Episode: #2.12 Du gehörst nicht dir

In der "Shadowhunters"-Episode #2.12 Du gehörst nicht dir versuchen Clary (Katherine McNamara) und Jace (Dominic Sherwood) ihren Fähigkeiten auf den Grund zu gehen, während Simon (Alberto Rosende) Hilfe bei Isabelle (Emeraude Toubia) sucht.

Foto: Harry Shum Jr., Shadowhunters - Copyright: 2016 Disney Enterprises, Inc. All rights reserved.; Freeform/John Medland
Harry Shum Jr., Shadowhunters
© 2016 Disney Enterprises, Inc. All rights reserved.; Freeform/John Medland

Valentine tobt in seiner Zelle und behauptet, dass er gar nicht Valentine sei, sondern Magnus Bane. Unterdessen trifft der im Körper von Magnus steckende Valentine in seiner Wohnung auf Azazel, der ihm erklärt, die Körper der beiden getauscht zu haben. Er ist bereit Valentine zu einem ihm würdigen Körper zu verhelfen, wenn dieser ihm im Gegenzug dafür den Kelch der Engel gibt. Valentine versucht ihm daraufhin begreiflich zu machen, dass der Kelch an einem Ort ist, den kein Wesen mit Dämonenblut, also auch kein Hexer, betreten kann. Aber Azazel ist sich sicher, dass er eine Lösung für das Problem finden wird.

Zur gleichen Zeit wacht Clary neben Simon auf und die beiden werden in ihrer Unterhaltung durch einen Anruf von Jace unterbrochen. Kurz danach hört Simon ein Geräusch und erschrickt sich so sehr, dass die romantische Stimmung vorbei ist. Während Clary mit Jace spricht, verlässt Simon das Bootshaus, weil er glaubt, dass Raphael ihm einen Streich spielt.

Jace und Alec gehen im Institut den Spuren von Azazel nach, als sie von Imogen Herondale angesprochen werden. Diese macht den beiden klar, dass sie nach der Beseitigung von Azazel wegen ihrer letzten Tat noch zur Rechenschaft gezogen werden.

Unterdessen erwacht Isabelle bei Sebastian und bedankt sich bei ihm für seine Hilfe. Sie bietet ihm an, sie ins Institut zu begleiten. Er zögert erst, jedoch gelingt es Isabelle ihn doch noch davon zu überzeugen.

Derweilen spricht Clary mit Jace und Alec über Azazel. Sie werden darin unterbrochen, als Isabelle und Sebastian erscheinen. Isabelle gibt Sebastian als Kenner von größeren Dämonen aus und tatsächlich kann er den Schattenjäger sagen, wie es ihnen gelingen wird, ihn zu vernichten. Dennoch verhält sich Alec ihm gegenüber unfreundlich und möchte nicht, dass er sich an einer Mission gegen Azazel beteiligt. Als die anderen sich diesem Entschluss nicht fügen, möchte er zusammen mit Magnus arbeiten. Isabelle spricht anschließend noch mal mit ihrem Bruder und bedankt sich für seinen Versuch ihr zu helfen, ermahnt ihn aber auch, nicht vorgenommen gegen Sebastian zu sein, nur weil er ihr helfen konnte.

In der Zwischenzeit foltert Imogen den im Körper von Valentine steckenden Magnus mit Licht.

Alec ruft bei Magnus an und Valentine, der von Azazel aufgefordert wird, ihn abzulenken, nimmt ab. Er versucht Alec abzuwimmeln, doch dieser ist so alarmiert von seinem Verhalten, das er kurz darauf in Magnus Wohnung erscheint. Dort entdeckt er Azazel und tötet ihn ohne zu zögern. Zu Alecs Erstaunen scheint der augenscheinliche Magnus auf Azazels Tod verzweifelt zu reagieren.

Imogen lässt derweil Jace und Clary zu sich kommen, weil sie nach Azazels Tod ihre Fähigkeiten erforschen möchte. Jace lehnt es ab, doch Clary willigt ein, da sie herausfinden will, warum sie seit der Beschwörung von Azazel keine eigenen Runen mehr zeichnen kann. Dadurch lässt sich Jace umstimmen und ist bereit ebenfalls seine Fähigkeiten zu erkunden.

Dot erscheint in Magnus Wohnung und Valetine behauptet ihr gegenüber, dass ein Dämon für den Verlust seiner Fähigkeiten verantwortlich sei und bittet sie daher, ihn in seinen Fähigkeiten zu unterrichten. Da Dot glaubt, Magnus vor sich zu haben, willigt sie ein.

Zur gleichen Zeit unterhält sich Simon mit Isabelle über seine neuen Fähigkeiten und möchte, dass sie Raphael davon abbringt, ihm nachzustellen. Daraufhin erzählt Isabelle ihm von ihrer Sucht nach Yin fen und Raphaels Beteiligung dabei. Simon sieht von selbst ein, dass sie Abstand zu Raphael wahren sollte, doch Isabelle plant auch nicht, den Vampir aufzusuchen.

Wieder behauptet Valentine in seiner Zelle, Magnus zu sein, woraufhin Alec in die Zelle stürmt. Dort versucht Magnus ihm anhand von Wissen, das Valentine nicht über sie beide wissen dürfte, Alec von dem Körpertausch zu überzeugen. Zwar reagiert Alec erschüttert darauf, scheint es aber für ein weiteres Spiel von Valentine zu handeln und ist nicht bereit ihm zu glauben.

Jace und Clary trainieren miteinander und während es Jace gelingt, seine neuen Fähigkeiten zu nutzen, kann Clary weiterhin keine Runen erfinden. Imogen glaubt daher, dass sie gelogen haben könnte, woraufhin Jace das Training beendet. Als Clary mit Imogen zurückbleibt, versucht sie ihr begreiflich zu machen, dass sie nicht wie ihr Vater ist und er ihr den Menschen genommen hat, den sie am meisten liebt. Deswegen kann Clary nachvollziehen, wie sehr Imogen um den Tod ihres Sohnes trauert, den Valentine zu verantworten hatte.

Isabelle stellt Simon Raphaels Schwester vor und möchte ein Foto von den beiden aufnehmen, um so Raphael dazu zu bringen, von Simon abzulassen. Simon hält den Plan erst nicht für eine gute Idee, lässt sich dann aber davon überzeugen.

Alec passt Jace ab und berichtet ihm von dem Zwischenfall mit Valentine. Auch wenn Alec nicht glaubt, dass er diese Informationen von einem Hexer haben könnte, rät Jace ihm nicht auf Valentines Spielchen hereinzufallen.

Zur gleichen Zeit erscheint Valentine im Körper von Magnus vor Valentines Zelle, so dass der richtige Magnus Valentine darauf aufmerksam macht, dass dort durch Schutzzauber sämtliche Zauber aufgehoben werden. Daher kann Imogen den angeblichen Magnus trotz seines Unsichtbarkeitszaubers sehen. Ihr gegenüber behauptet er, dass er die Schutzzauber überprüfen wollte. Da Imogen seine Hilfe nicht mehr benötigt, schickt sie ihn weg und foltert anschließend den angeblichen Valentine mit einer Hölenqualrune. Als sie noch immer nicht die gewünschten Informationen zum Kelch bekommt, möchte sie seine Exekution beim Rat erwirken.

Sebastian entdeckt Clary dabei, wie sie versucht neue Runen zu zeichnen und wie es ihr nicht gelingt. In seinen Augen hängt es damit zusammen, dass sie noch nicht den Schmerz darüber zulässt, dass Jace gar nicht ihr Bruder ist. Da ihre Fähigkeiten ungefähr zu dem Zeitpunkt aufgehört haben, als sie von Jace die Wahrheit erfahren hat, sieht sie ein, dass Sebastian recht haben könnte. Währenddessen besucht Jace Magnus, der sich ihm als Valentine offenbart und ihn angreift.

Isabelle feiert zusammen mit Simon im Jade Wolf ihren gelungenen Plan. Dabei erzählt sie ihm, dass Jace nicht Valentines Sohn ist. Noch während Simon diese Tatsache zu verdauen versucht, erscheint Raphael mit einigen Vampiren, um Simon für seine Tat hinzurichten. Da Isabelle noch nicht ganz geheilt von ihrer Sucht ist, wird sie von dem anstehenden Kampf abgelenkt, als Eloise ihr anbietet sie zu beißen. Durch das Auftauchen von Luke und den Werwölfen wird verhindert, dass Raphael Simon pfählen kann. Auf diese Weise jedoch erfahren die anderen Vampire, dass er ein Tageslichtler ist, wofür sie ihn bewundern. Raphael beiehlt ihnen zu gehen, doch sie folgen ihm erst, als Simon sie wegschickt.

Obwohl Imogen nicht die Zustimmung vom Rat bekommen hat, möchte sie Valentine aus Rache für den Tod ihres Sohnes ermorden. Sie bringt Alec dazu, ihr behilflich zu sein. Zwar scheint er mit der Entscheidung nicht einverstanden zu sein, folgt dennoch ihren Anweisungen. Als er draußen vor der Tür wartet, erscheint ein Abbild von Valentine mit dem gefesselten Jace, so dass Alec erfährt, dass die beiden ihre Körper wirklich getauscht haben. Umgehend verhindert er, dass Imogen Magnus ermorden kann. Diese tritt irritiert aus der Zelle, wo Valentine von ihr verlangt, ihn freizulassen, andernfalls will er Jace töten. Jace glaubt jedoch nicht, dass Imogen bereit wäre ihn einzutauschen, woraufhin Valentine berichtet, dass er ihr Enkel sei. Er gibt ihr eine Stunde Zeit eine Entscheidung zu treffen, ehe er seine Erscheinung verschwinden lässt.

Magnus taucht kurz darauf in seiner Wohnung auf und versichert ihm, dass er allein gekommen sei. Während er den Zauber vorbereitet, der ihre Seelen wieder in den richtigen Körper bringen soll, versuchen Clary, Alec und Sebastian in die Wohnung einzudringen. Als es Clary nicht gelingt, eine neue Rune zu zeichnen, um den Schutzzauber zu zeichnen, drängt Sebastian sie dazu, ihre Gefühl des Schmerz zuzulassen. Durch seine harten Worte schafft sie es die Rune zu zeichnen und die drei erscheinen kurz nachdem Magnus und Valentine die Körper getauscht haben. Clary gelingt es ihren Vater zu packen und durch ein Portal zurück ins Institut zu bringen. Dort teilt Valentine ihr mit, dass sie auf der falschen Seite steht und dass sie es eines Tages selbst begreifen werde.

Nach den Ereignissen spricht Alec mit Magnus, der noch immer mitgenommen von der Höllenqualrune ist, weil sie unschöne Erinnerungen wachgerufen hat. Alec bietet ihm seinen Beistand an. Zur gleichen Zeit spaziert Isabelle mit Simon durch die Nacht und möchte von ihm die Adressen von den anonymen Treffen der Gruppen wissen, die ihre Mutter wegen ihrer Alkoholsucht besucht. Anschließend teilt sie ihm mit, dass er sich keine Sorgen machen müsse, dass Jace nicht Clarys Bruder ist, weil er einen wunderbaren Charakter habe.

Im Institut passt Sebastian Clary ab, um sich bei ihr für seine harten Worte zu entschuldigen. Sie hingegen ist ihm nicht böse, sondern dankt ihm sogar, weil er ihr mit ihren Fähigkeiten weitergeholfen hat. Als er anschließend mit ihr zu Abendessen gehen möchte, teilt sie ihm mit, dass sie einen Freund hat. Danach besucht sie Simon, der von ihr wissen möchte, warum sie ihm nichts wegen Jace gesagt hat. Sie gesteht daraufhin, dass sie ihn einfach nicht mit dem Wissen unnötig belasten wollte.

Imogen sucht Jace auf und übergibt ihm einen Herondale-Ring an einer Kette, womit sie ihn offiziell als Teil ihrer Familie anerkennt. Sein üblicher Trotz erinnert sie auch an ihren Sohn, der ebenfalls diese Charaktereigenschaft besaß. Mit den Worten, dass er bald begreifen werde, wofür die Herondales in der Schattenwelt stehen, verabschiedet sie sich von ihm. Jace ist so gerührt davon, dass es ihm nicht gelingt die Tränen zu unterdrücken.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Daniela S. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Die letzten Ereignisse bei "Shadowhunters" sorgen in #2.12 Du gehörst nicht dir für Aufsehen und bringen Entwicklungen hervor, die sehr überraschend und emotional für den ein oder anderen...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Shadowhunters" über die Folge #2.12 Du gehörst nicht dir diskutieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen