DC Comic-Anspielungen in Episode #4.04 Elongated Journey Into Night von "The Flash"

Foto:

Wieder einmal gab es einige Anspielungen auf die DC Comics in der aktuellen "The Flash"-Episode #4.04 Elongated Journey Into Night. Gerade Zuschauer, die die Comics nicht kennen, werden viele davon sicherlich 'verpasst' haben. Wir fassen sie an dieser Stelle für euch zusammen.

  • In der aktuellen Episode ist der Charakter Ralph Dibny aka Elongated Man gespielt von Hartley Sawyer zum ersten Mal aufgetaucht. In den Comics gibt es ihn seit den 1960er Jahren und er hat seine Fähigkeit, Körperteile signifikant zu strecken, durch das Extrakt einer Frucht erhalten. Dibny wurde bereits in der "The Flash"-Episode #1.07 Unter Strom erwähnt, als es um diverse Personen ging, die seit der Explosion verschwunden sind. Allerdings haben die Macher bereits erklärt, dass dieser Zusammenhang unbeabsichtigt war.
  • Auch der Charakter Breacher gespielt von Danny Trejo ist in der aktuellen Episode zum ersten Mal zu sehen gewesen. In den Comics hat er den bürgerlichen Namen Quell Mordeth und ist zum ersten Mal in einem Comic im Jahr 2013 aufgetaucht. Wie seine Tochter Cynthia Mordeth aka Gypsy kann er Energie schleudern und teleportieren. Breacher ist in den Comics der Anführer von Rebellen, die sich gegen den Bösewicht Armando Ramon aka Rupture, dem Bruder von Cisco Ramon aka Vibe, auflehnen.
  • Als Barry Allen und Joe West das erste Mal auf Ralph Dibny treffen, erwähnt Ralph, dass er in den letzten Jahren einiges an Gewicht zugelegt hat und Barry dieses Schicksal auch irgendwann ereilen wird. Eigentlich sollte dies unmöglich sein, da Barry als 'The Flash' einen übermenschlichen Stoffwechsel hat. Doch es gibt tatsächlich ein Comic, welches Barry Allen aka The Flash mit Übergewicht zeigt, und zwar eine Ausgabe aus den 1960er Jahren mit dem Titel "The Day Flash Weighed 1,000 Pounds".
  • Als Breacher Cisco Ramon gegenüber aufzählt, wen er schon alles besiegt hat, fällt unter anderem der Name Morlock. Dies könnte eine Anspielung auf Bernard Emil Morlock (B.E.M.) sein, der in Comics aus den 1990er Jahren ein Gegenspieler von Superboy gewesen ist, bis S.T.A.R. Labs ihn unschädlich gemacht hat.
  • Breacher erwähnt außerdem einen Earth-48 hunter killer, dem er eine Waffe abgenommen hat. Diese sind in den DC Comics als Forerunner bekannt und wurden als Krieger von den Monitors erschaffen, die das Multiverse verteidigen.
  • Als Ralph sich bei Barry nach einem Namen erkundigt, den er als 'Superheld' haben kann, schlägt Barry Plastic Man vor. Plastic Man ist ebenfalls eine Figur aus den DC Comics, der für die Justice League arbeitet. Er ist zum ersten Mal in den Comics in den 1940er Jahren aufgetaucht und hat den bürgerlichen Namen Patrick O-Brian. Zu Plastic Man ist er durch die Injektion einer mysteriösen Chemikalie geworden und hat dadurch die Fähigkeit bekommen sich in Objekte zu verwandeln.
  • Ralphs Ausspruch "I Smell A Mystery" ist ebenfalls eine Anspielung auf die DC Comics, da sein Charakter in diesen einen besonderen Geruchssinn für Gefahr und Hinweise entwickelt. Das Wackeln mit der Nase, welches wir auch in der letzten Szene zu sehen bekommen haben, ist dabei sein Markenzeichen.
  • Vito D'Ambrosio, der in "The Flash" Bürgermeister Tony Bellows verkörpert, hat die Rolle des Bellows bereits in der Originalsserie aus den 1990er Jahren mit John Wesley Shipp in der Hauptrolle gespielt. Damals war er ein Polizist und auch in der aktuellen "The Flash"-Episode wurde erwähnt, dass der Bürgermeister früher als Polizist gearbeitet hat.



Sind euch noch weitere Anspielungen in der aktuellen Episode aufgefallen? Wollt ihr mehr von Breacher und Ralph Dibny in der Serie sehen?



Annika Leichner - myFanbase
01.11.2017 21:07

Kommentare

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen