Star-Crossed

Foto:

Liest man die Inhaltsangabe von "Star-Crossed" werden Erinnerungen an die Serie "Roswell" aus dem Jahre 1999 wach, die sich auch um Außerirdische drehte, welche durch einen "Unfall" ihres Raumschiffes auf der Erde gelandet sind und sich nun dort zu integrieren versuchen. Anders als bei "Roswell" ist jedoch bei der neuen Serie, an welcher unter anderem von Meredith Averill ("Good Wife") produziert wird, ist, dass den Menschen auf der Erde von Anfang an klar ist, dass durch den "Unfall" nun Außerirdische unter ihnen, beziehungsweise auf der Erde leben. Thematisiert wird so in "Star Crossed" neben der Liebe zwischen Roman und Emery, vor allem auch die Integration der Außerirdischen und die Zusammenführung dieser mit den auf der Erde lebenden Menschen.

Für "Star-Crossed" konnten diverse Schauspieler verpflichtet werden, welche schon Erfahrungen im Serienbusiness sammeln konnten. Unter ihnen vor allem Aimee Teegarden ("Friday Night Lights") welche die Rolle der Emery übernimmt und Matt Lanter ("90210") der Roman spielt.

Nach der ausgestrahlten ersten Staffel wurde die Serie, welche zu Beginn den Arbeitstitel 'Oxygen' trug, von The CW eingestellt.


Serienmacher: Meredith Averill
US-Starttermin: 17.02.2014 auf The CW
D-Starttermin: 01.06.2015 auf Disney Channel
Staffeln:

  • Staffel 1 (13 Episoden)



News zur Serie:



Foto:

Im Hauptcast von "Star-Crossed" spielen:


Foto:

Maria meint: "Star-Crossed" geht, wenn die Autoren so weitermachen wie in der Pilotepisode, über die bloße Liebesbeziehung eines Menschen und eines Aliens und die Schwierigkeiten, die daraus entstehen, hinaus ...mehr

Foto:

An dieser Stelle findet Ihr exklusive Interviews mit Stars aus "Star-Crossed", die myFanbase führen durfte. Jesse Luken ist in diesem US-Serien-Frühling nicht nur als Eric in der neuen The CW SciFi-Serie "Star-Crossed" zu sehen ...mehr

Kommentare