Travis

Charakterbeschreibung: Travis, Staffel 5

Travis und Bay werden daraufhin ein Paar. Er reist sogar zu ihr nach China, um mehr Zeit mit ihr verbringen zu können. Die beiden verbringen dort mehrere Monate miteinander, bis sie schließlich abrupt zurück nach Kansas City reisen, da Emmett wegen einer Überdosis an Medikamenten im Krankenhaus landet. Zurück in Amerika die beiden zunächst ihr Leben neu sortieren und beschließen, zusammenzuziehen. Als sie bereits eine Wohnung gefunden haben, ändert Bay ihre Meinung jedoch und will mit Daphne eine Wohngemeinschaft gründen, da jene auf dem Campus kein freies Zimmer mehr findet, um ihr Studium fortzuführen. Travis reagiert wütend, als Bay ihm dies mitteilt, da er vermutet, dass es mit dem Wiederaufeinandertreffen mit Emmett zusammenhängt. Die beiden führen daraufhin eine sehr distanzierte Beziehung, da Travis durch seine Abwesenheit viel beim Baseball-Training aufzuholen hat und sich in seiner Freizeit meist mit dem Sport beschäftigt. Als er mitbekommt, wie sehr sich Bay daher wieder nach China zurückwünscht, dekoriert er ihre gesamte Wohnung mit chinesischen Lampen. Bay freut sich riesig über diese Überraschung und die beiden kommen sich wieder näher.

Das nächste Problem lässt jedoch nicht lange auf sich warten, denn Bay erfährt, dass Mary Beth und Tank mittlerweile ein Paar sind. Sie ist zutiefst verletzt, was Travis dazu bringt, ein ernstes Gespräch mit Mary Beth zu führen, in welchem er ihr zum Abschluss sagt, dass die Beziehung zu Tank sie zu einem schrecklichen Menschen macht. Mary Beth und Bay können ihre Auseinandersetzung zwar klären, doch zwischen Travis und Bay bestehen weiterhin Unstimmigkeiten wegen ihrer Freundschaft zu Emmett. Dazu kommt, dass ein neuer Spieler namens Chris Travis' Platz in der Startaufstellung des Baseball-Teams bedroht. Nichtsdestotrotz schließt sich Travis Chris an, als dieser beschließt, ein wichtiges Spiel auszusitzen, um ein Zeichen gegen Rassismus auf den Campus der UMKC zu setzen.

Anlässlich von Melodys Geburtstagsfeier muss sich Travis schließlich zusammen mit Emmett an einen Tisch setzen, was erneut zu einem Streit führt. Dabei wirft Emmett Travis vor, ihm alles in seinem Leben genommen zu haben. Melody plädiert daraufhin an Travis, Verständnis für ihren Sohn zu haben, da er ein hartes Jahr hinter sich hat, während Travis sowohl in seiner Beziehung als auch im Sport Erfolge feiern kann. Diese Worte regen Travis zum Nachdenken an, weswegen er daraufhin Emmett aufsucht und ihm erklärt, dass er seiner Freundschaft zu Bay nicht länger im Weg stehen wird.

Nachdem dieses Problem aus der Welt geschafft ist, muss Travis immer wieder an die Vergewaltigung aus seiner Kindheit denken, was ihn unter anderem dazu bringt, auf einer Party zuzuschlagen, als ein Gast Toby ärgert, indem er sich über Menschen mit Behinderung lustig macht. John, der gezwungen ist, Travis aus dem Baseball-Team zu werfen, gibt ihm den Rat, sich dem zu stellen, was ihn so wütend macht. Daraufhin organisiert Travis ein Abendessen mit seiner leiblichen Mutter. Bay begleitet ihn dorthin, doch aus das Wiedersehen verläuft alles andere als harmonisch, da auch Eddie, Travis' Onkel, der ihn als Kind sexuell missbraucht hat, anwesend ist. Bay gibt ihrem Freund den Rat, seiner Mutter die Wahrheit über die Geschehnisse anzuvertrauen. Travis weigert sich dagegen zunächst, da er dadurch, dass seine Mutter nie richtig Gebärdensprache gelernt hat, kein allzu gutes Verhältnis zu ihr hat. Auf Bays Drängen hin erzählt er es ihr schließlich aber doch. Nach einem tränenreichen Gespräch sagt seine Mutter ihm in Gebärdensprache, dass sie ihm glaubt, was Travis sehr rührt.

Später teilt John Travis mit, dass er einen Platz in einem professionellen Baseball-Team in Tokio für ihn gefunden hat. Travis beschließt, das Angebot anzunehmen und Bay zu bitten, ihn nach Japan zu begleiten. Diese hadert lange mit ihrer Entscheidung und teilt Travis letztendlich mit, dass sie in Kansas City bleiben will, da sie dort gerade beginnt sich ihre Karriere als Tätowiererin aufzubauen. Jedoch kommt sie auf die Idee, Emmett mit Travis nach Japan zu schicken, da jener ohnehin nicht vorhat sein Studium an der Filmschule fortzuführen und die beiden so ihre Freundschaft wieder aufbauen können. Außerdem glaubt sie, dass Travis und sie eine Fernbeziehung überstehen können, weswegen Travis ihre Entscheidung letztendlich akzeptiert.

Laura Krebs – myFanbase

Zum ersten Teil der Charakterbeschreibung
Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung
Zum dritten Teil der Charakterbeschreibung

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen