Red Bell

Das sogenannte "Red Bell" bezeichnet in "Jericho" ein fiktives CIA-Projekt, welches beinhaltet, den Plan von Terroristen, Bürgerwehr und religiösen Fundamentalisten zu verhindern, die in 25 amerikanischen Hauptstädten Atombomben, die in Russland gebaut wurden, deponieren und auslösen wollen. Sie wollen damit die derzeitige amerikanische Regierung stürzen und das Land umstrukturieren. Betreut wurde dieses Projekt von Thomas Valente, der gleichzeitig Leiter des inländischen Nuklearerkennungsbüro des Heimatschutzministerium war.

Valente trat zunächst an Victor Miller heran, da er jemanden brauchte, der mit Undercoverarbeit vertraut war. Dieser wiederum rekrutierte Robert Hawkins, der ab sofort mit Sarah Mason zusammen arbeiten sollte. Beide schafften es, sich in einer der Terroristengruppen einzuschleichen und ihr Vertrauen zu erlangen. Sie bekamen somit Zugang zu den Atomwaffen und sollten diese in ihr Hände bekommen und damit den Plan scheitern lassen.

Doch dann setzten die Terrorristen plötzlich die Angriffe zu einer früheren Zeit an und Robert konnte nur noch die Explosion in Columbus verhindern und die Polizei, die in New York. Danach töteten die Terroristen die meisten Mitglieder des Projekts "Red Bell" sowie deren Familien. Allein Robert, Sarah und Victor schafften es zu dem vorher vereinbartem Treffpunk Jericho, da diese Stadt von jeglichen Explosionen verschont bleiben und auch nicht radioaktiv verseucht werden würde. Außerdem gäbe es dort genug Nahrung. Victor starb jedoch wenig später an den Folgen seiner Verstrahlung. Sarah kam nach Jericho, um die Atomwaffe zu finden und sie ihrem Käufer auszuhändigen. Doch Robert bemerkt bald, dass Sarah ein falsches Spiel spielt. Als die Situation eskaliert und Sarah Robert umbringen will, wird sie von Allison erschossen. Nach Sarahs Tod tritt Robert mit den Käufern in Kontakt und gibt sich als Sarah aus. Er findet bald durch Satellitenaufnahmen heraus, dass es sich bei dem Käufer um Valente handelt, der in der Zwischenzeit mit dem neuen Präsidenten von Cheyenne namens Tomarchio zusammenarbeitet.

Bekannte Mitglieder sind Chavez, Cheung, Robert Hawkins, Thomas Valente, Sarah Mason, Victor Miller, Pierce, Ritts, Woodworth. Wobei die letzten fünf verstorben sind.

Anja Schmidt - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen