"How To Get Away With Murder" endet mit der kommenden sechsten Staffel (Video)

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Die im Herbst auf ABC startende sechste Staffel von "How to Get Away with Murder" wird die letzte der Serie sein, wie die Präsidentin des Senders, Karey Burke, nun in einem Statement bekannt gab.

In der 15 Episoden umfassenden Finalstaffel begleitet Annalise Keating (Viola Davis) ihre Studenten durch das letzte Semester. Genau dieser Aufhänger war für Serienproduzent Peter Nowalk eine gute Gelegenheit, um die Serie zu einem sauberen Ende zu bringen. "Die Serie zu beenden, war eine brutale Entscheidung, aber letztlich sagt die Geschichte einem, was zu tun ist, so wie es hier nun der Fall ist. Ich hatte für Annalise Keatings Reise immer ein klares Ende vor Augen. Die 15 Episoden, um ihre Geschichte zu beenden und die Chance, allen anderen Charakteren auch ein würdevolles Ende bieten zu können, ist ein wahrlich seltenes Geschenk für einen Serienproduzenten und ich bin ABC und ABC Studios sehr dankbar für diese Gelegenheit und die kreative Freiheit. Ich danke dem brillanten Cast, den Autoren und der ganzen Crew, die sich für die lohnendste Erfahrung meiner Karriere so reingehängt haben. Ich möchte zudem unseren Fans danken. Ihre Loyalität und ihr Enthusiasmus sind der einzige Grund, warum diese Show existiert. Ich kann es nicht abwarten, bis ihr alle das Ende sehen werdet, alle weiteren Wendungen und die verrückten Dinge, die wir nur zu gerne für euch jeden Donnerstag kreieren. Schnallt euch an!"

Neben dieser etwas traurigen Nachricht wurde aber auch ein erster Teaser für die Finalstaffel veröffentlicht, die am 26. September 2019 Premiere feiern wird. Das Video könnt ihr euch unten ansehen.

Seid ihr traurig, dass "How To Get Away With Murder" endet oder seid ihr froh, dass die Serie sauber beendet werden kann?

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline, @HowToGetAwayABC via Twitter



Lena Donth - myFanbase
11.07.2019 19:45

Kommentare