Webisodes

Foto:

2008 entschied sich der Sender NBC dazu, das Onlineangebot zu "Heroes" zu erweitern und auch Webisodes zusätzlich zu den Online Graphic Novels online zu bringen. Am 14. Juli 2008 ging die dreiteilge Webserie "Going Postal" online, es folgte der Vierteiler "Destiny" am 10. November 2008 sowie weitere Teile namens "The Recruit" (15. Dezember 2008), "Hard Knox" (22. Dezember 2008), "Nowhere Man" (20. April 2009) und "Slow Burn" (28. September 2009).

Im Juli 2015 veröffentlichte NBC als Vorschau auf das Revival "Heroes Reborn" zudem die Web-Miniserie "Dark Matters" mit sechs Episoden.

Going Postal

Am 14. Juli 2008 fügte NBC dem "Heroes"-Universum eine weitere Komponente hinzu: Webisodes. "Going Postal" ist der Titel einer dreiteiligen Webisode-Reihe, welche sich um den neuen Helden Echo De Mille dreht und die Wartezeit für die Fans zur dritten Staffel verkürzen soll. Um was dreht sich "Going Postal"? Wer wirkt mit? Alles Wichtige zu den Webisodes... mehr

Destiny

Am 10. November 2008 veröffentlichte NBC die zweite Webserie zu "Heroes", die den Titel "Destiny" trägt. Anders als "Going Postal" stellt diese Webserie, die aus vier Webisodes besteht, einen Charakter ins Zentrum, den die Zuschauer sich ausgesucht haben. Santiago wurde mithilfe des interaktiven Tools "Create Your Hero" entwickelt... mehr

Dark Matters

Um die Fans auf den Start der "Heroes"-Reboots "Heroes Reborn" einzustimmen, das seine Premiere am 24. September 2015 feierte, veröffentlichte NBC über seine Onlineplattformen eine Prequel-Webserie mit dem Titel "Dark Matters". Die Zuschauer bekommen einen Eindruck davon, wie sich die Welt nach Claires Sprung vom Riesenrad veränderte... mehr

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen