Mehr Episoden für Sonequa Martin-Greens "Star Trek: Discovery"

Foto: Sonequa Martin-Green, The Walking Dead - Copyright: Frank Ockenfels III/AMC
Sonequa Martin-Green, The Walking Dead
© Frank Ockenfels III/AMC

Im Herbst 2017 wird beim Digitalsender CBS All Access die neue Serie "Star Trek: Discovery" mit der Schauspielerin Sonequa Martin-Green in der Hauptrolle an den Start gehen. Im Rahmen der diesjährigen Upfronts wurden nun sogar mehr Episoden als geplant für die erste Staffel bestellt.

Laut TVLine wird "Star Trek: Discovery" anstatt 13 insgesamt 15 Episoden in der ersten Staffel haben. Die Dreharbeiten befinden sich momentan bei Episode 6. Die Geschichte wird aus der Perspektive von Michael Burnham (Martin-Green), der Ersten Offizierin der Discovery, erzählt. Die Handlung setzt etwa zehn Jahre vor den Abenteuern der Enterprise ein. Neben Martin-Green werden Jason Isaacs als Captain Lorca, James Frain als Spocks Vater Sarek, Maulik Pancholy als Dr. Nambue und Michelle Yeoh als Philippa Georgiou in der Serie zu sehen sein.

Als Showrunner fungieren Gretchen J. Berg und Aaron Harberts. Hinter "Star Trek: Discovery" stehen Bryan Fuller und Alex Kurtzman. Als ausführende Produzenten sind zudem Nicholas Meyer ("Star Trek II - Der Zorn des Khan") und Eugene 'Rod' Roddenberry an dem Projekt beteiligt.

Zusätzlich zu "Star Trek: Discovery" wird es eine After-Show namens "Talking Trek" geben. Außerdem wurde bekannt, dass die Serie in Deutschland zeitnah zur US-Ausstrahlung bei Netflix zu sehen sein wird. Schaut euch dazu den deutschen Trailer an.

Quelle: TVLine, Netflix



Daniela S. - myFanbase
18.05.2017 10:35

Kommentare

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen