Universal Channel zeigt "Devious Maids" ab Januar

Foto: Roselyn Sanchez, Without a Trace - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Roselyn Sanchez, Without a Trace
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Es wird wieder schmutzige Wäsche gewaschen. Wie DWDL.de meldet, wird der Pay-TV-Sender Universal Channel sich der neuen Serie von "Desperate Housewives"-Erfinder Marc Cherry ab Januar 2014 annehmen.

Cherry, der acht Jahre lang Erfolg mit "Desperate Housewives" feierte, hat nun mit "Devious Maids" eine ähnliche Serie erschaffen. Die Dramady dreht sich um die Collegeabsolventin Marisol (Ana Ortiz, "Ugly Betty"), die sich als Hausmädchen bei den Schönen und Reichen einschleicht, um die Unschuld ihres Sohnes an dem ermordeten Hausmädchen Flora zu beweisen.

Neben Ortiz hat auch der aus "Melrose Place" und "Private Practice" bekannte Grant Show eine Hauptrolle inne. Zudem spielen Judy Reyes ("Scrubs - Die Anfänger"), Dania Ramirez ("Heroes") und Roselyn Sánchez mit.

Die Serie läuft seit Juni 2013 in den USA auf dem Kabelsender Lifetime und wird neben Cherry auch von "Desperate Housewives"-Darstellerin Eva Longoria mitproduziert. Im August 2013 orderte der Sender eine zweite Staffel mit nochmals 13 Episoden.

Universal Channel wird die 13 Episoden umfassende erste Staffel von "Devious Maids" ab dem 29. Januar 2014, immer mittwochs ab 21:00 Uhr in Doppelfolgen ausstrahlen. Zudem besteht die Möglichkeit, die Episoden im Originalton zu schauen.

Alle weiteren Informationen zur Serie findet ihr in unserer Serienkolumne.

Quelle: DWDL.de



Daniela S. - myFanbase
25.11.2013 19:12

Kommentare