Pamela Adlon trennt sich nach Louis-C.K.-Meldungen von ihrem Manager

Foto: Pamela Adlon, Californication - Copyright: Paramount Pictures
Pamela Adlon, Californication
© Paramount Pictures

Nach dem Ende von "Californication" hatte Pamela Adlon mit "Louie" und "Better Things" zwei Serien, in denen sie nicht nur an der Seite von Louis C.K. zu sehen war, sondern die Projekte auch mit produzierte. Nachdem in den letzten Wochen bekannt wurde, dass auch Louis C.K. mehrere Frauen sexuell belästigt hatte und er dies schließlich zugab, gestand Adlon, dass sie tief bestürzt über dieses Verhalten sei.

Nun hat sie sich außerdem von ihrem Manager Dave Becky von der Agentur 3 Arts Entertainment getrennt. Becky war lange Zeit C.K.s Manager, bis die Agentur den Komiker und Schauspieler am Freitag entlassen hatte. Gestern veröffentlichte Becky schließlich ein Statement, in dem er sich für seine Beteiligung in dem Skandal entschuldigte: "Was ich getan habe, war falsch und es tut mir sehr Leid." Zuvor hatte die New York Times gemeldet, dass Becky mindestens zwei der Frauen bedroht haben soll, sollten sie mit C.K.s Fehlverhalten an die Öffentlichkeit gehen.

Quelle: Deadline



Catherine Bühnsack - myFanbase
14.11.2017 14:19

Kommentare

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen