John Corbett im Spin-Off zu "NCIS: Los Angeles"

"NCIS: Los Angeles" das erfolgreiche Spin-Off zu "Navy CIS", erhält möglicherweise bald einen eigenen Ableger mit dem Titel "NCIS: Red".

John Corbett, bekannt aus "Sex and the City" und "Taras Welten", wurde nach Miguel Ferrer und Edwin Hodge als dritter Darsteller für das geplante Spin-Off verpflichtet. "NCIS: Red" soll von einem mobilen Agententeam handeln, das zusammen quer durch die USA reist, um Verbrechen aufzuklären. Corbett übernimmt die Rolle des Roy Quaid, der früher ein NCIS-Agent war, aber aus dem aktiven Dienst ausscheiden musste und nun als Analyst tätig ist.

Der Backdoor-Pilot von "NCIS: Red" wird im Frühling als eine Folge von "NCIS: LA." gesendet. Danach entscheidet sich, ob "NCIS: Red" in Serie geht.

Quelle: The Hollywood Reporter



Maret Hosemann - myFanbase
06.02.2013 20:52

Kommentare

comments powered by Disqus