General Mansfield

General Mansfield arbeitet für das amerikanische Verteidigungsministerium. Er stellt das Verbindungsglied zwischen dem Ministerium und der Stadt Eureka dar.

Als die Führung von Global Dynamics an Allison Blake übergeht, geraten die Dinge durch ein nicht unter Kontrolle zu bringendes Kraftfeld durcheinander. Douglas Fargo schwebt dadurch sogar in Lebensgefahr. Um sein Leben zu retten, setzt Allison alles Mögliche in Bewegung und widersetzt sich dadurch auch General Mansfield, der sie für zu emotional hält. Er droht ihr, ihr den Führungsposten wieder abzuerkennen, doch Allison zeigt sich selbstbewusst und bringt die Situation wieder unter Kontrolle.

Einige Zeit später steht Global Dynamics wegen eines Virus unter Sicherheitsverschluss. Für General Mansfield steht sofort fest, dass die Bedrohung so schnell wie möglich gestoppt werden muss, andernfalls wird das Verteidigungsministerium eingreifen müssen. Als ein falscher Alarm ausgelöst wird und General Mansfield dem Protokoll zufolge den Notfallplan ausführen muss, was zur Folge hätte, dass mehrere Menschen bei Global Dynamics ums Leben kommen würden, kann General Mansfield gerade noch rechtzeitig davon abgehalten werden. Auch dieses Mal kann die Gefahr noch im letzten Moment gebannt werden.

Später wird Eva Thorne, General Mansfields Kollegin, zu einer Leistungsüberprüfung nach Eureka geschickt. General Mansfield beobachtet die Geschehnisse von der Zentrale aus. Einige Zeit später nimmt Carter Kontakt mit General Mansfield aus und fragt ihn, ob er etwas von Eva Thornes Projekt in einem ehemaligen Militärbunker weiß. General Mansfield ist darüber nicht in Kenntnis gesetzt und reist sofort nach Eureka, um klarzustellen, dass Eva Thorne festgenommen werden muss. Als sich Carter seinem Befehl widersetzt und Thorne zur Flucht verhilft, entlässt General Mansfield ihn ohne zu Zögern und setzt dafür den Roboter Andy ein. Kurz darauf findet Henry jedoch heraus, dass er als Bürgermeister seine Zustimmung zu der Entlassung geben muss, weshalb Carter schon nach wenigen Tagen seinen Job wieder innehat.

Nachdem sich die Gegenwart durch eine Zeitreise von Carter und seinen Freunden verändert und Fargo plötzlich der Direktor von Global Dynamics ist, steht im General Mansfield immer wieder zur Seite und gibt ihm Anweisungen, damit er sich in seiner neuen Berufung zurechtfindet. General Mansfield muss sich aber auch eingestehen, nicht immer die richtigen Entscheidungen zu treffen, beispielsweise als er veranlasst, dass ein gefährliches Gerät aus dem Gebäude von Global Dynamics entfernt wird, da es zu explodieren droht. Dadurch verhilft er versehentlich einer Gruppe von Aktivisten das Gerät zu stehlen. Später versucht er Fargo die Schuld in die Schuhe zu schieben, aber dieser war von Anfang an gegen den Transport des Geräts und lässt sich dies nicht gefallen.

Laura Krebs – myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen