Episode: #4.13 Lahmgelegt

In seinen Bemühungen, Clark für die Fußballmannschaft zu "rekrutieren", schickt die Met U ihren Starspieler Geoff zu Clark. Nachdem ein Spieler der Met U unter mysteriösen Umständen stirbt und Lois für seinen Mörder gehalten wird, entdeckt Clark, dass Geoff jeden lähmen kann, der ihm in den Weg kommt - einschließlich Lois! Unterdessen beobachtet Chloe Clark weiter, um mehr über seine Kräfte herauszufinden.

Lois ist auf einer Collegeparty in Metropolis. Mit zwei Jungs veranstaltet sie ein Wetttrinken, wobei der eine schon bald unter den Tisch fällt. Nur sie und Coop bleiben übrig, als Geoff auftaucht und Coop bittet aufzuhören. Beim letzten Glas fällt Coop schließlich um und Lois hat gewonnen. Betrunken geht sie nach Hause. Als Coop ihr folgt und sie auf der Straße anmacht, verpasst sie ihm einen Schubs und geht. Am nächsten Morgen wird sie durch energisches Klopfen geweckt. Die Polizei steht vor der Tür und nimmt sie fest, da Coop gelähmt im Krankenhaus liegt.

Clark hat von der Metropolis University ein Stipendium bekommen und soll übers Wochenende zum Vorspielen für die Footballmannschaft kommen. Jonathan äußerst erneut seine Bedenken. Geoff, Star der Metropolis Bulldogs und ehemaliger Schüler der Smallville High, taucht in der Scheune auf um Clark abzuholen. Er bezeichnet Clark als aufgehenden Footballstar, der eine große Zukunft vor sich hat.

In der Schule spricht Lois mit Chloe über den gelähmten Jungen. Sie sei nur auf Kaution draußen und möchte versuchen ihre Unschuld zu beweisen. Clark kommt dazu und weiß bereits über alles Bescheid. Lois verabschiedet sich, da sie Kopfschmerzen habe. Clark muss die Verabredung mit Chloe zusammen nach Metropolis zu fahren absagen, da er Geoff begleiteten möchte. Sie kann das nachvollziehen, äußert aber auch ihre Bedenken. Sie finde es unfair, dass Clark durch seine Kräfte einen Vorteil habe. Clark tut so, als wisse er nicht wovon sie spreche, doch beginnt sich zu wundern. Während Chloe versucht von ihrem Wissen abzulenken, kommt Geoff dazu. Sie wollen aufbrechen.

Unterdessen geht Jason zu Lex und spricht mit ihm über das Jobangebot. Er lehne es ab, da er Lana nicht schaden wolle. Lex gibt zu, dass er auch nur Lanas Wohlergehen wolle und bietet den Job nur aufgrund von Jasons Mutter an. Lex erinnert an die Forschungstrips der Mutter, die sich schon in Jasons Kindheit für die Gräfin aus Lanas Traum interessiert. Er glaubt, dass Jason unbewusst Teil eines Plans sei. Wenn Jason für Lex arbeite, könne er Informationen über Isabelle und die Gräfin, also die Vergangenheit von Lana und seiner Mutter, beschaffen .
Lois und Chloe besuchen Coop im Krankenhaus. Der reagiert aber nicht auf ihre Anwesenheit. Lois entschuldigt sich bei ihm für ihr Verhalten in der Nacht, doch beteuert ebenfalls, dass sie unschuldig sei. Im Krankenzimmer entdecken Chloe und Lois die Genesungswünsche und -karten und werden so auf Coops Freundin Monique aufmerksam. Für die beiden gehört sie zu den Verdächtigen.

Als Clark und Geoff in die Stadt fahren, zeigt sich Clark sehr begeistert von Geoffs Auto, das mit der neuesten Technik ausgestattet ist. Geoff erklärt Clark, dass es Teil seiner Zukunft sei, wenn er an die Met U gehe und ein guter Spieler sei. Um es zu beweisen, fährt er zum Stadion, wo sie bereits vom gesamten Team, samt Vorstand und Trainern, einer Blaskapelle und den Cheerleadern erwartet werden. Clark ist begeistert und kann sein Glück gar nicht fassen.
Anschließend wird er in ein Studentenwohnheim gefahren, wo bereits eine Horde Mädchen auf ihn wartet und ihn anhimmelt. Von zwei Mädchen wird er auf ein Zimmer begleitet. Als die beiden gerade anfangen ihn zu verführen, hören sie ein Geräusch im Schrank. Mithilfe seines Röntgenblicks entdeckt Clark eine Person, die sich dort versteckt. Als er vorsichtig den Schrank öffnet, findet er Lois und schließt die Tür sofort wieder, damit sie nicht entdeckt wird. Clark schickt daraufhin die Mädchen raus ihm etwas zu trinken und zu essen zu holen. Als die Luft rein ist, holt Clark Lois aus dem Schrank und will von ihr wissen, was sie dort tue. Sie sei auf der Suche nach Informationen über Monique, die zufällig dieses Zimmer bewohne. Im Tagebuch habe sie einen verdächtigen Eintrag gefunden. Coop schien sich heimlich mit einem Reporter getroffen zu haben. Als die Mädchen zurückkommen, sperrt Clark Lois schnell wieder in den Schrank.

Geoff ist unterdessen im Krankenhaus bei Coop. Er steckt hinter der Geschichte mit der Lähmung und damit Coop ihn nicht verrät, wenn er dazu wieder in der Lage ist, will er ihn umbringen. Um Coop ruhig zu stellen, legt er ihm kurz die Hand auf die Schulter. Danach erstickt er ihn mit einem Kopfkissen.

Lois und Clark machen sich auf die Suche nach Geoff um ihn nach Hinweisen auf Coops Lähmung zu fragen. Als sie ihn finden, ist er völlig fertig und erzählt ihnen vom Tod Coops. Lois hat Angst wieder ins Gefängnis zu kommen und will um jeden Preis Informationen von Geoff. Doch der will nur mit Clark sprechen. Als Lois gegangen ist, rät Geoff Clark sich nicht mit Lois abzugeben. Sie würde ihm nur schaden.

Als Lana erfährt, dass Jason ein Jobangebot von Lex bekommen hat, regt sie sich furchtbar darüber auf. Jason beteuert, dass er das nur tue um an Informationen über seine Mutter dran zu kommen und so Lana zu schützen. Lana macht sich aber trotzdem Sorgen um ihre Beziehung, da sich Jason wahrscheinlich schon bald in einem Netz von Lügen verstricken werde. Aus diesem Grund geht sie zu Lex und macht ihm Vorwürfe sich in ihr Leben einzumischen. Lex beteuert erneut, dass er sie nur schützen wolle. Jason stelle eine Gefahr da und spiele Lana nur vor, er wisse nicht, was seine Mutter wolle. Lana will davon nichts hören und geht. Lex bietet ihr dennoch an sie jederzeit an seinem Wissen über Jason teilhaben zu lassen.

In Metropolis findet derweil eine Trauerfeier für Coop statt. Clark fällt auf, dass Geoff sehr viel Alkohol trinkt. Als er ihn darauf anspricht, gesteht Geoff, dass das aufgrund des Stresses sei und Clark das früh genug selbst feststellen werde. Als ein Junge auftaucht verlässt Geoff mit ihm plötzlich den Raum und geht auf den Balkon. Durch die Scheiben beobachtet Clark das Gespräch und mithilfe seines Supergehörs kann er auch belauschen, worüber die beiden sprechen. Der Junge scheint Urinproben für Geoff abzugeben und verlangt nun sein Geld. Als Geoff den Jungen berührt, fühlt dieser sich plötzlich unwohl und verlässt die Trauerfeier.
In ihrem Zimmer macht sich Lois weiter Sorgen, was aus ihr wird, wenn sie nicht den Schuldigen findet. Chloe versucht sie zu beruhigen. Clark kommt rein und erzählt den beiden von seinem Verdacht, dass Geoff der Täter sei. Er habe beobachtet, dass der Junge umfiel, als Geoff ihn berührte und auch andere Spieler haben ähnliche Erfahrungen bei Berührungen von ihm gemacht. Clark glaubt, dass Geoff durchs Meteoritengestein verändert sei.

Als Chloe den Urinspender ausfindig gemacht hat, will Lois ihn zur Rede stellen. Doch bevor er richtig antworten kann, kommt Geoff dazu. Sie will fliehen, doch Geoff packt sie am Arm und betäubt sie. Er bringt sie zu seinem Auto und verliert dabei unbemerkt ihre Sonnenbrille. Chloe, die im Studentenwohnheim andere Spieler befragen wollte, kommt wieder raus und sucht nach Lois. Sie sieht Geoffs Wagen wegfahren und findet kurz darauf nur die zerbrochenere Sonnenbrille.

In Sorge läuft sie zu Clark und erzählt ihm von ihrer Vermutung, dass Geoff Lois entführt habe. Die beiden versuchen den Wagen mithilfe des Navigationssystems ausfindig zu machen. Clark macht sich auf den Weg die PIN zu besorgen. Chloe weiß, dass er es nur durch seine Superkräfte schafft so schnell de nötigen Informationen zu besorgen, doch lässt sich nichts anmerken.

Zu der Zeit bringt Geoff Lois gerade in die Kanalisation. Er will sie ertränken, damit sie niemandem von seinem Geheimnis erzählt. Immer wieder beteuert er, dass er dies nicht wolle, doch ihm seine Kräfte keine andere Wahl ließen. Er stehe unter zuviel Druck, was ihn so gefährlich mache. Da Lois gelähmt ist, kann sie nicht fliehen oder auch nur um Hilfe rufen. Als Geoff das Wasser aufdreht scheint es keinen Ausweg mehr zu geben.

Clark und Chloe versuchen zur gleichen Zeit mithilfe des Computers das Auto von Geoff zu lokalisieren. Sie rufen mit Geoffs PIN den Service und lassen sich den Standort durchgeben. Chloe dreht sich kurz zur Seite um den Laptop abzustellen, als sie sich zurückdreht, ist Clark bereits weg. Diesmal weiß sie was passiert ist und lächelt.

Lois um ihr Leben bangen, denn das Wasser steigt immer höher. Geoff versucht sich indes unauffällig aus dem Staub zu machen. Doch dann taucht Clark auf und hält ihn auf. Zu Geoffs Verwunderung funktioniert die Betäubung nicht. Clark will wissen, wo Lois ist, doch Geoff weicht ihm aus und versucht sich immer wieder für sein Verhalten zu entschuldigen. Er sei nur aufgrund des Stresses so geworden. Schließlich schafft es Clark herauszufinden, wo Geoff Lois hingebracht hat und er läuft ihr zu Hilfe. Gerade rechtzeitig findet er sie, denn sie ist schon vollständig mit Wasser bedeckt und kurz davor zu ertrinken.

Wieder zuhause erzählt Clark seinen Eltern, was während des Wochenendes alles vorgefallen sei. Er macht sich Sorgen, dass er auf ähnliche Weise die Kontrolle über seine Kräfte verlieren könnte und will deshalb mit dem Football aufhören. Das heißt auch, dass er das Stipendium nicht bekommt. Clarks Eltern sind sehr stolz auf ihren Sohn, da er enorme Reife für sein Alter zeige. Sie erklären ihm, dass er trotzdem studieren könne und sie alles dafür tun würden um das Geld dafür aufzubringen.

Lana ist derweil wieder bei Lex und lässt sich alles über Jason erzählen. Sie erfährt, dass sich Jason kurz vor ihrem Aufeinandertreffen in Paris dort mit seiner Mutter getroffen habe. Lex zeigt ihr als Beweis ein Foto. Auch erfährt sie, dass er seit seiner Kindheit viel über die Gräfin weiß, da seine Mutter schon vor seiner Geburt auf ihren Spuren war. Lana kann das alles nicht glauben. Für sie bricht eine Welt zusammen.

Lois, die inzwischen aus dem Krankenhaus entlassen wurde, besucht Clark in der Scheune um sich bei ihm für ihre Rettung zu bedanken. Sie erzählt ihm, dass sie trotz ihrer Unschuld von der Uni geflogen sei. Diesmal aufgrund des Alkohols. Da sie nicht zurück zu ihrem Vater möchte und auch das Zimmer von Chloe nicht genügend Platz für sie bietet, denkt sie darüber nach in ihrem Auto zu leben. Clark bietet ihr an, dass sie bei ihm wohnt und noch bevor er realisieren kann, was passiert ist, macht sich Lois erleichtert auf den Weg unter die Dusche. Sie ist davon ausgegangen, dass Clark dieses Angebot macht.

In der Schule erzählt Chloe Clark, dass sie ein Stipendium für die Met U bekommen habe. Daraufhin erzählt Clark ihr, dass er das Footballspielen aufgeben werde und somit das Stipendium nicht annehme. Chloe, die zuerst verwundert ist, sagt ihm dann, dass sie stolz auf ihn sei. Sie wisse, dass er für etwas Größeres bestimmt sei. Überrascht spricht Clark sie darauf an, dass sie sich in letzter Zeit sehr seltsam verhalte und immer wieder solche Anspielungen mache, doch Chloe geht nicht weiter darauf ein. In Metropolis nimmt Clark von seinen Zukunftsträumen Abschied und geht noch einmal auf das Spielfeld der Metropolis Bulldogs.

Catherine Bühnsack - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Smallville" über die Folge #4.13 Lahmgelegt diskutieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen