Film

Hier erfahrt Ihr alles über die Filme, in denen die Hauptdarsteller aus "Heroes" und "Heroes Reborn" mitgewirkt haben.

Foto: Copyright: Marvel Studios
© Marvel Studios

Zachary Levi in "Thor: Tag der Entscheidung"
Veröffentlichungsdatum (DE): 31.10.2017

Als Asgard der Untergang durch einen Dämon namens Surtur droht, muss Thor dorthin zurückkehren, um Ragnarok zu verhindern. Dieser endgültige Kampf der Weltraum-Reiche bringt auch Loki bereits die Göttin des Todes auf sie, welcher sie sich zusammen mit einem zerstreuten Hulk/Bruce Banner und der Kriegerin Valkyrie stellen. Während Heimdall die Bevölkerung Asgards vor Hela zu retten versucht, stellt sich die Frage, ob sich Ragnarok noch aufhalten lässt oder Asgard für immer verloren ist.

Zur Rezension von "Thor: Tag der Entscheidung"

Foto: Copyright: 2016 Universum Film GmbH
© 2016 Universum Film GmbH

Zachary Quinto in "Snowden"
Veröffentlichungsdatum (DE): 22.09.2016

Heutzutage kann fast jeder etwas mit dem Namen Snowden oder dem Begriff Whistleblower anfangen. Beides war vor drei Jahren ständig in den Medien und hat den Menschen bewusst gemacht, wie gefährlich moderne Technologie sein kann. Nun wurden die Geschichte um Edward Snowden und diesen Lebensabschnitt verfilmt. Bleib Oliver Stone dem Material treu? Kann man eine so komplizierte Geschichte in 139 Minuten gut und verständlich verpacken? Der Film verfolgt Snowden von 2004 bis 2013...

Zur Rezension von "Snowden"

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

Zachary Quinto in "Star Trek Into Darkness"
Veröffentlichungsdatum (DE): 10.05.2013

Als Captain der Enterprise hat Kirk (Chris Pine) keinen leichten Job. Bei der Erforschung einer unterentwickelten Spezies und ihres Planeten gerät Spock (Zachary Quinto) in Lebensgefahr und so muss sich Kirk entscheiden, ob er seinen ersten Offizier retten soll, oder gegen die Regeln der Föderation verstößt. Kirk entscheidet sich für seinen Freund und verliert so die Enterprise. Nur weil Admiral Pike weiterhin an ihn glaubt, kann Kirk als dessen rechte Hand weiterhin auf der Enterprise arbeiten.

Zur Rezension von "Star Trek Into Darkness"

Foto: Copyright: Universum Film GmbH
© Universum Film GmbH

Milo Ventimiglia in "The Divide"
Veröffentlichungsdatum (DE): 11.05.2012

New York fällt einem atomaren Angriff zum Opfer. Einer Gruppe von Leuten gelingt es, sich in den Bunker des ehemaligen Feuerwehrmannes Mickey zu retten. Dort hoffen die Menschen auf Rettung, doch diese Hoffnung zerschlägt sich schnell. Auf engstem Raum eingesperrt, mit nur einem begrenzten Vorrat an Nahrung und Wasser und geplagt vom langsamen körperlichen Verfall durch die Strahlung, wird die Stimmung unter den Überlebenden immer angespannter.

Zur Rezension von "The Divide"

Foto: Copyright: 2012 Twentieth Century Fox
© 2012 Twentieth Century Fox

Zachary Quinto in "Der perfekte Ex"
Veröffentlichungsdatum (DE): 29.03.2012

Ally (Anna Faris) ist eine sehr aufgeschlossene junge Marketingmitarbeiterin, die öfters einen anderen Mann mit nach Hause nimmt. Ihre Schwester Daisy (Ari Graynor) steht kurz vor ihrer Hochzeit, wodurch Ally auf einen Artikel stößt, wonach eine Frau, die mehr als 20 verschiedene Sexpartner hatte, nicht den Mann fürs Leben findet. Ihr kommen sofort erste Zweifel an ihrem Lebensstil, und sie beginnt eine Liste anzufertigen, mit wem sie schon alles Geschlechtsverkehr hatte.

Zur Rezension von "Der perfekte Ex"

Foto: Copyright: Central Film Verleih GmbH
© Central Film Verleih GmbH

Hayden Panettiere in "Scream 4"
Veröffentlichungsdatum (DE): 05.05.2011

Zehn Jahre nach den schrecklichen Ereignissen in Woodsboro kehrt Sidney Prescott in ihre Heimat zurück, um ihr neues Buch zu promoten. Zur selben Zeit werden zwei Teenager ermordet und schnell wird klar, dass Ghostface wieder hinter Sidney her ist. Zusammen mit ihren Freunden Dewey und Gale, die seit zehn Jahren verheiratet sind, und ihrer Cousine Jill versucht sie den Killer zu fassen, bevor all ihre Freunde ihm zum Opfer fallen.

Zur Rezension von "Scream 4"

Foto: Copyright: Universum Film
© Universum Film

Milo Ventimiglia in "Gamer"
Veröffentlichungsdatum (DE): 07.01.2010

Irgendwann in der Zukunft: Der exzentrische Milliardär Ken Castle hat das Online-Spiel "Slayers" erfunden, in dem zu Tode verurteilte Sträflinge zu realen Spielfiguren werden. In diesem überaus beliebten Spiel, das die ganze Welt in Atem hält, treten sie, fremdgesteuert durch Spieler, gegen ihren Willen und ohne Kontrolle über ihren eigenen Körper, als moderne Gladiatoren in riesigen Wettkampfzonen gegeneinander an. Sträfling Kable ist der Star des Spiels.

Zur Rezension von "Gamer"

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Hayden Panettiere in "I Love You, Beth Cooper"
Veröffentlichungsdatum (DE): 29.10.2009

Die Schulabschlussrede ist für Freak Denis die letzte Chance, um bei Beth Cooper Eindruck zu machen. Also gesteht er ihr vor versammelten Zuschauern seine Liebe. Beth Cooper ist auf der Highschool ein beliebtes Mädchen und auch noch an Muskelprotz Kevin vergeben. Während Beth sich von Denis' Mut und Worten geschmeichelt fühlt und sogar zu seiner Party kommt, passt es Kevin gar nicht. Mit seinen Kumpels macht er Jagd auf Denis, der im letzten Augenblick mit seinem Kumpel Rich, Beth und ihren zwei Freundinnen mit dem Auto die Flucht ergreifen kann.

Zur Rezension von "I Love You, Beth Cooper"

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

Zachary Quinto in "Star Trek"
Veröffentlichungsdatum (DE): 07.05.2009

In einer fernen Zukunft wird in Iowa gerade ein neues Raumschiff gebaut, das Jahre später unter dem Namen U.S.S. Enterprise Geschichte schreiben wird. Doch noch ist davon nichts zu merken. Der junge James Tiberius Kirk, der seinen Vater nie kennen lernen konnte, ist ohne die weisende Hand des Vaters zu einen kleinen Draufgänger geworden, der einfach mal so das Auto seines Babysitters klaut und sich damit in Lebensgefahr bringt. Einige Jahre später – die Enterprise ist immer noch nicht fertig – ist Kirk zwar älter, aber keineswegs weiser geworden.

Zur Rezension von "Star Trek"

Foto: Copyright: EuroVideo Bildprogramm GmbH
© EuroVideo Bildprogramm GmbH

Hayden Panettiere in "Die Bucht"
Veröffentlichungsdatum (DE): 22.10.2009

Im japanischen Küstenort Taiji finden jährlich 2000 Delphine den brutalen Tod. Die Delphintötung ist in Japan und in der Welt längst kein Geheimnis mehr, aber dennoch verschließen die Menschen dort die Augen. Tierschützer Richard O'Barry und sein Team wollen dem Schrecken in der Todesbucht ein Ende bereiten. Aber dies können sie nur durch Originalaufnahmen schaffen. Doch sie müssen auf der Hut sein, denn die japanischen Delphinfänger sind über diese Aktivitäten informiert und auch die japanische Polizei tut ihr Möglichstes, um weiterhin das Abschlachten zu vertuschen.

Zur Rezension von "Die Bucht"

Foto: Copyright: Sony Pictures Home Entertainment
© Sony Pictures Home Entertainment

Ali Larter in "Obsessed"
Veröffentlichungsdatum (DE): 11.06.2009

Derek Charles ist ein erfolgreicher Vermögensberater, der zudem auch noch glücklich verheiratet ist mit seiner ehemaligen Sekretärin Sharon. Insgesamt verläuft das Leben perfekt für Derek, bis sich die Büroaushilfe Lisa in ihn verliebt. Sie ist der festen Überzeugung, dass dieses Gefühl auf Gegenseitigkeit beruht, obwohl Derek lediglich freundlich und höflich zu ihr ist. Lisa hat nicht nur harmlose Schmetterlinge im Bauch oder Ähnliches, sondern ist geradezu besessen von Derek, wie ein Stalker.

Zur Rezension von "Obsessed"

Foto: Copyright: 2009 Universum Film GmbH
© 2009 Universum Film GmbH

Hayden Panettiere in "Zurück im Sommer"
Veröffentlichungsdatum (DE): 07.08.2008

Michael hat ein sehr kompliziertes Verhältnis zu seinem Vater Charles. Dieser hat seine Prinzipien und einen unheimlich strengen, autoritären Erziehungsstil, den auch seine Frau Lisa nicht guthieß, doch wenig an den Ungerechtigkeiten ändern konnte. Die schlimmste und heftigste Phase, deren Auswirkungen auch gute 20 Jahre später noch spürbar sind, war in dem Sommer, als Michaels Tante Jane zu Besuch war, um eine Abtreibung vornehmen zu lassen. Mit ihr konnte sich Michael immerhin anfreunden und Einiges ertragen.

Zur Rezension von "Zurück im Sommer"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

Masi Oka in "Get Smart"
Veröffentlichungsdatum (DE): 17.07.2008

Wer braucht schon James Bond oder Ethan Hunt, wenn er Maxwell Smart haben kann? Davon ist zumindest Maxwell selber überzeugt. Er ist der beste Analytiker, den die US-Spionageorganisation CONTROL hat, die sich damit beschäftigt, das gefährliche Verbrechersyndikat KAOS zu stürzen. Dennoch möchte er nichts lieber, als Geheimagent werden. Doch davon will sein Chef nichts wissen, auch, als Max den Agententest mit Bravour besteht.

Zur Rezension von "Get Smart"

Foto: Copyright: Concorde Home Entertainment
© Concorde Home Entertainment

Milo Ventimiglia in "Pathology"
Veröffentlichungsdatum (DE): 25.09.2008

Ted Grey, ein junger Pathologe, war in Harvard der Klassenbeste und tritt nun eine Assistentenstelle in einem der wichtigsten Lehrkrankenhäuser an. Anfangs macht er sich bei seinen Kollegen nicht gerade beliebt, doch nach und nach zieht Dr. Jake Gallo ihn in seine Clique hinein und er wird zum Komplizen eines perfiden Spiels, in dem jeder danach trachtet, den perfekten, nicht nachweisbaren Mord zu begehen.

Zur Rezension von "Pathology"

Foto: Copyright: Sony Pictures Home Entertainment
© Sony Pictures Home Entertainment

Dana Davis in "Prom Night"
Veröffentlichungsdatum (DE): 05.06.2008

Donna musste mit ansehen, wie ihre Mutter von einem Psychopathen getötet wurde. Drei Jahre später hat sie die Ereignisse immer noch nicht überwunden, versucht jedoch, alles zu vergessen und will ihr letztes Schuljahr genießen. Doch auf dem Abschlussball wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt und der besessene Killer kehrt zurück, um Donna und ihre Freunde leiden zu sehen.

Zur Rezension von "Prom Night"

Foto: Copyright: Constantin Film
© Constantin Film

Ali Larter in "Resident Evil: Extinction"
Veröffentlichungsdatum (DE): 27.09.2007

Fast 99 Prozent der Erdbevölkerung wurde mit dem Virus infiziert und treibt nun als blutdurstige Zombies ihr Unwesen. Für Alice und einige weitere Überlebende besteht die einzige Hoffnung darin, das im fernen Alaska gelegenen Arcadia zu erreichen. Dr. Isaacs und die Umbrella-Corporation haben Alice hundertfach als Kampfmaschine klonen lassen und nach einer Mutation kann niemand sie mehr aufhalten.

Zur Rezension von "Resident Evil: Extinction"

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Milo Ventimiglia in "Rocky Balboa"
Veröffentlichungsdatum (DE): 08.02.2007

Eine Linke, eine Rechte, dann den berühmten Schwinger und zum Abrunden einen Aufwärtshaken. So jetzt äh, Schweinehälften verprügeln…Rocky Balboa ist mittlerweile ein ganz schön alter Sack. Die Zeiten, in denen er He-Man und Mr.T verprügelt hat, sind schon lange vorbei. Trotzdem hat sich nichts verändert, Boxen war und ist Rockys Leben. Heute leitet er im Minighetto ein italienisches Restaurant. Jeden Abend zieht er sein geschmackloses rotes Jackett an und beglückt seine Gäste mit seinen Anekdoten. Man kann sagen, Rocky ist eine Legende und seine Gäste lieben es, ihm zu lauschen.

Zur Rezension von "Rocky Balboa"

Foto: Copyright: Central Film Verleih GmbH
© Central Film Verleih GmbH

Adrian Pasdar in "Shut Up & Sing"
Veröffentlichungsdatum (DE): 09.08.2007

Die Dixie Chicks waren bis 2003 die erfolgreichste Frauenband der Vereinigten Staaten. Fast jeder Amerikaner mochte sie und ihre Platten verkauften sich millionenfach. Bis die Leadsängerin Natalie Maines mit einem als Witz gemeinten Statement bei einem Londoner Konzert alles veränderte. "Shut Up & Sing" erzählt die Geschichte der Band durch diese Krise und wie sie diese gemeistert haben.

Zur Rezension von "Shut Up & Sing"

Foto: Copyright: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Ali Larter in "So was wie Liebe"
Veröffentlichungsdatum (DE): 23.06.2005

Der schüchterne und wohlerzogene Oliver ist auf dem Flug von L.A. nach New York, wo er seinen tauben Bruder besuchen möchte, als er im Flugzeug auf die wilde und freche Emily trifft, die ihn in der Flugzeugtoilette gleich verführt. Die beiden schließen, als sie sich später wiedertreffen, eine Wette ab, dass es Oliver innerhalb von sechs Jahren gelingt, ein erfolgreiches Berufsleben zu führen und mit einer hübschen Frau verheiratet zu sein. Drei Jahre später lebt Emily mit ihrem Freund zusammen in Los Angeles und versucht als Schauspielerin Fuß zu fassen.

Zur Rezension von "So was wie Liebe"

Dana Davis in "Raise Your Voice - Lebe deinen Traum"
Veröffentlichungsdatum (DE): 12.09.2005

Zusammen mit ihrem Bruder Paul geht das Gesangstalent Terri Fletcher auf ein Konzert ihrer Lieblingsband Three Days Grace. Auf dem Rückweg von diesem geraten die beiden Geschwister in einen schweren Autounfall, in dem Paul ums Leben kommt. Terri ist am Boden zerstört, denn er war nicht nur ihr Bruder, sondern auch noch ihr bester Freund, der einzige, den sie jemals hatte, denn keiner hat sie jemals so sehr bei ihrer Musikkarriere unterstützt, wie er.

Zur Rezension von "Raise Your Voice - Lebe deinen Traum"

Foto: Copyright: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Hayden Panettiere in "Liebe auf Umwegen"
Veröffentlichungsdatum (DE): 17.06.2004

Helen Harris ist beruflich sehr erfolgreich. Sie ist die Assistentin von Dominique, die eine erfolgreiche Manhattener Modelagentur leitet. Helen genießt das Singleleben in vollen Touren, genießt aber auch die Zeit, die sie mit ihren beiden Schwestern Lindsey und Jenny und deren Kinder verbringt. Vor allen die Kinder von Lindsey haben es ihr angetan. Die 15-jährige Audrey behandelt sie wie eine kleine Schwester, aber auch den zehnjährigen Henry und die fünfjährige Sarah liebt sie ebenso.

Zur Rezension von "Liebe auf Umwegen"

Foto: Copyright: Sony Pictures Home Entertainment
© Sony Pictures Home Entertainment

Ali Larter in "3-Way"
Veröffentlichungsdatum (DE): 07.09.2004

Lew ist ein Gauner und verdient sich seine Brötchen mit dem Herstellen von Werbeschildern. Durch Zufall bekommt er mit, wie das Liebespaar Isobel und Ralph die Entführung von Florence, Ralphs Ehefrau, plant. Lew sieht endlich seine Chance, an Geld zu kommen. Rita, seine Freundin, unterstützt ihm bei seinem Plan, doch als Lew das Haus von Florence und Ralph auskundschaftet, wird er plötzlich von einem Mann angegriffen.

Zur Rezension von "3-Way"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

Ali Larter in "Final Destination 2"
Veröffentlichungsdatum (DE): 31.01.2003

Kimberly ist gemeinsam mit ihren Freunden auf dem Weg in den Urlaub, als sie plötzlich auf dem Highway eine schreckliche Vision von einer Massenkarambolage bekommt. Sie reagiert panisch und blockiert die Auffahrt, um alle zu retten. Schließlich muss Kimberly dann doch mit ansehen, wie es tatsächlich zu einer Massenkarambolage kommt. Nur sie und ein paar andere Autofahrer überleben diese Katastrophe. Es zeigt sich allerdings schnell, dass der Tod sich nicht überlisten lässt und deshalb sucht Kimberly Clear Rivers auf.

Zur Rezension von "Final Destination 2"

Foto: Copyright: HBO Films
© HBO Films

Hayden Panettiere in "Eine Frage der Liebe"
Veröffentlichungsdatum (DE): 11.06.2004

Roy und Irma Applewood scheinen ein glückliches, amerikanisches Kleinstadtpaar zu sein. Die beiden beliebten Mitglieder ihrer Kirchengemeinde sind seit 25 Jahren verheiratet und haben zwei Kinder. Während Sohn Wayne als Musiker und Bandmitglied viel auf Reisen ist, lebt Teenie-Tochter Patty Ann noch zu Hause. Aber zwischen den Eheleuten bestehen Konflikte, die sie in die Beratung von Reverend Muncie führen.

Zur Rezension von "Eine Frage der Liebe"

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Ali Larter in "Natürlich Blond!"
Veröffentlichungsdatum (DE): 15.11.2001

Elle scheint auf den ersten Blick ein typisches L.A.-Girl zu sein. Sie ist hübsch, reich und blond. Sie ist stolz darauf, in Beverly Hills gegenüber von Aaron Spelling zu leben und trägt vorwiegend rosa und pink. Doch Elle ist zudem verdammt schlau und lässt sich von Nichts und Niemandem ihr Wort verbieten. Als ihr Freund Warner sie aufgrund dessen, dass sie sich nicht zur Frau eines Senators (er möchte unbedingt Senator werden) machen würde, verlässt, ist sie zunächst am Boden zerstört.

Zur Rezension von "Natürlich Blond!"

Foto: Copyright: Kinowelt GmbH
© Kinowelt GmbH

Ali Larter in "Final Destination"
Veröffentlichungsdatum (DE): 21.09.2000

Eine Schulklasse soll eine Klassenfahrt nach Paris machen. Als Alex kurz vor dem Start des Flugzeuges die erschreckende Vision bekommt, dass das Flugzeug explodiert, reagiert er panisch und will, dass seine Klassenkameraden aus der Maschine steigen. Er wird vom Flugpersonal wegen der Panikmache aus dem Flugzeug verwiesen. Einige Schüler und eine Lehrerin gehen mit ihm. Sie wollen dann mit dem nächsten Flieger nachkommen, wenn sich Alex beruhigt hat.

Zur Rezension von "Final Destination"

Ali Larter in "Haunted Hill"
Veröffentlichungsdatum (DE): 27.04.2000

Der Milliardär Steven Price, der sein Geld mit furchteinflößenden Vergnügungsparks gemacht hat, lädt zum Geburtstag seiner Frau Evelyn eine Gruppe fremder Menschen in eine ehemalige psychiatrische Anstalt ein, in der die Patienten vor 60 Jahren gefoltert wurden, bis es zu einem Aufstand kam. Jeder Gast, der die Nacht in dem alten Haus überlebt, soll eine Million Dollar erhalten. Anfangs schreiben die Kandidaten alle unheimlichen Vorgänge ihrem trickreichen Gastgeber zu, doch bald wird klar, dass es in dem Haus wirklich spukt und Überleben reine Glückssache ist.

Zur Rezension von "Haunted Hill"

Adrian Pasdar in "Top Gun"
Veröffentlichungsdatum (DE): 07.08.1986

Pete "Maverick" Mitchell träumte schon sein Leben lang davon, Pilot bei der Army der Vereinigten Staaten zu werden. Als er gemeinsam mit seinem Freund Nick "Goose" Bradshaw für die Elite-Flug-Einheit "Top Gun" ausgesucht wird, scheint sich dieser Traum mehr als zu erfüllen. Dort trifft er neben seinem Konkurrenten Tom "Ice" Kazanski auf viele weitere Flieger, u.a. Chipper, Jester und Merlin. Alle Jungs machen gemeinsam den "Kurs", der unter anderem aus Übungsmanövern und theroretischem Unterricht besteht.

Zur Rezension von "Top Gun"

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen