Film

Hier erfahrt ihr alles über die Filme, in denen die Hauptdarsteller von "Homeland" mitgewirkt haben.

Foto: Copyright: 2017 Twentieth Century Fox
© 2017 Twentieth Century Fox

Elizabeth Marvel in "Begabt - Die Gleichung eines Lebens"
Veröffentlichungsdatum (DE): 13.07.2017

Als Frank (Chris Evans) die von ihm jahrelang mit Liebe aufgezogene Nichte Mary (McKenna Grace) weggenommen werden soll, weil seiner Mutter Evelyn (Lindsay Duncan) weder das Umfeld, noch die Erziehung oder die Bildung des hochbegabten Enkelkindes gefällt, entbricht ein bitterer Streit um das Sorgerecht. Doch ob Franks Humor und sein scheinbar unzerstörbares Verhältnis zu seiner Nichte auch diese Hürde unbeschadet überstehen werden, zeigt Regisseur Marc Webb in "Begabt".

Zur Rezension von "Begabt - Die Gleichung eines Lebens"

Foto: Copyright: 2012 Universum Film GmbH
© 2012 Universum Film GmbH

David Harewood in "Spooks - Verräter in den eigenen Reihen"
Veröffentlichungsdatum (DE): 16.10.2015

Nachdem die Übergabe des Terroristen Adem Qasim (Elyes Gabel) an die Anti-Terror-Einheit des MI5 fehlschlägt, wird der zuständige Leiter Harry Pearce vom Dienst suspendiert. Man macht ihn für die Taten verantwortlich und beschuldigt ihn, mit den gefährlichen Terroristen gemeinsame Sache zu machen, wodurch er zum Rücktritt gezwungen wird. Pearce möchte sich diesen Schuh allerdings nicht anziehen und verschwindet eines Nachts plötzlich spurlos von der Bildfläche. Der MI5 setzt den ehemaligen Agenten Will Holloway auf Pearce an.

Zur Rezension von "Spooks - Verräter in den eigenen Reihen"

Foto: Copyright: 2014 Muschalik Digitale Medien
© 2014 Muschalik Digitale Medien

Mandy Patinkin in "Wish I Was Here"
Veröffentlichungsdatum (DE): 09.10.2014

Aidan Bloom (Zach Braff) lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Los Angeles und versucht bisher vergeblich, seinen Traum als Schauspieler zu leben. Er wohnt im Haus seines Vaters und kümmert sich größtenteils um die Kinder, während seine Frau Sarah (Kate Hudson) in einem stupiden Bürojob das Geld verdient. Dann verschlechtert sich der Gesundheitszustand seines Vaters Gabe (Mandy Patinkin) immer weiter und die Privatschule kann seine Kinder aufgrund fehlender Zahlungen nicht mehr länger unterrichten.

Zur Rezension von "Wish I Was Here"

Foto: Copyright: Splendid Film GmbH
© Splendid Film GmbH

Miranda Otto in "I, Frankenstein"
Veröffentlichungsdatum (DE): 23.01.2014

Vor etwa 200 Jahren hat der Wissenschaftler Dr. Victor Frankenstein Adam (Aaron Eckhart) erschaffen, indem er ihn aus verschiedenen Leichenteilen zusammengesetzt und zum Leben erweckt hat. Adam selbst bezeichnet sich als ein grausames Monster, das nicht existieren dürfte. Als er eines Tages nach Darkhaven gelangt, gerät er unbeabsichtigt in einen Jahrtausende andauernden Krieg zwischen den Gargoyles – den Kriegern des Lichts – und den finsteren Dämonen.

Zur Rezension von "I, Frankenstein"

Foto: Copyright: Sony Pictures Releasing GmbH
© Sony Pictures Releasing GmbH

Diego Klattenhoff in "After Earth"
Veröffentlichungsdatum (DE): 06.06.2013

Nachdem sie auf der Erde nicht mehr überleben konnte, hat die Menschheit in Nova Prime ihre neue Heimat gefunden. Einer der Patrioten, der die Umsiedlung erfolgreich geleitet hat, ist General Cyphar Raige (Will Smith). Während er viele Leben gerettet hat, musste das Familienleben und vor allem Sohn Kitai (Jaden Smith) unter der Abwesenheit seines Vaters leiden. Um die verlorene Zeit wieder gut zu machen, nimmt Cyphar seinen Sohn mit auf eine Expedition.

Zur Rezension von "After Earth"

Foto: Copyright: 2013 Twentieth Century Fox
© 2013 Twentieth Century Fox

Elizabeth Marvel in "Lincoln"
Veröffentlichungsdatum (DE): 24.01.2013

Januar 1865: Der kurz zuvor für eine zweite Amtszeit wiedergewählte US-Präsident Abraham Lincoln (Daniel Day-Lewis) versucht mit aller Macht, den 13. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten, der die Abschaffung der Sklaverei vorsieht, durch das Repräsentantenhaus zu bringen. Dazu möchte er die gute Verhandlungsposition der Nordstaaten in den Friedensverhandlungen mit den Konföderierten im Zuge des bevorstehenden Endes des seit vier Jahren tobenden Bürgerkriegs nutzen.

Zur Rezension von "Lincoln"

Foto: Copyright: 2012 Universal Pictures Germany
© 2012 Universal Pictures Germany

Elizabeth Marvel in "Das Bourne Vermächtnis"
Veröffentlichungsdatum (DE): 13.09.2012

Das fehlgeschlagene Treadstone-Programm des amerikanischen Geheimdienstes droht, in der Öffentlichkeit aufzufliegen. Seitdem der noch immer spurlos verschwundene Agent Jason Bourne aufgedeckt hat, dass die Agenten gezielt zu erbarmungslosen Killermaschinen ausgebildet werden, fürchtet der Geheimdienstdirektor Eric Byer (Edward Norton) um einen öffentlichen Skandal. Deshalb hat man die Maßnahme ergriffen, alle an dem Projekt beteiligten Agenten auszulöschen.

Zur Rezension von "Das Bourne Vermächtnis"

Foto: Copyright: 2011 Universum Film GmbH
© 2011 Universum Film GmbH

Diego Klattenhoff in "The Informers"
Veröffentlichungsdatum (DE): 08.04.2011

Im Los Angeles der frühen 80er Jahre versucht eine lose Gruppe von Menschen, durch den Tag zu kommen. Unter ihnen sind echte Hollywood-Größen, wie ein Studioboss, eine Nachrichtensprecherin oder ein Rocksänger, sowie Leute am anderen Ende der Karriereleiter, wie ein voyeuristischer Pförtner oder ein Ex-Sträfling. Verbunden werden ihre Geschichten durch junge und hübsche Menschen, die durchgehend Party machen, Sex nur als einen weiteren Zeitvertreib ansehen und Drogen konsumieren, ohne zu merken, dass sie sich ihrem eigenen Ende nähern.

Zur Rezension von "The Informers"

Foto: Copyright: 2011 Universal Pictures Germany
© 2011 Universal Pictures Germany

Damian Lewis in "Your Highness - Schwerter, Joints und scharfe Bräute"
Veröffentlichungsdatum (DE): 08.04.2011

Prinz Thadeous' (Danny McBride) Vorliebe ist es, Mädchen hinterherzujagen, sich hemmungslos zu betrinken und Gras zu rauchen. Der ganze Stolz seines Vaters ist deshalb nicht er, sondern sein mutiger Bruder Fabious (James Franco), der unerschrocken für sein Vaterland kämpft. Als dieser eines Tages die holde Dame Belladonna (Zooey Deschanel) aus den Fängen des bösen Magiers Leezar (Justin Theroux) befreit, meint er, in ihr seine große Liebe gefunden zu haben und so steht schnell auch schon die Hochzeit an.

Zur Rezension von "Your Highness - Schwerter, Joints und scharfe Bräute"

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

Elizabeth Marvel in "True Grit"
Veröffentlichungsdatum (DE): 24.02.2011

Als Mattie Ross (Hailee Steinfeld) 14 Jahre alt ist, wird ihr Vater von Tom Chaney (Josh Brolin) erschossen. Um seinen Tod zu rächen, beschließt sie, mithilfe eines Deputy U.S. Marshals Chaney zur Strecke zu bringen. Mattie werden drei verschiedene Deputy U.S. Marshals empfohlen, sie entscheidet sich schließlich für Rooster Cogburn (Jeff Bridges), weil dieser als besonders gnadenlos gilt. Auf ihrer Suche werden die zwei von Texas Ranger LaBoeuf (Matt Damon) unterstützt, der Chaney wegen eines anderen Zwischenfalls bereits seit einigen Monaten verfolgt.

Zur Rezension von "True Grit"

Foto: Copyright: Koch Media Home Entertainment
© Koch Media Home Entertainment

Navid Negahban in "Brothers - Zwei Brüder. Eine Liebe"
Veröffentlichungsdatum (DE): 27.01.2011

Sam (Tobey Maguire) und Tommy (Jake Gyllenhaal) sind Brüder, die wohl kaum unterschiedlicher sein könnten. Der eine (Sam) ist der Liebling seines Veteranen-Vaters, verheiratet mit der schönen Grace (Natalie Portman) und Vater zweier Kinder. Der andere (Tommy) ist ein verurteilter Bankräuber und gerade erst aus dem Gefängnis, das mehrere Jahre sein Zuhause war, entlassen worden. Nun will Tommy sein Leben auf die Reihe bekommen, während Sam seines für einige Zeit hinter sich lässt. Für sein Vaterland zieht er in den Krieg

Zur Rezension von "Brothers - Zwei Brüder. Eine Liebe"

Claire Danes in "Du gehst nicht allein"
Veröffentlichungsdatum (USA): 06.02.2010

Temples Mutter ist schon relativ früh klar, dass die Tochter anders ist als andere Kinder. Mit vier Jahren spricht sie noch kein einziges Wort und scheut den Körperkontakt zu ihrer Mutter. Schließlich erhält sie die Diagnose: Autismus. Doch entgegen der Empfehlungen der Schulmedizin in den 50ern will sie ihre Tochter nicht institutionalisieren lassen, sondern kümmert sich stattdessen auf eigene Faust darum, ihr ein weitgehend normales Leben zu ermöglichen.

Zur Rezension von "Du gehst nicht allein"

Foto: Copyright: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Sarita Choudhury in "Zufällig verheiratet"
Veröffentlichungsdatum (DE): 13.11.2008

Dr. Emma Lloyd hat das perfekte Leben: Ihre Karriere als Moderatorin einer Radiotalkshow und Autorin eines Beziehungsratgebers könnte nicht besser laufen und dazu hat sie mit Richard den perfekten Mann für sich gefunden, den sie bald heiraten wird. Doch dann wird ihre perfekte Welt ins Chaos gestürzt: Als sie zur Behörde geht, um die nötigen Papiere für die Hochzeit abzuholen, erfährt sie, dass sie schon verheiratet ist – und zwar mit einem Mann namens Patrick Sullivan, den sie allerdings noch nie in ihrem Leben gesehen hat.

Zur Rezension von "Zufällig verheiratet"

Foto: Copyright: 2009 Universum Film GmbH
© 2009 Universum Film GmbH

Elizabeth Marvel in "Burn After Reading"
Veröffentlichungsdatum (DE): 02.10.2008

Der überaus von sich überzeugte und eingebildete CIA-Mitarbeiter Osborne Cox (John Malkovich) wird bei seinem Arbeitgeber wegen angeblicher Alkoholabhängigkeit degradiert und kündigt daraufhin seinen gut bezahlten Job. Als seine Ehefrau Katie (Tilda Swinton), die eine Affäre mit Harry Pfarrer (George Clooney) hat, davon erfährt, hat sie Angst, dass ihr Mann ihr auf der Tasche liegen wird und will sich von ihm scheiden lassen.

Zur Rezension von "Burn After Reading"

Foto:

Claire Danes in "The Flock - Dunkle Triebe"
Veröffentlichungsdatum (DE): 22.02.2008

Seit 18 Jahren betreut Bewährungshelfer Erroll Babbage (Richard Gere) verurteilte Sexualstraftäter. Das Leid der Opfer und deren Angehörigen hat Spuren bei ihm hinterlassen und lässt ihn immer öfter zur Selbstjustiz greifen. Kurz vor seiner Zwangspensionierung wird ihm die Anfängerin Allison Lowry (Claire Danes) zur Seite gestellt. Ihr Bemühen, sich streng an die Vorschriften zu halten, gerät ins Wanken, als Erroll alles aufs Spiel setzt, um einen vermissten Teenager zu finden.

Zur Rezension von "The Flock - Dunkle Triebe"

Foto: Copyright: Sony Pictures Home Entertainment
© Sony Pictures Home Entertainment

Damian Lewis in "Stormbreaker"
Veröffentlichungsdatum (DE): 10.01.2008

Alex Rider ist ein ganz normaler Teenager, der noch zur Schule geht und bei seinem Onkel, einem Bankier, wohnt. Als sein Onkel plötzlich durch einen rätselhaften Unfall ums Leben kommt, wittert Alex, dass etwas faul an der Geschichte ist. Und tatsächlich: Der Junge findet heraus, dass sein Onkel ein Spion für den MI6 war und bei einer gefährlichen Mission erschossen wurde. Bevor er sich versieht, wird Alex prompt vom MI6-Chef Blunt für den Nachfolger der gescheiterten Mission auserwählt. Er soll den Millionär Darrius Sayle unter die Lupe nehmen. Dieser plant, Millionen von Kindern mit einem mysteriösen Geheimprojekt zu töten.

Zur Rezension von "Stormbreaker"

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

Claire Danes in "Der Sternenwanderer"
Veröffentlichungsdatum (DE): 18.10.2007

Die Geschichte spielt Mitte des 19. Jahrhunderts in dem kleinen englischen Dorf Wall, das an der Grenze zum magischen Königreich Faerie liegt. Die Grenze zwischen beiden Reichen ist eine alte Steinmauer, die der junge und abenteuerlustige Dustan Thorne (Nathaniel Parker) durchbricht. Dort trifft er die schöne und geheimnisvolle Una (Kate Magowan), mit der er eine leidenschaftliche Nacht verbringt. Neun Monate später steht vor seinem Haus in Wall ein Korb mit seinem Sohn Tristran.

Zur Rezension von "Der Sternenwanderer"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

David Harewood in "Blood Diamond"
Veröffentlichungsdatum (DE): 25.01.2007

Anfang der 90er, in Sierra Leone herrscht Bürgerkrieg, ausgelöst durch Rebellen, die immer größere Teile des Landes kontrollieren. Auch das Dorf des Mende-Fischers Solomon Vandy (Djimon Hounsou) wird von den Rebellen eingenommen. Seine Familie muss sich zwingend teilen und während der Mutter sowie Vandys Töchtern die Flucht gelingt, wird sein Sohn in eines der Rebellen-Lager verschleppt. Auch Vandy selbst überlebt und wird zur Arbeit in einer der zahlreichen Diamantminen gezwungen.

Zur Rezension von "Blood Diamond"

Foto: Copyright: Constantin Film
© Constantin Film

Diego Klattenhoff in "Lucky # Slevin"
Veröffentlichungsdatum (DE): 25.01.2007

Es scheint wirklich nicht Slevins (Josh Hartnett) Tag zu sein: Er wird von seiner Freundin verlassen und verliert seinen Job. Um sich abzulenken, geht er nach New York zu seinem Freund Nick. Doch kaum dort angekommen, wird er überfallen und verliert nicht nur sein Geld, sondern auch noch seine Ausweise. In der Wohnung von Nick eingetroffen, scheint dieser nicht da zu sein. Er trifft nur auf die Nachbarin Lindsey (Lucy Liu), an der er direkt Gefallen zu finden scheint.

Zur Rezension von "Lucky # Slevin"

Foto: Copyright: capelight pictures
© capelight pictures

Miranda Otto in "Als das Meer verschwand"
Veröffentlichungsdatum (DE): 30.11.2006

Eigentlich hatte er seine Vergangenheit hinter sich gelassen. Doch der Tod seines Vaters führt den ausgebrannten und desillusionierten Kriegsfotografen Paul (Matthew Macfadyen) wieder zurück in seinen Heimatort – ein kleines Nest in der Einöde Neuseelands. Sowohl sein Bruder Andrew (Colin Moy) als auch seine Jugendliebe Jackie (Jodie Rimmer) empfangen ihn nicht gerade mit offenen Armen. Zuviel ist passiert damals, als Paul vor siebzehn Jahren nach dem Tod seiner Mutter Hals über Kopf seiner Heimat den Rücken gekehrt hat.

Zur Rezension von "Als das Meer verschwand"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

Jamey Sheridan in "Syriana"
Veröffentlichungsdatum (DE): 10.02.2006

Wer den Öl-Markt beherrscht, regiert die Welt! Dieser Regel folgend wird CIA-Agent Bob Barnes beauftragt einen arabischen Prinzen auszuschalten, der soeben die Bohrlizenz seines Landes an die Chinesen verkauft hat. Doch Barnes ist nur eine Figur im gefährlichen Netzwerk von Politikern, Anwälten, Terroristen, Agenten und Industriellen, die ihre ganz eigenen Ziele verfolgen.

Zur Rezension von "Syriana"

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Claire Danes in "Die Familie Stone - Verloben verboten!"
Veröffentlichungsdatum (DE): 15.12.2005

Meredith lebt in einer Welt, die nicht sonderlich viel mit der Realität zu tun hat. Da, wo man bedenkenlos bei Gucci einkaufen geht, Chanel Make Up im Gesicht trägt und nach Karl Lagerfeld duftet. Aber eigentlich will eine solche Frau nur eins: Sich im Dreck suhlen. Sie will ihre Fassade ablegen, sie will frei sein, sie will sie selbst sein. Aber so einfach geht das natürlich nicht. Wenn eine solch reiche Frau sich im Dreck suhlen will, heißt es gleich "Er war Schuld, er muss die Reinigung bezahlen.".

Zur Rezension von "Die Familie Stone - Verloben verboten!"

Foto: Copyright: 2006 Universum Film GmbH
© 2006 Universum Film GmbH

Damian Lewis in "Ein ungezähmtes Leben"
Veröffentlichungsdatum (DE): 24.11.2005

Jean (Jennifer Lopez) wird von ihrem Freund misshandelt und flieht deshalb mit ihrer Tochter Griff (Becca Gardner) nach Wyoming zu ihrem Schwiegervater Einar Gylkison (Robert Redford) auf seine Farm. Als Einar die beiden vor seiner Tür stehen sieht, ist er überhaupt nicht begeistert. Als Jean ihm sagt, es wäre nur für kurze Zeit, gibt er schließlich nach. Es war vor zehn Jahren, als Jean einen Verkehrsunfall verursachte, bei dem Einars einziger Sohn starb. Das hat er Jean nie vergeben und wie es aussieht, wird er es auch nie tun.

Zur Rezension von "Ein ungezähmtes Leben"

Foto: Copyright: Universal Pictures
© Universal Pictures

Morena Baccarin in "Serenity - Flucht in neue Welten"
Veröffentlichungsdatum (DE): 24.11.2005

Irgendwann in der Zukunft: Die Erde ist unbewohnbar geworden und die Menschen siedeln sich auf neuen Planeten an. Während einige Planeten bereits hohen Lebensstandard bieten, gibt es noch zahlreiche primitive Randwelten. Die Crew des Raumschiffs "Serenity" unter Führung von Captain Malcolm "Mal" Reynolds lebt von Schmuggel und Diebstahl. Als der junge Arzt Simon Tam und seine siebzehnjährige Schwester River an Bord des Schiffes kommen, gerät die Crew mitten in eine große Verschwörung.

Zur Rezension von "Serenity - Flucht in neue Welten"

Foto:

Miranda Otto in "Krieg der Welten"
Veröffentlichungsdatum (DE): 14.06.2005

Die Menschen werden seit Millionen von Jahren von hoch entwickelten Außerirdischen beobachtet, die es auf die Erde abgesehen haben. Am Tag der lange vorbereiteten Invasion hat Kranführer Ray (Tom Cruise) seine beiden Kinder, den Teenager Robbie (Justin Chatwin) und die zehnjährige Rachel (Dakota Fanning), zu Besuch. Die Außerirdischen greifen die Menschheit mit gigantischen, dreibeinigen Kampfmaschinen an, gegen die keine irdische Waffe etwas ausrichten kann. Unzählige Menschen werden von den Strahlenkanonen der Kampfmaschinen im wahrsten Sinne des Wortes pulverisiert.

Zur Rezension von "Krieg der Welten"

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Miranda Otto in "Der Flug des Phoenix"
Veröffentlichungsdatum (DE): 17.12.2004

Die Besatzung einer Ölstation stürzt auf dem Rückweg mit dem Flugzeug in der Wüste Gobi ab. Die Gruppe um den Piloten Frank Towns (Dennis Quaid) sieht nur einen Weg der Rettung: sie müssen aus den Teilen ihres defekten Flugzeugs ein neues Flugzeug bauen. Doch die Zeit läuft gegen sie, denn die Wasservorräte gehen zu Ende und eine Schmugglerbande betrachtet die Wüste als ihr Revier.

Zur Rezension von "Der Flug des Phoenix"

Foto:

Diego Klattenhoff in "Girls Club – Vorsicht bissig!"
Veröffentlichungsdatum (DE): 26.08.2004

Cady Heron (Lindsay Lohan) ist als Tochter eines Zoologen in Afrika aufgewachsen und wurde privat zu Hause unterrichtet. Nachdem aber ihre Mutter in Amerika ein Angebot als Lehrerin auf einem Elite-College bekommen hat, ändert sich alles schlagartig. Cady muss auf eine amerikanische Highschool und fühlt sich dort alles andere als wohl. Ihr ist alles fremd und als Neue hat sie keine Freunde, bis sie bei den beiden Außenseitern Jan (Lizzy Caplan) und Damian (Daniel Franzese) Anschluss findet.

Zur Rezension von "Girls Club – Vorsicht bissig!"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

Miranda Otto in "Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs"
Veröffentlichungsdatum (DE): 17.12.2003

Die Reise der Gefährten nähert sich unaufhörlich dem Ende zu. Ein letzter Kampf der Menschheit gegen die Streitmacht Saurons soll das Schicksal entscheiden. Doch obwohl sie alle ihr bestes geben, wissen die Zurückgebliebenen doch, dass es nun an Frodo (Elijah Wood) und Sam (Sean Astin) liegen wird, den Feind zu zerschlagen. Doch für die beiden wird es zunehmend schwieriger den Weg zum Schicksalsberg zu finden.

Zur Rezension von "Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

Miranda Otto in "Der Herr der Ringe - Die zwei Türme"
Veröffentlichungsdatum (DE): 18.12.2002

Nachdem Gandalf in den Schlund von Khazad-dûm stürzte und Boromir starb, müssen sich die Gefährten trennen. Während sich die Hobbits Frodo (Elijah Wood) und Sam (Sean Astin) zu zweit auf dem Weg ins Lande Mordor machen, um den Ring zu zerstören, stoßen Aragorn (Viggo Mortensen), Legolas (Orlando Bloom) und der Zwerg Gimli (John Rhys-Davies) ins Königreich Rohan vor, das von Saruman bedrängt wird und dessen König Theoden (Bernard Hill) unter Sarumans Bann nicht mehr in der Lage ist, sein Land zu regieren.

Zur Rezension von "Der Herr der Ringe - Die zwei Türme"

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Miranda Otto in "Schatten der Wahrheit"
Veröffentlichungsdatum (DE): 28.09.2000

Die frühere Musikerin Claire (Michelle Pfeiffer) führt ein normales, geordnetes Leben. Zusammen mit ihrem Mann, dem Wissenschaftler Dr. Norman Spencer (Harrison Ford) und Caitlin (Katharine Towne), ihrer Tochter aus erster Ehe, bewohnt sie ein Haus des mittlerweile verstorbenen Schwiegervaters. Nach dem Auszug Caitlins jedoch wird Claire Zeugin einer Reihe unheimlicher Vorfälle. Eine Tür öffnet sich wiederholt von allein, ein Bilderrahmen fällt mehrfach ohne Grund zu Boden, ein PC geht einfach aus.

Zur Rezension von "Schatten der Wahrheit"

Foto: Copyright: Concorde Home Entertainment
© Concorde Home Entertainment

Damian Lewis in "Robinson Crusoe"
Veröffentlichungsdatum (DE): 01.06.1998

Schottland 1703: Um seine Jugendliebe Mary (Polly Walker) zu heiraten, kämpft Robinson Crusoe (Pierce Brosnan) gegen den Verlobten seiner Geliebten und bringt ihn in einem Duell um. Daraufhin flieht er mit einem Schiff ins Exil. Doch während der Fahrt zieht ein Sturm auf und Crusoe strandet als einziger Überlebender auf einer einsamen Insel. Ein bitterer Überlebenskampf beginnt für ihn und seine Lage wird noch ernster, als er erkennt, dass er nicht der Einzige auf dieser Insel ist.

Zur Rezension von "Robinson Crusoe"

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Claire Danes in "William Shakespeare's Romeo & Julia"
Veröffentlichungsdatum (DE): 13.03.1997

Das von Angst, Gewalt und Verbrechen geprägte Verona Beach wird beherrscht von zwei rivalisierenden Familien, den Montagues und den Capulets. Inmitten dieser gnadenlosen, hasserfüllten Welt entfacht die grenzenlose Liebe zwischen Romeo und Julia, den einzigen beiden Kindern der verfeindeten Patriarchen. Die Situation eskaliert, als Romeo im Affekt den kaltblütigen Mörder seines besten Freundes, den Capulet-Neffen Tybalt, erschießt. Er muss fliehen. Verzweifelt schmiedet Julia einen fatalen Plan.

Zur Rezension von "William Shakespeare's Romeo & Julia"

Foto:

Claire Danes in "Familienfest und andere Schwierigkeiten"
Veröffentlichungsdatum (DE): 22.02.1996

Thanksgiving steht vor der Tür und als ob die alleinerziehende Mutter Claudia Larson nicht schon mit dem bevorstehenden Familienfest bei ihren Eltern genug Probleme hätte, nein, da wirft sie auch noch ihr Chef raus. In ihrer Verwirrung küsst sie diesen auch noch und als ob das alles noch nicht genug wäre, erzählt ihr ihre pubertierende Tochter auch noch, dass sie das erste Mal mit ihrem Freund schlafen möchte.

Zur Rezension von "Familienfest und andere Schwierigkeiten"

Foto: Copyright: Sony Pictures Home Entertainment
© Sony Pictures Home Entertainment

Claire Danes in "Betty und ihre Schwestern"
Veröffentlichungsdatum (DE): 18.05.1995

"Betty und ihre Schwestern" erzählt die Geschichte von den vier March-Schwestern: Meg, Jo, Betty und Amy. Sie wachsen zu Zeiten des amerikanischen Bürgerkrieges in Neu-England auf. Ihr Vater ist im Krieg, derweil versucht ihre Mutter manchmal auf etwas unkonventionelle Weise die Familie durchzubringen. Da Familie March seit einigen Jahren verarmt ist, ist es nicht immer einfach für die Schwestern. Jede hat ihren eigenen Charakter.

Zur Rezension von "Betty und ihre Schwestern"

Foto: Copyright: Constantin Film
© Constantin Film

Sarita Choudhury in "Das Geisterhaus"
Veröffentlichungsdatum (DE): 21.10.1993

Der Großgrundbesitzer und Politiker Esteban Trueba (Jeremy Irons) ist in Chile erfolgreich aufgestiegen. Unter seiner Härte und Strenge haben nicht nur seine Schwester Férula (Glenn Close) und seine hellsichtige Frau Clara (Meryl Streep) zu leiden, denn auch das Volk ist dem Hunger und der politischen Macht unterlegen. Zu den Rebellen gehört der mutige Pedro (Antonio Banderas), mit dem Truebas Tochter Blanca (Winona Ryder) insgeheim ein Verhältnis hat. Nicht nur das, sondern auch der uneheliche Sohn (Vincent Gallo) von Trueba wird zum Verhängnis.

Zur Rezension von "Das Geisterhaus"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

F. Murray Abraham in "Die Unbestechlichen"
Veröffentlichungsdatum (DE): 30.09.1976

Eine Legende wird wahr: Es war eine regnerische Nacht am 17. Juni 1972 als fünf Einbrecher im Watergate-Komplex in Washington von der Polizei verhaftet wurden. Sie versuchten Abhörgeräte zu installieren, wurden jedoch von einem Wachmann gehört, der die Polizei verständigte. Der Chefredakteur der Washington Post setzt seinen Reporter Bob Woodward (Robert Redford) an die Geschichte. Als dieser mit seinen Recherchen beginnt, stößt er auf immer merkwürdigere Aussagen und widersprüchliche Fakten und kämpft mit seinem Kollegen Carl Bernstein (Dustin Hoffman) an seiner Seite um die Wahrheit.

Zur Rezension von "Die Unbestechlichen"

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen