Tate Donovan spielt Toni Collettes Ehemann

Foto: Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Mitte Januar hatte myFanbase bereits berichtet, dass der Sender CBS in der kommenden Season ein Verschwörungsdrama namens "Hostages" ins Rennen schicken will, das Emmy-Gewinnerin Toni Collette in der Hauptrolle zeigen wird. Für das Projekt wurde vor einer Woche auch Dylan McDermott gecastet. Nun wurde ein dritter Hauptdarsteller für das von Starproduzent Jerry Bruckheimer ins Leben gerufene Format gefunden, nämlich der aus "O.C., California" bekannte Tate Donovan (Bild links).

"Hostages" dreht sich um die Chirurgin Ellen Sanders (Collette), die dazu beauftragt wird, eine Operation am Präsidenten durchzuführen. Daraufhin wird ihre Familie entführt und Ellen gerät immer tiefer in eine politische Verschwörung. Donovan soll Ellens Ehemann Brian Sanders darstellen, einen angesehenen Makler, der an einer der besten Universitäten des Landes studiert hat. Er verheimlicht seiner Familie allerdings, dass seine Geschäfte nicht laufen und er immer mehr in Geldnot gerät. Er wehrt sich zunächst gegen seine Entführer, doch als diese ihn mit einem Geheimnis erpressen, wird er dazu gezwungen, mit ihnen zu kooperieren. McDermott wird als FBI-Agent zu sehen sein, der ebenfalls mitten in der Verschwörung drinsteckt.

Das von Jeffrey Nachmanoff geschriebene Drehbuch basiert auf einem israelischen Format, das allerdings nie in Produktion ging.

Donovan ist aktuell in der NBC-Serie "Deception" zu sehen, das jedoch mit sinkenden Quoten kämpft. Sollte "Deception" verlängert werden, was zur Zeit aber eher unwahrscheinlich ist, würde Donovan an die Serie gebunden bleiben und sein Engagement bei "Hostages" verlieren. Wird "Deception" abgesetzt, wird Donovan zu "Hostages" wechseln.

Quelle: The Hollywood Reporter



Maria Gruber - myFanbase
20.02.2013 12:35

Kommentare