Vergabe der Saturn Awards 2006

Schon im Februar wurden die Nominierungen für die diesjährigen Saturn Awards bekannt gegeben. In der Nacht vom 2. zum 3. Mai 2006 wurden endlich die Gewinner veröffentlicht. Die Saturn Awards werden immerhin schon seit 34 Jahren von der "Academy of Science Fiction, Fantasy and Horror Films" in vielen Kategorien vergeben. Darunter zählen Film und Fernsehen genauso wie DVD-Erscheinungen und Videospiele. Außerdem werden zusätzlich zu diesen noch jährlich Special Awards vergeben.

Das erstaunliche ist, dass Smallville trotz sieben Nominierungen (gleichauf mit Lost) keinen einzigen Award einheimsen konnte. Lost konnte immerhin drei Trophäen für sich behaupten. Über viele nominierte Serien kann man auch bei uns auf myFanbase Hintergrundinfos finden, neben den schon genannten unter anderem noch Nip/Tuck, Alias, Supernatural und Veronica Mars.





Hier die komplette Liste der Gewinner:

Film:
Bester Science-Fiction-Film: "Star Wars Episode III – Die Rache der Sith"
Bester Fantasy-Film: "Batman Begins"
Bester Horror-Film: "Der Exorzismus von Emily Rose"
Bester Action/Adventure/Thriller-Film: "Sin City"
Bester animierter Film: "Tim Burton’s Corpse Bride – Hochzeit mit einer Leiche "
Bester Schauspieler: Christian Bale ("Batman Begins")
Beste Schauspielerin: Naomi Watts ("King Kong")
Bester Nebendarsteller: Mickey Rourke ("Sin City")
Beste Nebendarstellerin: Summer Glau ("Serenity")
Beste Performance eines Jungschauspielers: Dakota Fanning ("War of the Worlds")
Bester Regisseur: Peter Jackson ("King Kong")
Bestes Drehbuch: Christopher Nolan und David S. Goyer ("Batman Begins")
Beste Musik: John Williams ("Star Wars Episode III – Die Rache der Sith")
Bestes Kostüm: Isis Mussenden ("Die Chroniken der Narnia")
Bestes Make-Up: Howard Berger, Greg Nicotero und Nikki Gooley ("Die Chroniken von Narnia")
Beste Special Effects: Joe Letteri, Richard Taylor, Christian Rivers und Brian Van't Hul ("King Kong")

Fernsehen:
Best Network Television Series: Lost
Best Syndicated/Cable Television Series: "Battlestar Galactica"
Best Television Presentation (unentschieden): "Marsters of Horror" + "The Triangle"
Bester Schauspieler im Fernsehen: Matthew Fox (Lost)
Beste Schauspielerin im Fernsehen: Kristen Bell (Veronica Mars)
Bester Nebendarsteller im Fernsehen: James Callis ("Battlestar Galactica")
Beste Nebendarstellerin im Fernsehen: Katee Sackhoff ("Battlestar Galactica")

DVD:
Beste DVD-Veröffentlichung: Ray Harryhausen: "The Early Years Collection"
Beste DVD-Veröffentlichung einer Special-Edition: "Sin City: Recut, Extended, Unrated"
Beste DVD-Veröffentlichung eines klassischen Films: "Der Zauberer von Oz"
Beste DVD-Collection: "Bela Lugosi Collection"
Beste DVD-Veröffentlichung einer TV-Serie: "Lost (1. Staffel)"
Beste DVD-Veröffentlichung einer älteren TV-Serie: "The Greatest American Hero"

Video-Game:
Beste Videogame-Veröffentlichung (Science Fiction): "Star Wars Battlefront II"
Beste Videogame-Veröffentlichung (Fantasy): "God of War"
Beste Videogame-Veröffentlichung (Horror): "Resident Evil 4"

Special Awards:
George Pal Memorial Award: Ray Harryhausen
Filmmakers Showcase Award: Shane Black

Weitere Informationen gibt es auf saturnawards.org zu finden.



Elsa - myFanbase
04.05.2006 00:46

Kommentare