Episode: #6.04 Schmerzhafter Abgang

In Episode #6.04 Painful Evacuation von "Girls" interviewt Hannah (Lena Dunham) die einflussreiche Schriftstellerin Ode Montgomery (Tracey Ullman), die ihr aufschlussreichen Rat in Hinblick auf ihr Dasein als weibliche Autorin gibt. Als Adam (Adam Driver) bei seinem aktuellen Schauspiel-Engagement vom Set stürmt, schlägt Jessa (Jemima Kirke) ihm ein eigenes kreatives Projekt vor.

Foto: Alex Karpovsky, Girls - Copyright: 2017 Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc.
Alex Karpovsky, Girls
© 2017 Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc.

Hannah ist bei der bekannten Schriftstellerin Ode Montgomery zu Gast, die aus dem Nähkästchen plaudert. Sie ist unter anderem davon überzeugt, dass Frauen es in der Branche schwerer haben als Männer und dass Kinderlosigkeit der natürliche Zustand einer echten Autorin ist. Anderswo provoziert Adam bei einem Filmdreh einen Streit mit der jungen Regisseurin, weil er ihre kreativen Ansichten nicht teilt. Letztlich stürmt er frustriert vom Set und wirft den Job hin.

Marnie hat Sex mit Ray, ist aber nicht wirklich bei der Sache. Ray bleibt dies nicht verborgen und er ist zunehmend frustriert, weil Marnie generell nur wenig Zeit mit ihm verbringt. Im Café muss Ray später den äußerst redseligen Stammkunden Bobby abwimmeln, weil dieser mit seinen Anekdoten den ganzen Betrieb aufhält. Zu Rays großem Entsetzen bricht Bobby unmittelbar darauf zusammen und verstirbt an Ort und Stelle. Zur selben Zeit hat Marnie ein Treffen mit Desi und seinem neuen Therapeuten, um die Vergangenheit aufzuarbeiten. Im Zuge dessen wird einmal mehr deutlich, dass Marnies Narzissmus zweifellos zur Verstärkung von Desis persönlichen Problemen samt Drogenkonsum beigetragen hat, obgleich sie selbst das nicht wahrhaben will.

Jessa hat genug von Adams permanenter beruflicher Unzufriedenheit und schlägt vor, dass sie ihr eigenes Filmprojekt auf die Beine stellen. Adam ist zunächst skeptisch, lässt sich dann aber von Jessas Enthusiasmus anstecken. Als Thema für den gemeinsamen Film schlägt Jessa die komplexe Dreiecksgeschichte rund um Adam, Hannah und sie vor. Hannah muss derweil feststellen, dass sie wieder einmal Blut im Urin hat. Während Elijah dies in Anbetracht ihrer langen Vorgeschichte mit Harnwegsinfektionen als belanglos abtut, rät Loreen ihrer Tochter, sich in die Notaufnahme zu begeben. Hannah folgt dem Ratschlag ihrer Mutter und begibt sich ins Krankenhaus, wo sie ausgerechnet von ihrem flüchtigen Bekannten Joshua behandelt wird. Das Wiedersehen mit dem älteren Arzt, mit dem sie einst eine kurze Affäre hatte, ist Hannah sichtlich unangenehm. Zu allem Überfluss bekommt sie dann auch noch mitgeteilt, dass sie schwanger ist. Völlig perplex macht Hannah sich daraufhin auf den Nachhauseweg. Daheim wird sie bereits von Jessa und Adam im Stiegenhaus erwartet, die sie um Erlaubnis für die Verfilmung ihres Lebens bitten. Hannah hat dafür aber keinen Kopf und zieht sich wie benommen in ihre Wohnung zurück, wo Elijah sie bereitwillig umsorgt.

Ray unterhält sich mit seinem Mentor Hermie über den verstörenden Tod von Stammgast Bobby und das Leben im Allgemeinen. Dabei kommt es zum Streit, weil Hermie Ray vorwirft, falsche Prioritäten zu setzen und sein großes Potenzial zu verschenken. Beleidigt zieht Ray von dannen und teilt seinen angestauten Frust mit Shoshanna. Diese stellt sich jedoch auf Hermies Seite und kann Ray davon überzeugen, dass sein Mentor es bestimmt nur gut mit ihm meint. Einsichtig macht Ray sich zwecks Entschuldigung auf den Weg zu Hermie. Dazu kommt es allerdings nicht mehr, denn er findet Hermie leblos auf seinem Sofa liegend vor.

Willi S. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Girls" über die Folge #6.04 Schmerzhafter Abgang diskutieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen