Emergency Room - Charaktere
Brian Westlake, Staffel 8

Foto:

Brian Westlake (Matthew Settle) ist ein aggressiver und gewalttätiger Mann, der in Staffel 8 von "Emergency Room" gemeinsam mit seiner Frau Joyce Westlake (Christina Hendricks) nach Chicago zieht. Sein Verhalten gegen Joyce wird immer brutaler und er lässt seine Wut sogar an seiner Nachbarin Abby Lockhart (Maura Tierney) aus.

Staffel 8 von "Emergency Room" auf DVD bestellen

Charakterbeschreibung: Brian Westlake, Staffel 8

Foto: Maura Tierney, Emergency Room - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Maura Tierney, Emergency Room
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Der gewaltbereite Brian Westlake stammt aus Idaho und heiratet dort seine Jugendliebe Joyce. Um Wirtschaft zu studieren, zieht er gemeinsam mit Joyce nach Chicago, wo sie die neuen Nachbarn der Krankenschwester Abby Lockhart werden. Brian kann seine Wut nur schwer in Zaum halten, weshalb es immer wieder zu heftigen Streits mit Joyce kommt. Da er dabei immer sehr laut wird, bekommt auch Abby schnell mit, dass die beiden sich streiten, auch wenn Brian und Joyce das immer wieder herunter spielen. Denn eigentlich liebt Brian Joyce über alles, nur kann er seine Aggressionen nicht kontrollieren.

Eines Nachts geraten die beiden wieder in einen heftigen Streit und Brian stößt Joyce dabei so heftig von sich, dass sie sich den Knöchel verstaucht. Außerdem beschimpft er sie wüst, was auch Abby in ihrer Wohnung hört. Da Joyce panisch um Hilfe schreit, ruft Abby die Polizei, die wenig später vor ihrer Tür steht. Doch da haben Brian und Joyce ihre Streitigkeiten schon beigelegt und Brian vertraut darauf, dass Joyce wieder einmal ihre privaten Auseinandersetzungen für sich behält. Wie erwartet, erklärt Joyce der Polizei, dass sie sich lediglich gestritten haben und die beiden geben sich als verliebtes Pärchen vor der Polizei und den anderen Nachbarn.

Allerdings geht Joyce wegen ihres Knöchels am nächsten Tag ins Krankenhaus, wo Brian sie abholen will, als er davon erfährt. Er wird jedoch von Abby abgefangen, weshalb er sich höflich bei ihr für das Drama am Vorabend entschuldigt. Er erklärt ihr, dass Joyce und er sehr temperamentvoll sind, weshalb es öfter laut wird, was ihm aber sehr leid tut. Dann geht er direkt zu Joyce und nimmt sie mit nach Hause, auch wenn er bereits erkannt hat, dass Abby sein Verhalten gegenüber Joyce verurteilt.

Die Anspannung der letzten Tage wirkt sich auch auf die Beziehung aus und nur wenig später geraten die beiden erneut in einen heftigen Streit, bei dem Joyce fluchtartig die Wohnung verlässt. Da Brian sie nicht im Hausflur finden kann, glaubt er, dass sie bei Abby untergekommen ist und hämmert gegen deren Haustür. Allerdings öffnet ihm niemand, sodass er irgendwann nachlässt und wieder in seine eigene Wohnung geht. Da er nicht weiß, wo Joyce ist, bleibt er am nächsten Tag zu Hause, anstatt in die Universität zu fahren. Außerdem fängt er Abby ab, als er sie im Hausflur sieht und erkundigt sich nach Joyce, doch Abby meint, dass sie nichts darüber weiß.

Als er Joyce dann wenig später sieht, ist er unglaublich wütend, dass sie einfach die ganze Nacht verschwunden war. Er kann seine Wut nicht bändigen und schlägt brutal auf Joyce ein, wobei er ihr den Wangenknochen bricht und viele weitere Verletzungen zufügt. Dann verschwindet er einfach und lässt seine verletzte Frau zurück.

Doch schnell wird ihm klar, was er seiner Frau angetan hat, weshalb er sofort ins Krankenhaus geht und sich nach Joyce erkundigt. Abby fängt ihn dabei ab und macht ihm deutlich, dass Abby gerade mit der Polizei spricht, woraufhin Brian wütend das Krankenhaus verlässt.

Da Joyce nach ihrem Krankenhausaufenthalt nicht nach Hause kommt, bringt Brian Abby Abends etwas zu Essen vorbei, um sich mit ihr zu versöhnen und herauszufinden, wo Joyce sich aufhält. Er erklärt Abby, wie sehr er Joyce liebt, doch diese deutet an, dass sich Joyce mittlerweile in einem Frauenhaus befindet. Brian versucht zu bekräftigen, dass er sich ändern wird, doch Abby verlangt, dass er umgehend ihre Wohnung verlässt. Niedergeschlagen folgt Brian ihrem Wunsch, doch als er vor ihrer Wohnungstür steht, überkommt ihn seine Wut. Deswegen tritt er schließlich Abbys Tür ein und prügelt brutal auf sie ein, bis sie bewusstlos am Boden liegen bleibt. Als er realisiert, was er getan hat, verschwindet Brian schnell.

Ein paar Stunden später befindet sich Brian in einer Bar und wird dort von Luka Kovac (Goran Visnjic) aufgesucht, der direkt auf Brian losgeht. Kleinlaut entschuldigt sich Brian für sein Verhalten, während Luka mehrmals auf ihn einschlägt. Brian verspricht, dass er sich der Polizei stellen wird und erklärt, dass Joyce sein ein und alles ist, doch Luka lässt nicht von ihm ab. Erst als Brian winselnd verspricht, dass er Abby nie wieder anfassen wird, hört Luka auf. Allerdings droht Luka Brian an, ihn zu töten, sollte er Abby noch einmal angehen.

Abby hat außerdem Strafanzeige wegen Körperverletzung gegen Brian gestellt, sodass er in Untersuchungshaft kommt. Da Brian bisher jedoch noch nie angezeigt wurde, kommt er bis zur Verhandlung auf Kaution frei. Er lässt sich dann auch zu einer Therapie überreden, sodass die Anklage gegen ihn fallen gelassen wird, da der Staatsanwalt keine Notwendigkeit darin sieht. Joyce kommt jedoch nicht zu Brian zurück, sodass er einige Wochen später beschließt allein zurück nach Idaho zu ziehen und einen Neuanfang zu wagen.

Annika Leichner - myFanbase

Zurück zu den "Emergency Room"-Charakteren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen