DVD-Rezension: American Horror Story, Staffel 6

Foto:

Staffel 6 von "American Horror Story" bei Amazon bestellen:
DVDBlu-ray

Die sechste Staffel von "American Horror Story" mit dem Zusatztitel "Roanoke" lief in den USA vom 14. Setember 2016 bis zum 16. November 2016 auf dem Kabelsender FX. In Deutschland feierte sie am 3. November 2016 bei FOX Der Seriensender TV-Premiere. Seit dem 28. September 2017 ist "American Horror Story: Roanoke" auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Inhalt

Foto: Lily Rabe, American Horror Story: Roanoke - Copyright: 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment
Lily Rabe, American Horror Story: Roanoke
© 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment

Shelby (Sarah Paulson/ Lily Rabe) und ihr Mann Matt Miller (Cuba Gooding Jr./ André Holland) ziehen nach einem schicksalhaften Vorfall von Los Angeles in ein abgelegenes Haus nach Roanoke Island, North California. Schon bald müssen die beiden und Matts Schwester Lee Harris (Angela Bassett/ Adina Porter) feststellen, dass sich im und ums Haus Aktivitäten feststellen lassen, die nicht normal sind. Nachdem auch noch Lees Tochter Flora verschwunden ist und sie herausfinden, dass alle bisherigen Bewohner tot, verschwunden oder als Geister weiterleben, wird alles nur noch unheimlicher.

Rezension

Die sechste von "American Horror Story" wird diesmal sehr viel anders aufgezogen, als die Fans der Serie bisher gewohnt waren. Roanoke stellt sich als fiktive Dokumentation bzw. Serie dar und stellt die Ereignisse von Shelby und Matt Miller in nachgestellten Szenen nach, nachdem die beiden zusammen mit Matts Schwester den so genannten Blutmond überlebt haben.

Zugegeben war es am Anfang recht verwirrend, dass Shelby, Matt und Lee gleich von zwei Darstellern gespielt werden. Während die echte Shelby von Lily Rabe in Interviewaufnahmen gespielt wird, mimte Sarah Paulson die fiktive Shelby. Cuba Gooding Jr. spielt den fiktiven Matt, André Holland den echten Matt und Angela Bassett und Adina Porter teilen sich den Part der Lee.

Foto: Cuba Gooding Jr., American Horror Story: Roanoke - Copyright: 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment
Cuba Gooding Jr., American Horror Story: Roanoke
© 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment

Interessant wurde es für mich persönlich erst, nachdem bekannt wurde, dass innerhalb der Serie eine zweite Staffel von "My Roanoke Nightmare" gedreht werden sollte und sich alle Darsteller treffen sollten. Allerdings war ich dann nicht mehr so begeistert. Mir ist durchaus klar, dass Ryan Murphy gerne und viel auf Schockmomente setzt. Doch meiner Ansicht nach ging es im zweiten Staffelteil letztlich um das Abschlachten von Menschen, auch wenn man eine logische Erklärung für all das hatte.

Somit konnte ich auch gut mit dem Staffelfinale leben, das für mich noch einmal deutlich macht, wie wichtig Vergebung für Menschen ist, damit sie in Frieden gehen können. Abgesehen von der Handlung und Gestaltung dieser Staffel haben mir die Hinweise auf vergangene Staffeln gefallen. So werden wir nochmals an Dandy Mott aus Staffel 4 erinnert und wir erleben ein Wiedersehen mit Lana Winters aus Staffel 2. Zudem war ich besonders in den letzten Episoden unglaublich von Adina Porters Schauspielkunst begeistert!

Specials & Technische Details

Foto: Copyright: 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment
© 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment

Als Bonusmaterial sind folgende Dinge auf der Box zu finden:

  • "American Horror Story: Roanoke" auf dem PaleyFest 2016
  • "American Horror Story: Roanoke" Promo-Clips


Technische Details:

Erscheinungsdatum: 28. September 2017
FSK: ab 18 Jahren
Laufzeit: 400 Minuten (10 Episoden)
Bildformat: 16:9 - 1.77:1
Tonformat: PAL
Sprachen: Deutsch, Englisch

Fazit

"American Horror Story: Roanoke" hat eine ganz andere Machart als seine Vorgänger, die anfangs etwas verwirrend wirkt. Dennoch verzichten die Macher auch in der sechsten Staffel nicht auf Schockmomente, Brutalität und jeder Menge Blut. Ebenso bietet die Staffel Düsternis und kann vor allem durch die Schauspielkunst einiger Darsteller wie auch das Wiedersehen eines Charakters einer vergangenen Staffel überzeugen und begeistern.

Daniela S. - myFanbase

Staffel 6 von "American Horror Story" bei Amazon bestellen:
DVDBlu-ray

Kommentare

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen