Corey Bachman

Corey Bachman (Major Dodson) wird in der vierten Staffel von "American Horror Story: Freak Show" von Twisty dem Clown entführt, nachdem der seine Eltern abgeschlachtet hat und zusammen mit der weiteren Gefangenen Bonnie Lipton in einen Wohnwagen gesperrt, wo Corey ein Martyrium der Angst und des Schreckens durchlebt.

Der kleine Junge Corey lebt mit seinen Eltern in Jupiter und wird eines Nachts in seinem Elternhaus von Twisty, dem Clown überrascht, der, nachdem er seine Eltern brutal mit einem Messer abgeschlachtet hat, den Jungen zu sich in seinen abgewrackten Wohnwagen im Wald verschleppt. Dort trifft der völlig verängstigte Corey auf die junge Bonnie Lipton, die nur kurze Zeit zuvor ebenfalls von Twisty dort eingesperrt wurde. Zusammengepfercht hinter Gittern bekommen die beiden nicht nur tagelang nichts zu essen, sondern müssen sich auch die kläglichen Kunststücke des Clowns anschauen und sich immer wieder von ihm verängstigen lassen. Und obwohl die polizeilichen Ermittlungen auf Hochtouren laufen, sieht es nicht so aus, als würden die beiden jemals in ihrem Versteck gefunden werden. Während Corey in der Gefangenschaft immer schwächer wird, will Bonnie dagegen die Hoffnung auf eine Flucht nicht aufgeben. Unauffällig gelingt es ihr, eine der Holzplanken in ihrem Gefängnis zu lösen, als Twisty plötzlich zurück kommt. Zunächst präsentiert der Clown ihnen einen Spielzeugroboter und zieht danach den abgetrennten Kopf des Spielwarenverkäufers der Stadt aus seinem schäbigen Sack. Während sich Corey vor Entsetzen kaum bewegen kann, nutzt Bonnie die Chance Twisty mit dem vorher gelösten Holzbrett niederzuschlagen. Ihr gelingt es zwar daraufhin aus dem Wohnwagen zu fliehen, leider wird Corey aber noch so eben von dem Clown festgehalten. Doch auch Bonnie kommt nicht weit und wird draußen von Twistys neuem Freund Dandy Mott abgefangen. Gemeinsam sperren die beiden Corey und Bonnie wieder in ihr Gefängnis, wo sie langsam jegliche Hoffnung auf eine Rettung verlieren.

Und nun haben es Corey und Bonnie nicht nur mit Twisty zu tun, sondern werden auch von dem grausamen Dandy gepiesackt, der sie immer wieder durch die Gitterstäbe hindurch ärgert und versucht zu verletzen. An Halloween bekommen die zwei plötzlich Besuch, als Twisty einen weiteren Jungen Namens Mike zu ihnen sperrt. Corey ist mittlerweile so geschwächt und schläft viel, sodass er gar nicht mehr wirklich mitbekommt, wie Bonnie und Mike die nächste Flucht planen. Zwar schafft es Bonnie auch tatsächlich noch einmal abzuhauen, doch auch dieses Mal kann Twisty sie wieder einfangen, bemerkt dabei aber nicht, dass Jimmy Darling und Maggie Esmeralda alles mitbekommen haben und den beiden zum Wohnwagen zurück gefolgt sind. Nachdem Dandy Jimmy und Maggie aber ebenfalls gefangen genommen hat, schaffen er und Twisty alle Gefangenen, inklusive Corey, nach draußen ans Lagerfeuer, wo sie wieder anfangen ihre Gefangenen zu bedrohen. Corey, Mike und Bonnie werden gezwungen, Twisty und Dandy zuzujubeln und zu applaudieren, während diese fast dabei sind, Maggie zu töten. Schließlich schafft es Jimmy aber, sich von seinen Fesseln zu lösen und die anderen unbemerkt zu befreien. Als sich Twisty auf Jimmy stützt, können Corey und die anderen unterdessen weglaufen. Nachdem Corey, Mike und Bonnie die Flucht gelungen ist, alarmieren sie die Polizei, doch als diese am Tatort ankommt, ist Twisty schon tot und Dandy über alle Berge.

Nina V. - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen