2 Broke Girls - Episode
#4.01 And the Reality Problem

Foto:

Max und Caroline sorgen sich, weil immer mehr Cupcake-Läden in ihrer Umgebung schließen. Da kommt ihnen die angebotene Gelegenheit, Schauplatz für die beliebte Realityserie "Keeping Up with the Kardashians" zu werden, gerade recht, um ihr Ansehen zu steigern. Als daraus jedoch nichts wird, fällt Caroline in ein tiefes Loch und Max bringt ihre Wut in ihren Cupcakes zum Ausdruck, was die beiden fast in Schwierigkeiten bringt.

Informationen zur Episode

Englischer Titel: And the Reality Problem
Erstausstrahlung (US): 27.10.2014
Erstausstrahlung (DE): noch kein Termin bekannt
Regie: Don Scardino
Drehbuch: Michael Patrick King
Darsteller: Kat Dennings (Max Black), Beth Behrs (Caroline Channing), Garrett Morris (Earl), Jonathan Kite (Oleg), Matthew Moy (Han Lee), Jennifer Coolidge (Sophie Kachinsky), Kim Kardashian West (sie selbst), Lauren Weedman (Shayne), Morgan Krantz (zerlumpter Hipster)


Foto: Kat Dennings, 2 Broke Girls - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Kat Dennings, 2 Broke Girls
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Am Ende eines erfolgreichen Cupcake-Morgens zählen Caroline und Max ihr Trinkgeld, als sie von einem Hipster ausgeraubt werden. Max kann den jungen Mann jedoch geschickt wieder vertreiben. Am nächsten Abend im Diner erzählt Caroline Max aufgeregt, dass einer ihrer größten Cupcake-Konkurrenten in der Gegend zugemacht habe. Während Max darüber hoch erfreut ist, macht sich Caroline so langsam Sorgen um die eigene Zukunft, da "Brooklyn Bitty Bites" nicht der erste Cupcake-Laden in der Gegend ist, der in letzter Zeit zugemacht hat. Die beiden werden jedoch von Han unterbrochen, der an einer Convention teilgenommen hat, bei der er die Vorzüge von selbstgebackenem Brot kennen gelernt hat, und nun eben jenes in sein eigenes Diner bringen will. Caroline macht ihm zwar deutlich, dass die dortige Kundschaft kein Interesse, an kulinarischen Modeerscheinungen hat, doch Han scheint wild entschlossen.

Wenig später taucht Sophie auf und setzt sich an ihren Lieblingstisch. Sie hat sich bei der Social-Media-App Tinder angemeldet und ist restlos begeistert vom dortigen Männerangebot und dem scheinbaren Interesse der Männer an ihr. Sie erzählt Max und Caroline außerdem von ihrer Vorliebe für Kim Kardashian und deren Reality-Serie. Beim darauf folgenden Verkaufstag im Cupcake-Laden erhalten Max und Caroline dann eine überraschende Anfrage. Sie sollen als Schauplatz für eine Szene in der Reality-Serie "Keeping Up with the Kardashians" dienen und Caroline ist restlos begeistert. Obwohl beide die Serie noch nie gesehen haben, glaubt vor allem Caroline daran, dass daraus ein riesiger Hype um ihren Laden entstehen könnte, und schließlich kann sie Max überzeugen, die Gelegenheit wahrzunehmen.

Als sie später wieder zu Hause sind, schauen sich Max und Caroline bei Sophie einige Folgen der Kardashian-Serie an, da Sophie sehr viele Folgen davon aufgenommen hat. Sie sind so gefesselt von der Serie, dass sie die ganze Zeit, in der Sophie schläft, durchmachen und auch selbst keine Minute zum Schlafen kommen. Umso aufgeregter sind sie, als sie dann später im Cupcake-Laden auf die Kardashians warten. Insbesondere Max ist so begeistert von Kris Kardashian, Kims Mutter, dass sie sich am liebsten von ihr adoptieren lassen würde. Schließlich werden beide jedoch enttäuscht, denn die Kardashians tauchen nicht auf. Die TV-Produzentin teilt ihnen lediglich mit, dass die Strecke für die Frauen zu weit war, um sie in High Heels zurückzulegen, weshalb sie eine andere Location gewählt haben.

Foto: Beth Behrs, 2 Broke Girls - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Beth Behrs, 2 Broke Girls
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Während Max ihre Enttäuschung in wütende Cupcakes umfunktioniert, liegt Caroline stattdessen deprimiert im Bett und will dieses nicht mehr verlassen. In dem Bestreben, Caroline aus dem Bett zu kriegen, hebt Max das Schrankbett an, doch dadurch verfangen sich nur Carolines Haare tief im Bettkasten. Max will sie abschneiden, doch das lehnt Caroline entrüstet ab. Die beiden versuchen erfolglos, die Haare durch Gleitgel zu befreien, als Oleg vor der Tür steht. Han hat ihn zum Brotbacken verdonnert, doch er bekommt es nicht hin und bittet Max um Hilfe.

Max geht für einige Zeit weg und als sie wieder zurückkommt, sitzt Earl bei Caroline auf dem Bett und Caroline strahlt über das ganze Gesicht, da Earl ihr zur Beruhigung einen Hasch-Brownie gegeben hat. Oleg berichtet stolz, dass er es nach vielen Stunden endlich geschafft hat, den perfekten Laib Brot zu backen. Max hingegen kann Caroline immer noch nicht dazu bewegen, die Haare abzuschneiden, damit Caroline das Bett verlassen kann. Plötzlich klopft Han an der Tür und zeigt Begeisterung für Olegs Brot. Sophie kommt dazu und erzählt begeistert, dass Kim Kardashian über Max' Cupcakes getweetet hat. Anscheinend hat sie die wütenden Cupcakes, die Max in ihrer Enttäuschung gebacken hat und auf der Beleidigungen an die Kardashians standen, gesehen und zeigt sich ihrerseits enttäuscht über die Beschriftung. Max tut das Ganze sehr leid, doch Caroline ist begeistert. Sie weiß, wie viele Menschen die Kardashians hassen, und wittert ein gutes Geschäft mit den Kardashian-Hassern machen zu können. Bereitwillig lässt sie sich von Max die Haare abschneiden, um im Cupcake-Shop aushelfen zu können. Als sie die langen Strähnen sieht, die Max ihr abgeschnitten hat, stößt sie jedoch einen lauten Schrei aus.

Nach einem schnellen Abstecher zum Friseursalon sieht Caroline mit ihren kürzeren Haaren sehr modern aus und steht wieder im Cupcake-Laden. Die beiden machen tatsächlich ein richtig gutes Geschäft, als gegen Ende ihrer Öffnungszeiten plötzlich eine Limousine vor ihrem Laden parkt. Es steigt Kim Kardashian aus, die sich für ihren Tweet entschuldigt und den letzten Cupcake mitnimmt, um einen positiven Tweet darüber schreiben zu können als Wiedergutmachung. Da die beiden nicht genug Rückgeld haben, schenkt Kim ihnen als Trinkgeld 100 Dollar. Die beiden sind restlos begeistert und völlig hin und weg von dem Promi.

Nadine Watz - myFanbase

Zur "2 Broke Girls"-Übersicht