Klappe: Staffel 2 Hoffnung: Staffel 3

Es ist offiziell; Mit dem heutigen Tag geht die aktive Produktion der zweiten Staffel von Veronica Mars zu Ende. Trotz hoher Erwartungen und Lobeshymnen der Kritiker ist die Zukunft der Serie jedoch weiterhin ungewiss.
Wenn die Schauspieler heute ihre Hotelzimmer räumen und in die langersehnten Sommerpause gehen, weiß noch niemand, ob Warner Bros. einen Auftrag für die 3. Staffel von dem brandneuen Sender CW bekommen wird.

Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Trotz katastrophaler Einschaltquoten zu Anfang des Jahres ließ Michael Muhney (Sheriff Don Lamb) jetzt in einem Interview mit Scott Elliott (IF Magazine) durchblicken, dass Warner Bros. bereits im Februar mit den Verhandlungen für neue Verträge begann. "Fakt ist, dass mein Agent bereits im Februar kontaktiert wurde um mich fest für die Serie einzukaufen und mich möglicherweise als Mitglied des Maincastes in den Vorspann aufzunehmen. Wenn alles so kommt, wie wir uns das wünschen, wird es so funktionieren." antwortete Muhney auf die Frage, ob er in der möglichen 3. Staffel zum festen Kreis der Darsteller gehören würde.

"Es ist noch NICHTS offiziell, nichts [keine Verträge] wurde unterschrieben und keine Deals wurden abgeschlossen, ich bin noch kein festes Ensemblemitglied...Ich bin recht hoffnungsvoll, dass es in wenigen Monaten [mit der Produktion] mit der 3. Staffel weitergeht, aber die Chancen stehen 50/50. Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf, dass die vier letzten Folgen [der zweiten Staffel] höhere Einschaltquoten bringen und dass die Mund zu Mund Propaganda eine 3. Staffel sichern wird."

Die offizielle Mitteilung wird zwischen dem 15-19.05.2006 während der Upfronts in New York erwartet. Bis dahin müssen wir uns wohl noch gedulden.

Ein weiteres gutes Zeichen: Michael hat bereits vor Wochen bestätigt, dass er zu den Upfronts eingeladen ist und dort auch erscheinen wird.

Quellen: ifmagazine , livejournal

News von Stefanie



Emil - myFanbase
13.04.2006 16:05

Kommentare