Basics

Foto:

"Lost" (2004 - 2010) schlug mit einem ganz neuen Serienkonzept wie eine Bombe ein und räumte eine Menge Preise ab.

Inhalt

"Lost" ist eine Serie, die von 48 Überlebenden eines Flugzeugsabsturzes auf einer einsamen Insel erzählt. 14 Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten, stehen im Vordergrund. Jeder von ihnen hat seine ganz eigenen Probleme und Geheimnisse aus der Vergangenheit, die ihn immer wieder auf der Insel einholen. Nun müssen sie alle zusammen arbeiten, um auf der Insel zu überleben. Sie treten an ihre Grenzen, lernen Seiten an sich kennen, die sie nie erwartet hätten, und überwinden Ängste, die tief in ihnen verankert waren.

Doch das ist noch nicht alles, denn die Insel selbst hat auch einige Geheimnisse. Dabei handelt es sich sowohl um seltsame Geräusche, die aus dem Inneren der Insel kommen, als auch um merkwürdige Kreaturen, die auf ihr leben.

Die Überlebenden müssen nun nicht nur sich selbst besiegen, sondern auch herausfinden wo sie eigentlich sind und was das für eine Insel ist. Dabei erleichtert das Misstrauen, dass sie gegeneinander hegen und die Kommunikationsschwierigkeiten, die einige haben, nicht unbedingt den Kampf ums Überleben.

Infos zur Serie

Genre: Mystery
US-Start/US-Sender: 22. September 2004 auf ABC
D-Start/D-Sender: 04. April 2005 auf ProSieben
Titelsong: "Lost-Theme" von Michael Giacchino

Annika Leichner - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen