Graham McTavish schließt sich "Game of Thrones"-Prequel "House of the Dragon" an

Foto: Graham McTavish, HobbitCon 2015 - Copyright: myFanbase/Nicole Oebel
Graham McTavish, HobbitCon 2015
© myFanbase/Nicole Oebel

Der Cast von dem "Game of Thrones"-Prequel "House of the Dragon" wird weiter befüllt. Laut The Hollywood Reporter und TVLine wurde auch Graham McTavish gecastet. HBO, wo das Format 2022 an den Start gehen wird, wollte sich aber nicht dazu äußern.

"Ich habe wirklich viel Spaß", sagte McTavish dem Magazin über die Rolle. "Wir haben gerade erst begonnen. Es ist ein sehr großes Projekt, also lernen wir uns kennen. Es sind nette Menschen. Es ist toll, aber ich kann Ihnen nicht zu viel sagen. Ich kann Ihnen nicht wirklich etwas über die Geschichte erzählen! Aber es geht um viele Drachen."

"House of Dragon" beruht auf George R. R. Martins Buch "Fire & Blood", das in Deutschland unter dem Titel "Feuer und Blut" Ende letzten Jahres erschienen ist. Die Handlung spielt 300 Jahre vor den Ereignissen von "Game of Thrones" und erzählt die Geschichte des Haus Targaryen. Sie fängt an bei Aegon dem Eroberer, der den Eisernen Thron geschaffen hat und widmet sich anschließend den weiteren Generationen, die stetig um den Thron kämpfen müssen. Ein Hauptteil der Serie soll der Bürgerkrieg Tanz der Drachen ausmachen, der die Dynastie der Targaryens beinahe an den Abgrund geführt hätte.

McTavish hatte in "Outlander" die Rolle des Dougal MacKenzie inne.

George R.R. Martins "Feuer und Blut" bei Amazon bestellen

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: The Hollywood Reporter, TVLine



Daniela S. - myFanbase
18.05.2021 00:05

Kommentare