ABC bestellt neue Kiefer-Sutherland-Serie "Designated Survivor"

Foto: Kiefer Sutherland, Sky Lounge 3D - Copyright: myFanbase/Sandra G.
Kiefer Sutherland, Sky Lounge 3D
© myFanbase/Sandra G.

In der vergangenen Woche hat ABC die angekündigten Drama- und Comedypiloten für die kommende Season gesichtet. Dabei muss Kiefer Sutherlands neuer Pilot "Designated Survivor" herausgestochen haben, denn das Projekt wurde nun als Serie bestellt.

Sutherland spielt in dem Drama ein Kabinettsmitglied der US-Regierung, der unerwartet zum US-Präsidenten wird. Als "Designated Survivor" wird in den USA die Person bezeichnet, die unter allen Umständen zu schützen ist, wenn sich der US-Präsident und weitere hochrangige Regierungsmitglieder wie z. B. dessen Vize an einem Ort befinden. Sollte ihnen dann z. B. durch einen terroristischen Anschlag etwas zustoßen, gäbe es immer noch eine Person, die die Regierung des Landes bis zu den Neuwahlen übernehmen könnte.

Sutherland wird einen Mann namens Tom Kirkman spielen, der ins Oval Office zieht, nachdem ein Angriff auf Washington stattgefunden hat. Er gibt alles, um das Land und auch seine eigene Familie davon abzuhalten, in Chaos zu verfallen.

Neben seiner Hauptrolle in "Designated Survivor" wird Kiefer Sutherland auch als ausführender Produzent für die Serie tätig. Darüber hinaus ist er als ausführender Produzent am "24 - Twenty Four"-Spin-Off "24: Legacy" beteiligt, wird dort jedoch nicht selbst vor der Kamera auftauchen.

Die diesjährigen ABC-Upfronts finden am 17. Mai 2016 in New York City statt. Einen ersten Teaser zu "Designated Survivor" könnt ihr euch unten ansehen. Freut ihr euch auf Sutherlands Rückkehr ins Fernsehen?

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Entertainment Weekly



Catherine Bühnsack - myFanbase
07.05.2016 17:41

Kommentare