Interessante Gastauftritte

Foto:

Unter der Rubrik Charakterbeschreibungen findet ihr ausführliche Informationen zu den Charakteren, die in der Serie "Sex and the City" eine wichtige Rolle eingenommen haben. Doch vereinzelt kommt es vor, dass bekannte Darsteller in nur einer einzigen Episode mitgewirkt haben. Diese Auftritte stellen wir euch hier vor und ziehen einen Vergleich zu den Rollen, die die Darsteller in anderen Serien inne hatte und für die sie eigentlich bekannt sind.

#2.04 Nur Singles gibt man den Gnadenschuss: Bradley Cooper

Bradley Cooper spielt in dieser Episode Jake und nach all den Jahren ist es ein wahrer Genuss, ihn in seinem allerersten Auftritt vor der Kamera zu erleben. Zu diesem Zeitpunkt war er nämlich noch Schauspielstudent ohne jede Erfahrung. Mit seinen fast schulterlangen Haaren braucht man schon einen zweiten Blick... mehr

#3.01 Wo Rauch ist...: Brad Beyer

In "Jericho - Der Anschlag" verkörperte Brad Beyer zwei Staffeln lang den emotionalen Stanley Richmond. Im Auftakt der dritten Staffel rettet er in der Rolle des Arthur Hauptcharakter Charlotte aus einen brenzlichen Situation und zieht somit die Aufmerksamkeit auf sich. Doch schnell zeigt sich, dass Arthur nicht der ist, der er zu sein scheint... mehr

#3.02 Sex und Politik: Sarah Clarke

So wie Charlotte ganz überrascht war, dass ihr der nächste potenzielle Traummann vor der Nase weggeschnappt wurde, so verdutzt war ich auch über das kurze Auftauchen von Sarah Clarke als Melinda. In Abendkleid und frischer Frisur ist sie einem aus "24 - Twenty Four" auch einfach nicht in Erinnerung... mehr

#3.13 Flucht aus New York: Sarah Michelle Gellar

Sarah Michelle Gellar darf in dieser Episode als Debbie auftreten, die als Angestellte der Produktionsfirma das erste Gespräch mit Carrie führt und dort gleich ganz begeistert von dem Projekt berichtet. Sie schafft es nicht nur, die Idee so in den Himmel zu loben, dass Carrie überzeugt wird, sie lässt Carrie letztlich auch gar keine Chance, eine andere Meinung zu entwickeln... mehr

#6.10 Nostalgie, Nostalgie: David Duchovny

Bevor uns David Duchovny in der Serie "Californication" als Hank Moody eindrucksvoll vorzuführen begann, dass es in Kalifornien an Sex und Spaß nicht mangelt, verschlug es ihn in der Rolle des Jeremy für eine Episode nach New York, wo Carrie Bradshaw und ihre Clique auch eine Menge Sex und Spaß haben. Jeremy war Carries Freund auf der High School... mehr

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen