Episode: #5.03 Neue Lösungen

Addison und Jake behandeln eine Patientin, die unbedingt ein Baby haben möchte, obwohl sie keine Gebärmutter hat. Amelia, die zurück bei den Anonymen Alkoholikern ist und sich wieder auf dem richtigen Weg befindet, behandelt eine Patientin, die an der Parkinson Krankheit leidet und ständig ihren Ehemann betrügt. Violet hat Schwierigkeiten, zuhause zu bleiben und für Lucas zu sorgen, weshalb sie sich einer Gruppe von Müttern anschließt, nur um zu bemerken, dass dies nichts für sie ist. Währenddessen erlebt Cooper die größte Überraschung seines Lebens.

Foto: Copyright: 2012 ABC Studios
© 2012 ABC Studios

Addison hat eine Sitzung mit ihrem Therapeuten und unterhält sich mit ihm über ihr Sexualleben. Sie ist glücklich mit Sam und denkt, er wäre eine bessere Person als sie, weshalb das der Grund sein könnte, dass der Sex zwischen ihnen so gut ist. Zurück in der Praxis übernimmt Addison eine Patientin von Jake. Nina möchte schwanger werden, doch Addison erkennt, dass die Frau keine Gebärmutter hat. Sie erfährt daraufhin, dass ihre Nina die Gebärmutter ihrer Großmutter bekommen soll und ist schockiert.

Amelia ist bei einer Sitzung der Anonymen Alkoholiker. Sie ist erneut mit einem Kater aufgewacht und will endlich wieder trocken sein. Sie kann nicht glauben, dass sie über zehn Jahre trocken war, dieses Mal aber nicht einmal 30 Tage schafft. Sie glaubt jedoch daran, von der Sucht loszukommen und will sich einen Tag nach dem anderen vornehmen.

Violet sucht Cooper auf, weil sie sich Sorgen um Lucas macht. Mit dem Kleinen ist jedoch alles in Ordnung. Violet ist nur überfordert damit, Mutter zu sein und sich rund um die Uhr um ihr Kind zu kümmern. Sie sucht nach einer neuen Perspektive und will diese in einer Gruppe mit anderen jungen Müttern finden. Pete unterhält sich gleichzeitig mit Sheldon und eröffnet ihm, dass er seit seinem Herzinfarkt nicht mehr schlafen kann. Er ist wütend, dass er derjenige ist, der einen Herzinfarkt erleiden musste, da er in seinem Leben alles richtig gemacht hat. Als Sheldon sich nach Violet erkundigt, gibt er Pete zu verstehen, dass es ihr, genauso wie Pete, wieder besser gehen wird, wenn er sich endlich einen Therapeuten sucht und nicht nur mit Sheldon darüber spricht.

Charlotte ist immer noch wütend auf Cooper, weil er gegen das Gesetz verstoßen hat. Trotz unzähliger Entschuldigungen lässt sich Charlotte nicht besänftigen. Die beiden werden in der Küche von einer aufgebrachten Addison unterbrochen, die Jake vorwirft, er würde das Falsche machen, wenn er die Gebärmutter von Ninas Großmutter bei ihr einsetzen würde. Jake versucht, sich zu verteidigen. Er ist nicht in der Position, zu beurteilen, er soll nur das möglich machen, was seine Patientinnen wollen. Sam und Cooper stellen sich auf seine Seite, während Charlotte die Meinung von Addison vertritt.

Amelia behandelt ihre Patientin Laura, die mit 40 Jahren an Parkinson erkrankt ist. Durch einen Vorfall im Kindergarten hat Laura ihre Dosis an Medikamenten erhöht, was jedoch zu impulsiven Verhalten führen kann. Gerade als sie Amelia davon erzählen will, stürmt ihr Mann Will ins Zimmer, der Patient bei Sam ist. Er hat sich den Tripper eingefangen, wodurch sehr schnell klar wird, dass Laura ihren Mann betrogen hat. Dies ist sogar mehrfach passiert, wie Amelia kurze Zeit später erfahren muss. Sie unterhält sich daraufhin mit Sheldon, Charlotte und Sam darüber. Während Sam und später auch Sheldon die Situation recht amüsant finden, ist Charlotte nicht gerade begeistert, dass die anderen sich über Lauras Untreue lustig machen. Amelia will Laura helfen, indem sie ihr Gehirn stimuliert, damit die Parkinson Krankheit vermindert wird und sie ihren Ehemann nicht mehr betrügt.

Sam stattet Addison einen Besuch ab und will sie verführen, doch als Addison erwähnt, dass sie nach Fortpflanzungsspezialisten sucht, ist die Stimmung verflogen. Sam gibt ihr jedoch zu verstehen, dass es in Ordnung ist, dass sie sich damit beschäftigt und das machen soll, was sie will. Die beiden werden von Jake unterbrochen, der bemerkt, dass Addison sich über Gebärmutter-Transplantationen informiert. Obwohl sie ihre Meinung nicht geändert hat, überredet Jake sie dazu, ins Krankenhaus zu kommen, wenn Nina operiert werden soll. Kurze Zeit später richtet sich Jake in seinem Büro ein. Sam, Sheldon und Cooper suchen ihn auf und sind begeistert darüber, dass Jake sich so gut mit Frauen auskennt. Da die Männer selbst ihre Probleme mit Frauen haben, kommt der Ratschlag, den Jake ihnen gibt, gut an. Dennoch haben die Männer das Gefühl, dass Jake dadurch mehr wie ein Zuhälter rüber kommt.

Violet trifft sich mit einer Gruppe von Müttern und muss feststellen, dass sie nicht sonderlich willkommen ist, als sie die anderen Mütter mit den Analysen einer Therapeutin entgegen kommt. Am Abend kommt sie sehr erschöpft nach Hause. Als sie erfährt, dass Pete wieder vollkommen in Ordnung ist, fallen die beiden übereinander her. Cooper hingegen schläft zuhause immer noch auf der Couch. Er versucht, mit Charlotte zu sprechen und wendet dabei Jakes Ratschlag an. Als Charlotte ihn jedoch auf das Problem anspricht, hat Cooper keine Ahnung, wovon er da eigentlich spricht.

Sam unterhält sich mit Will, der sich von Laura trennen will, weil er nicht ertragen kann, dass sie mit anderen Männern geschlafen hat. Sam versucht, ihn davon abzubringen und schiebt Lauras Verhalten auf ihre Krankheit. Er möchte, dass Will sich mit Amelia unterhält, bevor er eine Entscheidung trifft. Amelia stellt dem Ehepaar daraufhin vor, welcher Prozedur sie Laura unterziehen will. Laura ist sehr aufgebracht, weil sie Angst davor hat. Will ermutigt sie zu der Operation, weil er seine Ehefrau zurückhaben möchte.

Addison sucht Nina im Krankenhaus auf und unterhält sich mit ihr über die Gefahren ihrer Operation. Nina ist sich jedoch bewusst, welche Risiken sie eingeht. Sie will aber unbedingt ein Baby haben, ganz egal, welche Konsequenzen die Operation haben wird. Als Addison beim Verlassen des Zimmers auf Jake trifft, möchte sie ihm dabei helfen, Nina zu operieren.

Pete unterhält sich mit Sheldon über den Sex mit Violet. Er hatte das Gefühl, dass er nicht er selbst war. Sheldon fragt ihn daraufhin nach den Gründen und erkennt, dass Pete so aggressiv reagiert hat, weil er in diesem Moment wütend auf Violet war. Diese versucht zuhause, Lucas zu füttern. Sie unterhält sich mit ihm darüber, wie seltsam sich Pete verhalten kann. Als sie erkennt, dass sie langsam durchdreht, versucht sie, Lucas Spanisch beizubringen.

Amelia bemerkt eine Flasche Wein auf ihrem Tisch, als sie das Büro betritt. Sheldon bekommt das mit und will das Geschenk von Jake gleich mitnehmen, doch Amelia versichert ihm, dass sie die Flasche für Gäste aufheben will. Plötzlich kommt eine sehr aufgebrachte Laura in ihr Büro. Sie möchte die Operation nicht durchführen, weil sie lieber bei ihren Medikamenten bleiben will. Sie mag ihr impulsives Handeln und die Auswirkungen, die ihre Medikamente auf sie haben. Sie hat ihren Mann erneut betrogen und fühlt sich einfach nur am Leben und sexy. Sie will das neue Gefühl nicht mehr aufgeben, aber trotzdem mit ihrem Mann zusammen bleiben.

Violet kommt nach einem Friseurtermin in die Praxis. Sie hat sich die Haare geschnitten und fragt Addison danach, ob sie mit ihr Mittagessen möchte. Als Violet sich auf dem Spielplatz vor einer der Mütter aus der Gruppe versteckt, merkt Addison, dass etwas nicht stimmt. Die beiden unterhalten sich miteinander und stellen fest, dass sie einsam sind und niemanden haben, mit dem sie sich über ihre Probleme unterhalten können. Daraufhin beschließen sie, Freunde zu werden.

Amelia teilt Sam mit, dass Laura die Operation nicht durchführen will. Er ist schockiert, dass sie einfach so mit jedem Mann schlafen will und damit ihren Ehemann komplett hintergeht. Charlotte, die sich im Raum befindet, äußert sich, dass es schwer ist, dass Vertrauen zu seinem Partner wiederherzustellen, wenn man hintergangen wurde. Cooper, der das mitbekommt, weiß sich nicht mehr zu helfen. Als Amelia Charlotte gegenüber äußert, dass sie nie gedacht hätte, dass Charlotte sowohl sie als auch Cooper so schlecht behandeln könnte, steht Charlotte auf und verlässt wütend den Raum, was Cooper sehr amüsiert.

Jake und Addison führen die Gebärmutter-Transplantation an Nina durch. Dabei erkundigt sich Addison nach weiteren Reproduktionsmedizinern und Jake möchte sie jemandem, den er kennt, vorstellen. Plötzlich treten Komplikationen bei Ninas Operation auf und Jake und Addison kämpfen um ihr Leben. Jake gelingt es nicht, die Gebärmutter erfolgreich einzusetzen, doch er schafft es, Ninas Leben zu retten. Dennoch ist er sehr unzufrieden mit sich selbst. Nach der Operation tröstet er die aufgebrachte Nina und macht ihr Mut, dass sie irgendwann Mutter sein und ihr Baby haben wird.

Violet unterhält sich zuhause mit Pete. Sie will, dass die Nanny mehr Zeit mit Lucas verbringt, damit sie an einem zweiten Buch arbeiten kann. Pete findet die Idee gar nicht gut und will, dass Violet mehr für Lucas da ist. Er wird wütend, weshalb Violet ihn darauf anspricht. Doch anstatt ihr zu antworten, verlässt er das Haus. Er spricht mit Sheldon darüber und der erkennt, dass Pete nicht nur wütend ist, sondern viel mehr Angst vor etwas hat. Währenddessen trifft sich Sam mit Laura. Er möchte mit ihr über Will sprechen und fragt sie, wie sie dies ihrem Ehemann antun kann. Laura rechtfertigt sich vor Sam und erklärt ihm, weshalb sie sich so verhält. Nach ihrem Gespräch spricht Sam mit Amelia. Er gibt ihr Recht, nachdem er erkannt hat, dass Laura ihre Entscheidung selbst treffen muss.

Als Charlotte nach Hause kommt, spricht Cooper sie erneut auf ihr Problem an. Er weiß nicht mehr weiter und bittet sie darum, ihm zu sagen, was er tun soll. Sie erklärt ihm, wo das Problem liegt und das sie nicht mag, dass er sie ihn diese Position gebracht hat. Cooper entschuldigt sich bei ihr und die beiden vertragen sich wieder. Währenddessen unterhalten sich Sam und Addison miteinander. Er entschuldigt sich bei ihr, dass er sie abgeblockt hat, als sie sich mit ihm über ihr Vorhaben unterhalten wollte. Addison ist glücklich über Sams Aussage, doch sie versichert ihm, dass alles in Ordnung sei. Violet macht sich weiterhin Gedanken, was mit Pete los sein könnte und gesteht ihm, dass sie Angst habe, eine schlechte Mutter zu sein und dass Pete sie nicht mehr lieben würde. Pete gesteht ihr daraufhin, dass er Angst habe, zu sterben, bevor er Lucas erziehen kann.

Am nächsten Tag hat Addison erneut eine Sitzung mit ihrem Therapeuten. Sie erzählt ihm, dass sie die Praxis in "Seaside, Health & Wellness" umbenannt habe. Sie hat diesen Namen gewählt, weil er die Praxis widerspiegelt. Vor einigen Jahren hätte sie noch ihren eigenen Nachnamen untergebracht, doch Sams Großzügigkeit hat großen Einfluss auf sie, weshalb sie sich geändert hat.

Charlotte und Cooper kommen gut gelaunt in der Praxis an. Als Charlotte sich verabschiedet, wird Cooper von einer Frau namens Erica angesprochen. Er erinnert sich nicht an sie, doch sie erzählt ihm von dem One-Night-Stand, den die beiden vor neun Jahren hatten. Sie erzählt ihm auch von ihrem Sohn Mason, der ebenfalls in der Praxis ist. Er ist acht Jahre alt und Cooper erfährt, dass er der Vater des Jungen ist.

Alex Olejnik - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Maria Schoch vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Obwohl zwei Patientenfälle in dieser Episode einen zentralen Platz einnehmen, gehen die Handlungsstränge der verschiedenen Charaktere überhaupt nicht unter und können sich auch diese Woche wieder...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Private Practice" über die Folge #5.03 Neue Lösungen diskutieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen