Bücher zur Weihnachtszeit

Auch in der Literatur spielt das Weihnachtsfest gerne mal eine ganz wesentliche Rolle. Wir haben eine bisher sehr kleine Auswahl an Weihnachtsliteratur, die sich hoffentlich bald erweitert.

Foto: Copyright: Eichborn
© Eichborn

"Der Hirte, der Engel und Walter, der Weihnachtswunderhund - Dave Barry"

Heiligabend 1960: Der pubertierende Doug Barnes wirkt wie jedes Jahr im Krippenspiel der Kirche mit. Nachdem er und zwei Freunde im Jahr zuvor für ein ziemliches Chaos gesorgt hatten, soll Doug diesmal brav seine Rolle als Hirte spielen. Doch als der Familienhund stirbt und ein neuer Vierbeiner in das Leben der Barnes' tritt, kommt alles anders, als erwartet. Doug erlebt das außergewöhnlichste Weihnachtsfest seines Lebens.

Zur Rezension von "Während du schliefst"

Foto: Copyright: Universal Music Classics & Jazz
© Universal Music Classics & Jazz

"Die Weihnachtsgeschichte - Karl Wallner"

"Die Weihnachtsgeschichte" von Pater Karl Wallner dient dazu, sich Gedanken zu machen, sich daran zu erinnern, dass Weihnachten kein Synonym für Hektik sein sollte und das Geben seliger denn nehmen ist und das nicht nur an Weihnachten. Man gewinnt auch einige Eindrücke vom Leben in einem seit dem 12. Jahrhundert bestehenden Kloster, die man nun auch nicht gerade ständig und überall bekommt.

Zur Rezension von "Die Weihnachtsgeschichte"