Mysterien in "Lost"

Foto:

"Lost" gehört zu jenen Serien, die Zuschauer immer wieder vor große Rätsel stellen und ihnen so oftmals schlaflose Nächte bescheren. Dabei greifen die Macher nicht nur auf die einzelnen Episoden zurück, um Mysterien zu erschaffen, sondern nutzen auch das Internet, Magazine und vieles mehr. Wir versuchen die einzelnen Mysterien noch einmal genauer unter die Lupe zu nehmen und herauszufinden, was man bisher alles darüber erfahren konnte.

Der schwarze Rauch

Der schwarze Rauch, oder auch "das Monster", Smokey oder Lostzilla genannt, stellt eins der größten Mysterien in der Serie "Lost" dar. Auch wenn wir immer wieder Einblicke bekommen, die uns ein wenig mehr über dieses Mysterium berichten, kann man noch nicht mit Genauigkeit sagen, um was es sich eigentlich handelt, wer es steuert und was genau der... mehr

Die vierzehige Statue

Als Sayid, Sun und Jin in #2.23 Zusammen leben - alleine sterben (1) mit Desmonds Segelboot unterwegs waren, entdeckten sie die Überreste einer Statue am Ufer der Insel. Doch die Überreste bestanden nur noch aus dem linken Bein mit dem Fuß, der nur vier Zehen besaß und Sandalen trug. Die Statue insgesamt wurde auf der Insel errichtet, bevor die... mehr

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen