Episode: #3.03 Zari

In der "Legends of Tomorrow"-Episode #3.03 Zari versuchen die Legends einen Verbrecher Namens Zari zu schützen, um einen Zeitreisenden einzufangen. Währenddessen muss sich Amaya (Maisie Richardson-Sellars) damit auseinandersetzen, dass ihr Totem immer stärker wird und sie die Kräfte nicht unter Kontrolle hat.

Foto: Victor Garber, Legends of Tomorrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Victor Garber, Legends of Tomorrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

In Seattle im Jahre 2042 beherrscht ARGUS die Stadt und hat eine Ausgangssperre verhängt. Kuasa überfällt einen Gefangenentransport mit ihren Fähigkeiten sich in Wasser zu verwandeln. Als sie die Gefangene stellen möchte, ist diese aber verschwunden. Dieser Vorfall wird von Gary beobachtet, der sich sofort an das Zeitbüro wendet.

Abends nutzt Nate die Gelegenheit Martin auf seine Probleme mit Amaya anzusprechen. Diesem jedoch fällt auf, dass Amaya schlafgewandelt ist und dass dabei das Totem ihr das Gefühl gegeben hat, eine Spinne zu sein, so dass sie an der Decke hängt. Aus diesem Zustand weckt Nate sie und Stein möchte mit Hilfe von wissenschaftlichen Untersuchungen, ihren aktuellen Schwierigkeiten auf den Grund zu gehen. Sara bestellt Mick und Jax zu sich, weil sie Garys Notruf aufgefangen hat. Obwohl die beiden Männer dem Zeitbüro nicht helfen wollen, besteht Sara darauf. Gemeinsam suchen sie das Jahr 2042 auf und stellen erstaunt fest, dass in Seattle ein Polizeistaat existiert, der von ARGUS kontrolliert wird. Sie finden schließlich Gary, der nach einigen Drohungen mit ihnen auf die Waverider kommt. Dort sehen sich die Legends das Video von dem Vorfall an und wollen nun die Gefangene aufspüren. Gideon kann ihnen direkt einen Aufenthaltsort nennen.

Dort entdecken sie die Gefangene, Zari Tomaz, die aber nicht bereit ist, sich von den Legends retten zu lassen. In dem Augenblick erscheint ARGUS, die die Legends identifizieren und wegen eines Anti-Metahuman-Gesetzes festnehmen wollen. Diesen Moment nutzt Zari um zu verschwinden und lässt die Legends mit den Agenten alleine. Die Legends geben zunächst vor, sich zu ergeben, attackieren die Agenten jedoch und fliehen dann. Dabei werden sie von Kuasa beobachtet.

Unterdessen konnte Stein keinerlei Probleme bei Amaya feststellen, weswegen sie wieder betont, dass ihre Probleme mystisch sind und von ihrem Totem herrühren. Als Nate davon erfährt, schlägt er vor, dass sie ihre Vorfahren besuchen könnten, um den Schwierigkeiten auf den Grund zu gehen, doch das lehnt Amaya ab. Auf dem Weg nach draußen trifft sie auf Sara, mit der sie kurz über ihre Situation plaudert, ehe sie mit den anderen über Zari sprechen. Ihre Verbrechen beeindrucken Mick, der eine Ahnung hat, wo sie sich aufhalten könnte.

Die Legends besuchen auf Micks Vorschlag hin eine Bar, in der sie tatsächlich Zari treffen. Sie wollen sie vor Kuasa warnen, die in diesem Moment auftaucht. Während die anderen Zari in Sicherheit bringen, liefert sich Sara einen Kampf mit Kuasa, die ihr ebenbürtig ist. Daher lässt Sara Mick ein Ablenkungsmanöver starten und die beiden fliehen.

Auf der Waverider ist Zari von der Technik fasziniert. Versehentlich verrät ihr Gary, dass sie Zeitreisende sind. Während des Gesprächs ahnt Zari, dass sie über sie an Kuasa herankommen wollen, und sie ist bereit ihnen zu helfen, wenn sie sie bei einem Gefängnisausbruch ihres Bruders unterstützen. Dieser Handel sagt Mick direkt zu.

Nate sucht Amaya auf, weil er herausgefunden hat, dass in Zambesi eine bestimmte Wurzel zur Visionssuche eingesetzt wird. Mit Hilfe von Gideon hat Nate die Wurzel nachgebaut und sie bereits eingenommen, so dass er Amaya drängt, es auch zu tun. Seine Geste scheint ihr zu gefallen und sie nimmt den Trank ein, ehe sie sich mit ihm zusammen hinsetzt.

Umgehend brechen die Legends auf und trennen sich im Gefängnis. Sara und Mick suchen die Zellennummer heraus und Ray und Jax wollen die Zelle öffnen. Allerdings sieht Jax, wie die ARGUS-Agenten grauenvolle Experimente an inhaftierten Metawesen durchführen, und öffnet daraufhin alle Zellen, so dass das Chaos ausbricht. Dabei zeigt sich, dass Zari heimlich abgehauen ist, um ein Amulett zu stehlen. Die Legends begreifen, dass es niemals darum ging, ihren Bruder zu befreien. Sobald sich die Chance ergibt, haut Zari ab und überlässt es den Legends mit den ARGUS Agenten fertig zu werden. Zeitgleich zu dem Zeitpunkt, an dem Zari das Amulett aktiviert, aktiviert sich auch Amayas Totem und sie fällt in einen katatonischen Zustand. Nate hingegen wird von den anderen kontaktiert, weil er sie mit der Waverider retten soll. Da jedoch auch er unter Halluzination leidet, schafft er es nicht die Waverider zu starten.

Vor dem Gefängnis treffen die Legends Zari wieder, der es durch die Fähigkeiten des Amuletts gelingt, fliegend abzuhauen. Während Ray die Verfolgung aufnimmt, findet Jax heraus, dass Nate unter Halluzinationen leidet, und lässt Gideon die Kontrolle über die Waverider übernehmen. Nach der Ankunft auf dem Schiff will Gideon Sara über Amayas Zustand informieren, doch Sara interessiert sich in ihrer Wut mehr für das Einfangen von Zari. So erfährt Gary von der Aktion und stellt fest, dass sie eher in der Zeit interveniert haben, als sie wiederherzustellen. Tatsächlich kann Sara seine Argumente nachvollziehen, was Jax entsetzt, der ihr versucht zu verdeutlichen, dass es dennoch richtig war, die Metahumans zu befreien. Sie kommen dadurch auch auf Stein zu sprechen, der Amaya auf der Krankenstation behandelt.

Amaya begegnet in Zambesi einer Frau, die erklärt, all ihre Vorfahren in einer Person zu sein. Sie macht ihr klar, dass die Fähigkeiten ihres Totems stärker werden, weil die Gefahren größer werden, und dass sie lernen muss, die Kräfte nicht zu kontrollieren, sondern zu akzeptieren. Außerdem soll sie die nächste Trägerin des Totems auf ihre Aufgaben vorbereiten.

Ray spürt Zari an einem zerstören Ort auf. Dort erzählt sie ihm, dass das ihr Treffpunkt war und dass sie mit dem Amulett, das ihrem durch ARGUS-Agenten getöteten Bruder gehörte, ihre Eltern beschützen wollte. Doch angesichts der Zerstörung empfindet sie die Lage als hoffnungslos. In dem Augenblick erscheint Kuasa und Ray informiert die anderen.

Diese erfahren im gleichen Augenblick, dass ein Schiff des Zeitbüros sich ihnen nähert, weil sie von Gary informiert wurden. Nach dem Erlebten glaubt Gary nicht, dass die Legends die Probleme in dieser Zeitlinie lösen können. Ava fordert sie auf, ihnen die Koordination von dem Ort zu geben, an dem Ray und Zari von Kuasa angegriffen werden. Kuasa hat es bereits geschafft Ray zu überwältigen und versucht ihn zu ertränken, so dass Zari Kuasa von ihm ablenkt. Im Gegenzug für Zaris Amulett verspricht Kuasa ihr die gewünschte Rache an ARGUS zu geben. Einen Moment zögert Zari, doch dann lehnt sie ab und drängt Ray dazu mit ihr zu fliehen.

Amaya, die sich erholt hat, stößt zu den Legends, als diesen ein Fluchtmanöver geglückt ist, allerdings werden sie weiterhin von Sharpe verfolgt. Daher drängt Sara die anderen dazu, sich abzusetzen und Ray zu unterstützen, während sie sich um Sharpe kümmern möchte. Als letzter Ausweg fällt ihr nur die Möglichkeit ein, ihr Schiff gegen das von Avas zu lenken. Diese vollzieht in letzter Sekunde einen Zeitsprung. Von diesem Manöver muss sich aber auch Sara eine Weile erholen.

Erneut werden Ray und Zari von Kuasa gestellt, doch diesmal erscheinen die anderen Legends. Durch die Vision hat Amaya Mut gefasst und sie vertraut erneut in ihre Kräfte, so dass es ihr gelingt Kuasa außer Gefecht zu setzen. Sie kann sie jedoch nicht töten, weil es auch ihr Ende bedeuten würde.
Auf dem Schiff bekommt Sara eine Nachricht von Sharpe, die ihnen droht sie beim nächsten Aufeinandertreffen ins Exil zu schicken, weil sie gegen die Gesetze des Zeitbüros verstoßen. Sara nimmt diese Aussage gelassen und möchte nach dem Gespräch ins Jahr 2042 reisen, um Zari abzusetzen.

Von Nate erfährt auch Amaya von dem Plan, die jedoch nach der Vision das Gefühl hat, dass sie beide miteinander verbunden sind. Zusammen mit Mick bringt sie Zari zu ihrer Unterkunft und schlägt ihr dann vor, dass sie Teil der Legends werden könnte, weil sie sowieso ihr Zuhause verloren hat. Sie möchte zudem herausfinden, wie ihre Kräfte zusammenhängen. Schließlich willigt Zari ein.

Im Jahr 1988 wird Ray von einigen Jungen verfolgt, die ihn als Nerd beschimpfen. Es gelingt ihm sich von ihnen in einem Rohr zu verstecken. Dort begegnet er einem Wesen, dem er sich als Ray vorstellt.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Legends of Tomorrow" über die Folge #3.03 Zari diskutieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen