Episode: #2.06 Auf Safari

Barney verführt Marshalls Rechtsprofessorin in der Hoffnung, dass diese fortan großzügigere Noten gibt. Lily beginnt in Teds Büro zu arbeiten, wo sie schon bald anfängt, Teds Boss Dinge zu stehlen, um ihm eine Lektion zu erteilen.

Foto: Neil Patrick Harris & Jane Seymour, How I Met Your Mother - Copyright: 2006 CBS Broadcasting Inc. All Rights Reserved.; Cliff Lipson/CBS
Neil Patrick Harris & Jane Seymour, How I Met Your Mother
© 2006 CBS Broadcasting Inc. All Rights Reserved.; Cliff Lipson/CBS

Lily ist bei Robin und sagt ihr, dass sie nicht mehr einfach nur Erzieherin sein möchte, sondern mehr. Dafür probiert sie die verschiedensten Jobs aus und landet schließlich in einem Hawaiianischen Restaurant als Bedienung. Das wollen sich die anderen vier natürlich nicht entgehen lassen und besuchen sie dort, nur um sich über Lily lustig zu machen.

Einige Tage später macht Marshall sich Sorgen darum, wie er seine Prüfungen schaffen soll, doch Barney hat direkt einen Plan. Als Lily dazu kommt, gesteht diese, dass sie ihren Job gekündigt hat. Da in Teds Büro gerade jemand gekündigt hat, kann Lily dort beginnen und trifft an ihrem ersten Tag direkt auf Teds Chef, der vor kurzem erst ein Projekt genehmigt hat, dass aussieht wie ein überdimensionaler Penis, was weder Ted noch Lily verstehen können.

Marshall und Barney sind derweil bei Marshalls Professorin, der sich Barney gerne annehmen möchte. Als die beiden sie beobachten erklärt Barney Marshall anhand ihres Äußeren was genau diese Frau möchte und erklärt sich bereit dazu, sie zu verführen, was Marshall jedoch nicht so zusagt. Jedoch lässt er sich überreden und Barney geht zu ihr und gibt sich als Austauschstudent aus. Sie durchschaut ihn sofort, also bleibt Barney nichts anderes übrig, als ihr zu sagen, dass er sie will. Sie gibt ihm seine Adresse und erwartet ihn in zwei Stunden.

Lily, Robin und Ted sind in der Zwischenzeit in der Bar und reden über das Projekt, während Barney Sex mit Marshalls Professorin hatte, die ihm für den Sex aber nur eine "drei minus" gibt, was bedeutet, dass beim nächsten Test, den sie macht keiner ihrer Studenten eine bessere Note bekommen wird.

Zurück im Büro überreicht Ted seinem Chef seinen Vorschlag für die Bepflanzung des neuen Projekts, doch dieser ist alles andere als begeistert. Nach seiner Kritik fällt Teds Chef auf, dass sein wertvoller Baseball verschwunden ist und er vermutet, dass er gestohlen wurde. Als Ted Lily sucht, findet er in ihrer Schublade den Baseball. In der Bar spricht er sie darauf an und sie erklärt ihm, dass sie den Baseball genommen hat, da Teds Chef sich allen gegenüber schrecklich verhält. Ted versteht den Zusammenhang nicht, doch als Robin dazu kommt, erklären die beiden ihm, dass man bösen Menschen Dinge wegnimmt, damit sie wieder nett werden. Ted findet das immer noch komisch, da sein Chef nicht weiß warum sein Baseball verschwunden ist, doch Lily sagt, dass sie ihm eine Nachricht hinterlassen hat. Das gefällt Ted gar nicht, da es um seine Karriere geht und Lily verschwindet.

In der Zwischenzeit kommt Barney zu Marshall, der ihm sagt, dass keiner eine bessere Note als eine "drei minus" beim Test bekommen hat. Als Barney ihm sagt, dass er es wüsste, wundert sich Marshall wie Barney so schlecht abschneiden konnte, obwohl er so viel Sex hat. Barney macht seinem Freund klar, dass er sich verschätzt hat, da er dachte sie sei eine gewöhnliche alte Frau. Doch er verspricht ihm, dass er es noch einmal versuchen wird.

Nach dem Sex ist Barney völlig weinerlich und muss feststellen, dass er diesmal nicht aus seinen unendlichen Erfahrungen schöpfen kann.

Am nächsten Tag verliest Teds Chef den Brief von Lily vor allen Leuten im Büro und rastet dabei fast aus. Er will seinen Ball sofort wieder bekommen, und droht damit Leute zu feuern, wenn er den Ball nicht sofort wieder bekommt. Ted will, dass Lily ihn zurückgibt, doch sie will das nur, wenn er seinem Chef im Gegenzug seine Entwürfe zeigt. Das lehnt Ted ab und so bleibt ihm nichts anderes übrig als Lily zu feuern, um den Ball zu bekommen.

Barney kommt derweil sichtlich angeschlagen zu Marshall in die Bar, der sich aufregt, dass es wieder nichts gebracht hat, da seine Professorin noch unentspannter geworfen ist. Barney wagt einen letzten Versuch und trinkt dafür ein ganzes Paket Red Bull. Sie ist nicht wirklich begeistert, dass sie ihm beibringen muss, wie man guten Sex hat, doch lässt ihn rein.

Ted hat seinem Chef derweil den Ball zurückgegeben und gesagt, dass es Lily war. Dann kommt es zur Präsentation des Projektes beim Investor, der sich sofort aufregt, da das Gebäude aussieht wie ein Penis. Bevor der Investor verschwinden kann, ruft Ted ihn zurück und zeigt seinen Vorschlag, was sein Chef versucht zu unterbinden, doch der Investor ist begeistert und nimmt den Vorschlag dankbar an.

Als Ted mit allen in der Bar feiert bedankt er sich bei Lily und bietet ihr einen Job an, doch sie möchte lieber wieder Erzieherin sein.

Kurz darauf gehen alle ins Krankenhaus um Barney zu besuchen. Sein Professorin ist auch da und gibt Marshall eine "zwei plus". Barney ist immer noch enttäuscht und will Marshall eine eins verschaffen, doch Marshall macht ihm klar, dass er alles getan hat, was er konnte.

Annika Leichner – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Amelie L. vergibt 4/9 Punkten und schreibt:
    Eine schwierige Folge, die zwar ein interessantes Grundkonzept bietet (diesmal steht Lily mehr im Vordergrund), jedoch in der Umsetzung leider schwächelt, sodass die Folge nicht über den...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "How I Met Your Mother" über die Folge #2.06 Auf Safari diskutieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen