Wird Jack Bauer sterben?

Keine Sorge, hierbei handelt es sich erstmal lediglich um reine Spekulationen. In einem Interview mit der Chicago Sun-Times verriet Kiefer Sutherland, wie er sich das Ende der Serie "24 Twenty Four" vorstellt.

Nachdem Jack Bauer bereits fünfmal die Welt gerettet und nun zum sechsten Mal einen 24-stündigen Tag begonnen hat, merkt Sutherland, wie der Job so langsam körperlich an ihm zu zehren beginnt. Er kann sich durchaus vorstellen, dass die Serie endet, indem Jack Bauer stirbt.

"Ich wusste es von Anfang an", sagt Sutherland, "Die Autoren denken manchmal darüber nach und dann doch wieder nicht. Ich denke, wenn sie irgendwann genug von mir haben, werden sie sagen: 'Bringt ihn um, jetzt!'"

Falls Jack doch nicht sterben sollte, wünscht sich Sutherland, dass Jack die Probleme mit seiner Tochter Kim und Ex Audrey klärt.

Aber noch ist das letzte Wort nicht gesprochen und wann die Serie endet, steht noch in den Sternen. Sutherland selbst sagte seinem Interviewpartner: "Ich bin noch nicht tot, Freundchen!"

Quelle: Chicago Sun-Times



Catherine Bühnsack - myFanbase
06.03.2007 02:59

Kommentare