Crossing Jordan - Darsteller

Foto:

Die Serie "Crossing Jordan" wartet sowohl mit Schauspielern auf, die einigen Zuschauern schon aus anderen Produktionen bekannt sein dürften, als auch mit unbekannten Gesichtern, die in der Serie ihre ersten TV-Erfahrungen sammeln konnten.

Jill Hennessy

Jill wuchs in Edmonton, Kanada auf, ging nach der High School jedoch in die USA, um Schauspielerin zu werden. 1993 schaffte sie es in die Endauswahl für die Rolle der Dana Scully in "Akte X", die später bekanntlich an Gillian Anderson ging. Aber von diesem Misserfolg ließ sie sich nicht unterkriegen und war in einigen Filmen zu sehen, bevor sie 2001 die Titelrolle der NBC-Serie "Crossing Jordan" erhielt.

Miguel Ferrer

Miguel Ferrer wurde die Schauspielerei quasi in die Wiege gelegt. Sein Vater ist Oscar-Preisträger José Ferrer und sein Cousin ist niemand Geringerer als George Clooney. Er hatte mehrere Nebenrollen in Filmen, sowie etliche Gastauftritte in verschiedenen TV-Shows bevor er 2001 die Rolle des Dr. Garret Macy in "Crossing Jordan" annahm.

Ravi Kapoor

Ravi Kapoor wurde am 27. Juni 1965 in Liverpool geboren. Dass seine Vorfahren Inder sind, kann er mit seinem Aussehen und dem Namen wohl kaum verbergen. Obwohl er schon zuvor als Schauspieler, meist im Theater, tätig war, gelang es Ravi Kapoor erst durch die TV-Serie "Crossing Jordan" im Jahr 2001 bekannter zu werden.

Kathryn Hahn

Kathryn Hahn wurde am 23. Juli 1973 in Westchester, Illinois geboren. Dass sie Schauspielerin werden wollte, stand für sie schon früh fest und so studierte sie zuerst an der Northwestern University und später in Yale Dramatik. Die Rolle der Lily Lebowski in "Crossing Jordan" war ihre erste große Rolle. Seitdem ist sie auch in großen Hollywoodfilmen in Nebenrollen zu sehen.

Jerry O'Connell

Der am 17. Februar 1974 geborene Schauspieler war bereits mit elf Jahren in dem Film "Stand by me Das Geheimnis eines Sommers" zu sehen. Später studierte er an der New York University Schauspiel und Drehbuch. Danach wurde er vor allem durch die Serie "Sliders" bekannt. Auch Drehbücher schrieb er. Sein Script "First Daughter - Date mit Hindernissen" wurde mit Katie Holmes verfilmt. Seit 2001 war er in der Rolle des Woody Hoyt in der NBC-Serie "Crossing Jordan" zu sehen.

Zur "Crossing Jordan - Pathologin mit Profil"-Übersicht