Faking It

Foto:

Die romantische Teen-Comedy "Faking It" basiert auf einer Idee von Dana Min Goodman und Julia Wolov. Als Serienmacher fungiert Carter Covington, der u.a. als Drehbuchschreiber für die ABCFamily-Serie "Greek" tätig war. MTV bestellte im Oktober 2013 eine kurze Staffel mit acht Episoden. Die Ausstrahlung startete am 22. April 2014. In den Hauptrollen der beiden Freundinnen, die sich an ihrer Highschool als lesbisches Paar ausgeben, sind die beiden noch eher unbekannten Darstellerinnen Rita Volk und Katie Stevens zu sehen. Serienfans werden jedoch vielleicht Gregg Sulkin aus "Pretty Little Liars" und Michael J. Willett aus "Taras Welten" kennen.


Serienmacher: Carter Covington
US-Starttermin: 22.04.2014 auf MTV
Staffeln:

  • Staffel 1 (8 Episoden)
  • Staffel 2 (10 Episoden)


News zur Serie:



Foto:

Im Hauptcast von "Faking It" spielen folgende Darsteller:


Foto:

Der junge Schauspieler Michael Willett spielt die Rolle des schlagfertigen, liebenswerten Shane in der neuen MTV-Dramedy "Faking It". In unserem Interview erzählt Michael ein wenig darüber, was ihm an seiner Rolle am besten gefällt, wie er die außergewöhnliche Schule in der Serie, Hester High, betrachtet... mehr

Trailer

Kommentare

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen