Anne Heche

Foto: Anne Heche, Silent Witness - Copyright: TBS/Derek Shapton
Anne Heche, Silent Witness
© TBS/Derek Shapton

Anne Celeste Heches Kindheit kann man keinesfalls als eine glückliche Zeit beschreiben. Sie soll bereits in jungen Jahren von ihrem Vater, der Chorleiter in einer Kirche war, sexuell missbraucht worden sein. Etwa um die Zeit herum muss auch ihre Schwester Cynthia gestorben sein. Als sie zwölf Jahre alt war, starb ihr Vater Donald mit 45 an Aids. Ihre Familie erfuhr zudem noch, dass er eine Art Doppelleben führte und eigentlich schwul war. Aus dieser Erfahrung lernte sie, dass man ehrlich im Leben sein muss und seine Sexualität nicht verstecken sondern akzeptieren sollte. Den Schock kaum verdaut, verstarb Annes Bruder Nathan mit 18 nur einige Monate später bei einem Autounfall.

Um ihr Leben wieder auf die Reihe zu bekommen, zog Anne mit ihren Schwestern Abigail und Susan und ihrer Mutter Nancy, die als Sekretärin arbeitete, von New Jersey nach Chicago. Obwohl es ihre Mutter nicht gern sah, wurde Anne dort Schauspielerin. Dies war ihre erste Möglichkeit der strengen Erziehung zu entfliehen und Dinge in Frage zu stellen. Nach ihrem Abschluss an der Francis W. Parker School ging sie mit 22 nach New York, wo sie ihrem Traum professionelle Schauspielerin zu werden richtig nachgehen wollte. Schon bald bekam sie eine wiederkehrende Rolle in der Soap "Another World". Es folgte bald eine Beziehung mit Steve Martin, doch diese hielt wohl auch wegen des großen Altersunterschieds nicht besonders lange. Er erholte sich nur schwer von der Trennung und zahlte es Anne heim, indem er eine Rolle in "Bowfinger" ihr nachempfand. Der Part einer karrieregeilen Schauspielerin, die Männer benutzt um an Ruhm zu gelangen, wurde später mit Heather Graham besetzt.

Annes Erfolg bei Film und Fernsehen wollte sich unterdessen nicht so Recht einstellen. Es dauerte einige Jahre bis sie für größere Rollen gecastet wurde. Der Durchbruch gelang ihr 1996 in dem Independentfilm "Walking and Talking". Das folgende Jahr war wohl eine der erfolgreichsten jungen Schauspielerinnen. Sie spielte unter anderem an der Seite von Robert de Niro und Dustin Hoffman in "Wag the Dog - Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt" oder mit Johnny Depp in "Donnie Brasco". 1997 gab sie außerdem bekannt, dass sie eine Beziehung mit ihrer Serienkollegin Ellen DeGeneres hat, was für viel Wirbel in Hollywood sorgte. Fast wäre ihr dadurch die Rolle in "Sechs Tage sieben Nächte" (1998) verwehrt worden, doch Harrison Ford persönlich wollte sie für die Rolle und er machte ihr Mut. Auch wenn der Film mehr oder weniger floppte, konnte Anne gute Kritiken für ihren Part einheimsen. Die Beziehung mit Ellen hielt unterdessen, trotz vieler Steine, die den beiden in den Weg gelegt wurden, dreieinhalb Jahre lang. So soll zum Beispiel Annes Mutter nicht mehr mit ihr sprechen: "Sie setzt Homosexualität mit Sünde gleich."

Es dauerte eine Zeit, bis Anne ihr Leben nach der Trennung wieder auf die Reihe bekam. Gerüchten zufolge soll sie eine Zeit lang ziemlich abgeschieden in Fresno, Kalifornien, gelebt haben. Wenn sie mit Leuten sprach, wirkte sie häufig durcheinander. Obwohl ihr Ecstasykonsum nachgesagt wurde, erschien sie kurze Zeit später dennoch am Set von "John Q - Verzweifelte Wut" (2002) in Toronto. Die Produzenten begründeten ihre Müdigkeit mit einem Sonnenbrand, den sie sich während der Fahrt zu Set in ihrem Cabrio zugezogen haben soll.

Die Hochzeit am 1. September 2001 mit dem Kameramann Coleman Laffoon kam überraschend, doch Anne wirkte glücklich wie lange nicht. Die beiden haben seit dem 2. März 2002 einen gemeinsamen Sohn namens Homer. Nur wenige Tage nach ihrer Hochzeit erschien Annes Autobiographie "Call Me Crazy". Sie hatte das Buch innerhalb von nur sechs Wochen geschrieben. Es handelt von ihrem Alter Ego Celestia, das sie zeitweise sogar beherrscht haben soll. Anne ist nicht das einzige Familienmitglied, das ein Buch über ihr Leben schrieb. 1994 veröffentlichte ihre 2006 an einem Gehirntumor verstorbene Schwester Susan Bergman den Roman "Anonymity". Seit dem Zeitpunkt sollen die beiden zerstritten gewesen sein.

In der dritten Staffel von "Nip/Tuck" verkörperte sie den Charakter der Nicole Morretti. Danach wurde sie 2006 für die neue ABC-Serie "Men in Trees" gecastet, in der sie die Rolle der Marin Frist übernahm. Am Set lernte sie ihren Kollegen James Tupper kennen und lieben, obwohl beide zu dem Zeitpunkt noch verheiratet waren. Ihre Ehe zu Coley Laffoon ging in die Brüche und die Scheidung erfolgte im Februar 2007. Es folgte ein Streit um das Sorgerecht von Sohn Homer, der Laffoons Ansicht nach zu viel Zeit am Set von "Men in Trees" in Vancouver verbrachte. Im Dezember 2008 verkündete die Schauspielerin schließlich, dass sie erneut schwanger sei, diesmal mit Freund James Tupper als Vater. Im März 2009 wurde Atlas Heche Tupper geboren. Im gleichen Jahr erhielt Heche eine Hauptrolle in der Serie "Hung" über einen Lehrer, der aus Geldsorgen beginnt, Kapital aus seinem "besten Stück" zu schlagen.

In den letzten Jahren konnte man Anne auch immer mal wieder am Theater sehen. Während sie 2002 in dem Pulitzer preisgekrönten Stück "Proof" spielte, bekam sie 2004 für die Wiederbelebung des Stücks "Twentieth Century" eine Nominierung für den Broadway Tony Award als beste Schauspielerin.

Catherine Bühnsack - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2017 - 2018The Brave (TV) als Patricia Campbell
Originaltitel: The Brave (TV)
2018Wake als Marni
Originaltitel: Wake
2018Chicago PD (TV) als Katherine Brennan
Originaltitel: Chicago PD (TV)
2016Aftermath (TV) als Karen Copeland
Originaltitel: Aftermath (TV)
2015Quantico (#1.09 Der blinde Fleck) (TV) als Dr. Susan Langdon
Originaltitel: Quantico (TV)
2015Dig (TV) als Lynn Monahan
Originaltitel: Dig (TV)
2014Die Legende von Korra (TV) als Suyin Beifong (Stimme)
Originaltitel: The Legend of Korra (TV)
2013 - 2014The Michael J. Fox Show (TV) als Susan Rodriguez-Jones
Originaltitel: The Michael J. Fox Show (TV)
2013Save Me - Nicht schon wieder! (TV) als Beth Harper
Originaltitel: Save Me (TV)
2012Blackout - Die totale Finsternis (TV) als Dr. Debra Westen
Originaltitel: Blackout (TV)
2009 - 2011Hung - Um Längen besser (TV) als Jessica Haxon
Originaltitel: Hung (TV)
2011Blackout (TV) als Dr. Debra Westen
Originaltitel: Blackout (TV)
2011Willkommen in Cedar Rapids als Joan Ostrowski-Fox
Originaltitel: Cedar Rapids
2011That's What She Said als Dee Dee
Originaltitel: That's What She Said
2011Rampart als Catherine
Originaltitel: Rampart
2011Silent Witness (TV) als Kate Robb
Originaltitel: Silent Witness (TV)
2010Die etwas anderen Cops als Pamela Boardman
Originaltitel: The Other Guys
2009Spread als Samantha
Originaltitel: Spread
2006 - 2008Men in Trees (TV) als Marin Frist
Originaltitel: Men in Trees (TV)
2008The Adventures of Young Indiana Jones: Scandal of 1920 (V) als Kate
Originaltitel: The Adventures of Young Indiana Jones: Scandal of 1920 (V)
2007Masters of Science Fiction (#1.02 Jerry Was a Man) (TV)
Originaltitel: Masters of Science Fiction (#1.02 Jerry Was a Man) (TV)
2007What Love Is als Laura
Originaltitel: What Love Is
2007Suffering Man's Charity als Helen
Originaltitel: Suffering Man's Charity
2006Fatal Desire als Tonya Sullivan
Originaltitel: Fatal Desire
2005Silver Bells als Catherine O'Mara
Originaltitel: Silver Bells
2005Nip/Tuck - Schönheit hat ihren Preis (TV) als Nicole Morretti
Originaltitel: Nip/Tuck (TV)
2005Sexual Life als Gwen
Originaltitel: Sexual Life
2004 - 2005Everwood (TV) als Amanda Hayes
Originaltitel: Everwood (TV)
2005Higglytown Heroes (#1.13 Twinkle's Masterpiece) (TV) als Kellnerin
Originaltitel: Higglytown Heroes (#1.13 Twinkle's Masterpiece) (TV)
2004The Dead Will Tell als Emily Parker
Originaltitel: The Dead Will Tell
2004Birth als Clara
Originaltitel: Birth
2004Gracie's Choice als Rowena Lawson
Originaltitel: Gracie's Choice
2002John Q - Verzweifelte Wut als Rebecca Payne
Originaltitel: John Q
2001Prozac Nation als Dr. Sterling
Originaltitel: Prozac Nation
2001Ally McBeal (TV) als Melanie West
Originaltitel: Ally McBeal (TV)
2000One Kill als Capt. Mary Jane O'Malley
Originaltitel: One Kill
2000Unter falschem Namen als Lucy
Originaltitel: Auggie Rose
1999Das Dritte Wunder als Roxane
Originaltitel: The Third Miracle
1998Psycho als Marion Crane
Originaltitel: Psycho
1998Für das Leben eines Freundes als Beth Eastern
Originaltitel: Return to Paradise
1998Sechs Tage sieben Nächte als Robin Monroe
Originaltitel: Six Days Seven Nights
1997 - 1998Ellen (TV) als Frau am nächsten Tisch / Karen
Originaltitel: Ellen (#5.10 All Ellen, All the Time, #5.18 Hospital) (TV)
1997Wag the Dog - Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt als Winifred Ames
Originaltitel: Wag the Dog
1997Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast als Melissa 'Missy' Egan
Originaltitel: I Know What You Did Last Summer
1997SUBWAYStories: Tales from the Underground als schwangeres Mädchen
Originaltitel: SUBWAYStories: Tales from the Underground
1997Volcano als Dr. Amy Barnes
Originaltitel: Volcano
1997Donnie Brasco als Maggie Pistone
Originaltitel: Donnie Brasco
1996Haus der stummen Schreie als Christine Cullen
Originaltitel: If These Walls Could Talk
1996Mr. Traffic als Amy
Originaltitel: Pie in the Sky
1996Nicht schuldig als Juliet
Originaltitel: The Juror
19969 (VG) als Miss G-String (die Gitarrenfrau)
Originaltitel: 9 (VG)
1996Walking and Talking als Laura
Originaltitel: Walking and Talking
1995Wild Side - Doppeltes Spiel als Alex Lee/Johanna
Originaltitel: Wild Side
1995Kingfish als Aileen Dumont
Originaltitel: Kingfish: A Story of Huey P. Long
1994The Investigator als Lucinda
Originaltitel: The Investigator
1994Der Zufalls-Dad als Tannys Spielgefährtin
Originaltitel: A Simple Twist of Fate
1994Taschengeld als Betty
Originaltitel: Milk Money
1994Kampf der Hyänen als Jennifer
Originaltitel: Girls in Prison
1994Against the Wall als Sharon
Originaltitel: Against the Wall
1994Geht's hier nach Hollywood? als Claire
Originaltitel: I'll Do Anything
1993Die Abenteuer des jungen Indiana Jones (TV) als Kate
Originaltitel: The Young Indiana Jones Chronicles (#2.8 Young Indiana Jones and the Scandal of 1920) (TV)
1993Die Abenteuer von Huck Finn als Mary Jane Wilks
Originaltitel: The Adventures of Huck Finn
1993An Ambush of Ghosts als Denise
Originaltitel: An Ambush of Ghosts
1992O Pioneers! als Marie
Originaltitel: O Pioneers!
1991Murphy Brown (#4.8 It Came from College) (TV) als Nica
Originaltitel: Murphy Brown (#4.8 It Came from College) (TV)
1987 - 1991Another World (TV) als Marley Love Hudson McKinnon / Victoria 'Vicky' Hudson Frame Harrison McKinnon
Originaltitel: Another World (TV)