Noel Crane, Staffel 2 und 3

Foto: Scott Foley, Felicity - Copyright: capelight pictures
Scott Foley, Felicity
© capelight pictures

Im neuen Semester will Noel zunächst nichts mit Felicity zu tun haben, da er den Sommer über bereits genug damit zu tun hatte, sich darüber Gedanken zu machen, was zwischen ihr und Ben vorgeht. Er zieht mit Elena in eine Wohnung und distanziert sich immer weiter von Felicity, doch als die beiden in einem Kunstkurs gezwungen sind, Zeit miteinander zu verbringen, versöhnen sie sich endlich wieder.

Durch Felicity lernt Noel auch Ruby kennen, eine Studentin aus dem ersten Semester, mit der er sofort auf einer Wellenlänge ist. Die beiden verbringen viel Zeit miteinander und auch wenn ihre Beziehung einen Bruch erleidet, als Ruby herausfindet, dass Noel ihr verheimlicht hat, dass er einmal mit Felicity zusammen war, so können die beiden das Problem überwinden. Sie bleiben auch ein Paar, als Ruby für einige Wochen nach Los Angeles zieht, um dort ihre Schauspielkarriere zu starten und eine erste kleine Filmrolle zu übernehmen. Noel schickt ihr die ganze Zeit über Geschenke, doch an Thanksgiving kommt er Felicity wieder näher und es kommt zu einem Kuss. Als Ruby kurz darauf auch noch spontan in New York auftaucht und Noel das Angebot macht, mit ihr für zwei Wochen nach Los Angeles zu gehen, ist er hin und her gerissen. Schließlich bekommt er die Entscheidung zwischen den beiden Frauen von Felicity abgenommen, die ihn auffordert, Ruby nicht zu verletzen.

Die beiden kehren zum nächsten Semester gemeinsam zurück nach New York. Noel ist überglücklich, als er von der Universität das Angebot bekommt Vorlesungen zu halten, auch wenn er schnell realisiert, dass dies gar nicht so einfach ist, wie er es sich vorgestellt hat. Zu allem Überfluss kritisiert ihn Ruby, die nun seine Studentin ist, auch noch, wodurch die beiden für kurze Zeit zerstritten sind. Vor eine große Herausforderung werden die beiden gestellt, als Ruby befürchtet, schwanger zu sein und dies sich dann tatsächlich als wahr herausstellt.

Zunächst wollen sie das Kind abtreiben, doch Ruby bringt es nicht übers Herz. Als Noel sie zu einer Ultraschalluntersuchung begleitet, stellt sich heraus, wie alt das Kind ist und Noel realisiert, dass es gar nicht von ihm sein kann. Ruby gesteht, dass sie ihm in Los Angeles fremdgegangen ist. Noel kann es zunächst nicht fassen, nichtsdestotrotz bietet er ihr weiterhin seine Hilfe an und bringt sie unter anderem dazu, den Vater des Kindes, Wade, einzuweihen. Als Wade Ruby sogar einen Heiratsantrag macht, diese aber gleichzeitig Noel gegenüber offenbart hat, dass sie immer noch Gefühle für ihn hat, kann sich Ruby nicht zwischen den beiden Männern entscheiden. Letztendlich teilt sie Noel mit, dass er sein Leben genießen sollte und sich nicht mit ihr und dem Kind beschäftigen sollte, weshalb sie sich für Wade entscheidet.

Kurz darauf lernt Noel Javiers Cousine Natalie kennen. Nach der Hochzeit von Javier und Samuel entscheiden die beiden spontan, den Sommer zusammen zu verbringen. Noel, der endlich Spaß in seinem Leben haben will, ohne zu viel Verantwortung zu haben, lässt sich darauf ein. Über den Sommer verändert sich Noels grundlegende Einstellung und so schreibt er sich nicht nur aus der Universität aus, sondern heiratet Natalie sogar. Seine Freunde sind geschockt, als sie davon erfahren und versuchen ihn mit allen Mitteln davon zu überzeugen, dass Natalie nicht die Richtige für ihn ist. Diese will Noel aber keinesfalls aufgeben, auch wenn er bald realisiert, dass er sein altes Leben wieder zurückhaben will und Natalie über den Sommer nur eine gelungene Abwechslung war. Noel will daraufhin die Annullierung und erfährt dabei, dass Natalie ihn sowieso nur des Geldes wegen geheiratet hat. Letztendlich kann er sie davon überzeugen, die kurze Ehe wieder zu beenden.

Noel bewirbt sich daraufhin um einen Job als Computer-Reparateur. Dadurch lernt er die hübsche Jane Scott kennen, die eines Tages seine Kundin ist. Noel verliebt sich augenblicklich in sie und will sie näher kennenlernen. Da er durch die Reparatur ihr E-Mail-Passwort zu Gesicht bekommen hat, liest er täglich die Nachrichten, die sie mit ihrem besten Freund austauscht. So weiß Noel genau, was sie mag und gibt vor, aus Zufall genau dasselbe zu mögen wie sie. Jane schöpft keinen Verdacht und so kommen die beiden sich immer näher, bis es schließlich zum Kuss kommt. Dann wird Noel jedoch klar, dass es falsch ist, sie anzulügen und gibt zu, ihre E-Mails gelesen zu haben. Jane beendet ihre aufkeimende Beziehung daraufhin sofort. Noch am gleichen Tag erfährt Noel, dass Jane gleichzeitig noch etwas mit seinem besten Freund Richard hatte.

Noel widmet sich daraufhin einem Internet-Cartoon über Haustiere, bei welchem er tatkräftige Unterstützung von Felicity bekommt. In den Weihnachtsferien hängt er jedoch wieder durch, da er nach der Schießerei an der Weihnachtsfeier keinen Sinn mehr in seinem Leben sieht. Dort wurde ein Mädchen namens Avery angeschossen, nur weil er gerade seinen Schuh zugebunden hat und die Kugel somit über seinem Kopf hinweg flog. Zur großen Erleichterung seiner Freunde sieht er aber irgendwann ein, dass er keine Schuld an Averys Krankenhausaufenthalt hat. Für kurze Zeit ist er sogar mit ihr zusammen, doch da Avery so auf ihren Lebensretter Ben fixiert ist, hält die Beziehung nicht lange an. Noel verbringt stattdessen wieder viel Zeit mit Felicity, doch er hat keine Gelegenheit, ihr seine Gefühle zu gestehen, da sie ebenfalls mit Ben beschäftigt ist.

Erst nachdem Felicity und Ben ihre Krise überstanden haben, gesteht Noel ihr seine Liebe und macht ihr sogar das Angebot, mit nach Seattle zu kommen, wo er ein Jobangebot von einer IT-Firma bekommen hat. Felicity will ihn als Freund auf keinen Fall verlieren, aber auch nicht mit ihm zusammen sein, was Noel sehr enttäuscht. Kurz vor seiner Abreise nach Seattle erhält er eine Absage und bleibt somit in New York zurück, obwohl er mittlerweile das College abgeschlossen hat.

Zum ersten Teil der Charakterbeschreibung von Noel Crane (Staffel 1)

Laura Krebs - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen