"Mother's Day" holt Britt Robertson an Bord

Foto: Britt Robertson, Under the Dome - Copyright: Paramount Pictures
Britt Robertson, Under the Dome
© Paramount Pictures

Für den neuen Ensemblefilm "Mother's Day" von Garry Marshall, der sich bereits für ähnliche Feiertagsfilme wie "Happy New Year - Neues Jahr, neues Glück" und "Valentinstag" verantwortlich zeigte, wurden diese Woche einige bekannte Serienstars neu an Bord geholt: Sowohl "Justified"-Star Timothy Olyphant als auch Britt Robertson ("Life Unexpected - Plötzlich Familie", "The Secret Circle", "Under the Dome") und Shay Mitchell ("Pretty Little Liars") wurden für die Romantikkomödie verpflichtet.

Die drei gesellen sich zu einem bereits namhaften Cast bestehend aus Julia Roberts, Jennifer Aniston, Kate Hudson und Jason Sudeikis sowie Aasif Mandvi, Jack Whitehall und Loni Love.

Olyphant übernimmt die Rolle des Ex-Mannes von Anistons Charakter, während Mitchell die neue Ehefrau von Olyphants Charakter spielt, die nichts anderes will, als eine perfekte Stiefmutter für dessen Kinder zu sein. Robertson spielt Kristin, die leicht neurotische, frischgebackene Mutter eines einjährigen Mädchens und Freundin von Whitehalls Charakter.

Die Dreharbeiten begannen am 19. August in Atlanta. Kinostart soll der 29. April 2016 sein, also eine Woche vor dem eigentlichen Muttertag in den USA. Hierzulande dürfte eine ähnliches Startdatum zu erwarten sein.

Quelle: Variety



Maria Gruber - myFanbase
30.08.2015 12:30

Kommentare

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen