Episode: #4.04 The Demon's Head

In der "Gotham"-Episode #4.04 They The Demon's Head bringt Bruce (David Mazouz) das Leben des Historikers Niles Winthrop und dessen Enkel Alex in Gefahr, nur um herauszufinden, was es mit dem geheimnisvollen Messer auf sich hat, das Ra's al Ghul unbedingt in seinem Besitz sehen will. Ra's al Ghul macht klar, dass er vor nichts halt macht, um das Messer zurückzubekommen. Sofia(Crystal Reed) schmiedet derweilen ihre ganz eigenen Pläne um Gotham von Pinguin (Robin Taylor) zurückzuerobern.

Foto: Alexander Siddig, Gotham - Copyright: Jeff Neumann/FOX
Alexander Siddig, Gotham
© Jeff Neumann/FOX

Da Bruce mehr über das Messer erfahren will, um zu herauszufinden, warum Ra's al Ghul so versessen darauf ist, es wieder in seinen Besitz zu bringen, sucht Bruce den Historiker Dr. Niles Winthrop im Museum auf und bittet ihn alles über das Messer herauszufinden, was er herausfinden kann. Alfred ist sich nicht sicher, ob Bruce es nicht übertreibt und Winthrop und dessen Enkel Alex damit nicht in Gefahr bringt. Zur Sicherheit gibt Bruce den beiden zu verstehen, niemanden von seinem Besuch zu erzählen.

Nygma ist unterdessen damit beschäftigt einen perfekten Racheplan auszuhecken und arbeitet zielstrebig an dem perfekten Rätsel. Es fällt ihm sichtlich schwer seine Gedanken zu ordnen, doch es steht für ihn fest, dass Pinguin am nächsten Tag sterben muss.

Dr. Winthrop hat die Hieroglyphen auf dem Messer entziffert und findet somit heraus, dass das Messer zur Legende von Ra's al Ghul gehört, von dem behauptet wird, dass er unsterblich ist und nur durch dieses Messer getötet werden kann. Alex will von seinem Großvater wissen, ob er wirklich an diese Geschichten glaubt und Dr. Winthrop versucht seinem jungen Enkel zu erklären, dass weit mehr hinter Geschichten und Legenden steckt als man glaubt. Als plötzlich ein Klopfen an der Tür ertönt, weißt Dr. Winthrop Alex an sich mit dem Messer in seinem Büro zu verstecken. Als er dann die Tür öffnet, steht Ra's al Ghul vor ihm und erkundigt sich nach dem Messer. Dr. Winthrop weiß nicht, wer da vor ihm steht und versucht den Besucher wieder los zu werden, indem er behauptet das Messer nie gesehen zu haben. Als dann auch der Alarm ertönt, bricht Ra's al Ghul ihm kurzerhand das Genick und verschwindet, bemerkt Alex und das Messer jedoch nicht.

Am Morgen trifft Jim auf Harper, die im Museum gerade den Fall des ermordeten Historikers versucht aufzuklären. Er will von ihr wissen, ob Harvey sie geschickt hat, um ihn zu beaufsichtigen, doch Harper lässt sich nicht in die Karten schauen und klärt Jim über den aktuellen Stand der Untersuchung auf. Auch Bruce taucht nur kurze Zeit später auf und Jim lässt ihn durch die Absperrung in der Hoffnung mehr von ihm zu erfahren, da er einer der letzten war, der Dr. Winthrop lebend gesehen hat. Bruce erzählt Jim von dem Messer und von Alex, was die beiden Polizisten hellhörig macht und Harper macht sofort eine Fahndung fertig. Bruce bittet bei den Untersuchungen dabei sein zu können, doch Jim lehnt seinen Vorschlag ab und will wissen, wieso jemand das Messer so wertvoll finden könnte. Bruce behauptet keine Ahnung zu haben, verweist Jim jedoch auf Barbara, die energisch um das Messer geboten hatte.

Zur selben Zeit stattet Ra's al Ghul Barbara einen Besuch ab um den Neuankömmlingen, die er dorthin bestellt hat, seinen Auftrag zu geben. Er stellt sie Barbara als den Jäger und Anubis vor, ein Mann der sich wie ein Hund benimmt und gespitzte Zähne hat, diesem hält er Alex’s Mütze unter die Nase und befiehlt ihnen das Messer zu holen und erlaubt Anubis den Jungen zu töten.

In seinem Büro bekommt Pinguin derweilen Besuch von Sofia Falcone und will deren wahre Beweggründe herausfinden, warum sie nach Gotham zurückgekehrt ist, da viele von Falcones Männern nach dessen verschwinden untergetaucht sind und Pinguin befürchtet, dass sie nur auf Falcones Rückkehr warten. Besonders, da es Falcone war, der ihm beigebracht hat immer auf der Hut zu sein. Sofia beteuert, keine solchen Pläne zu haben, sie hatte nur vor nach Hause zu kommen. Nachdem sie anfängt zu weinen und Zsasz ihr droht, sie zu töten sollte sie ein falsches Spiel spielen, lassen sie sie gehen.

Jim ist Bruces Tipp gefolgt und taucht bei Barbara auf, um von ihr zu erfahren, wer wirklich versucht hat auf das Messer zu bieten, doch Barbara tut als ob sie von nichts weiß. Da kommt Bruce in den Raum und will von ihr wissen, ob sie für Ra's al Ghul arbeitet. Doch Barbara verzieht keine Miene und behauptet weiter, von nichts zu wissen.

Als Jim Bruce hinter sich aus dem Raum schleift, will er Antworten von ihm. Bruce erzählt ihm nur das nötigste von Ra's al Ghul, sodass Jim nun auch weiß, dass dieser hinter dem Court of Owles und dem Virus steckt. Daher gibt Jim Harper übers Telefon sofort den Auftrag nach Ra's al Ghul zu suchen. Da Bruce Detektiv spielen will, versucht er Anhaltspunkte zu Alex’s Aufenthaltsort zu bekommen und Bruce schlussfolgert, dass er sich nur in der Bibliothek verstecken kann, da sein Großvater dort einen Raum gemietet hat. Daher machen sich die beiden gemeinsam auf den Weg.

Zur selben Zeit bekommt Pinguin eine interessante Nachricht von Ed, die er durch zwei Rapper vortragen lässt und die Pinguin zu einem Treffen unter vier Augen auffordern. Pinguin will Ed um jeden Preis als Eisstatue zurückbekommen und fordert Zsasz auf seine Männer zusammen zu rufen und mit ihm zum Treffpunkt zu fahren. Durch Eds Rätsel schließt er auf den Pier und hofft dort seine Rache zu bekommen.

Jim und Bruce finden Alex in der Bibliothek und Bruce will sofort wissen, wo das Messer ist, doch Alex erklärt ihm, dass er es versteckt hat. Jim überredet den verängstigten Jungen mit auf die Polizeistation zu kommen, doch dann hören sie wie die anderen Bibliotheksbesucher schreiend das Gebäude verlassen und sehen sich kurze Zeit später mit dem Jäger und Anubis konfrontiert. Während Jim sich den Jäger vornimmt, versuchen Bruce und Alex zu fliehen, bis Alex von Anubis überwältigt wird. Doch Bruce schafft es Alex zu befreien und zusammen mit Jims Hilfe schaffen sie es zu entkommen.

Da Bruce und Alex sich versteckt haben, kehrt Jim nur mit Alex Rucksack auf die Polizeistation zurück und weißt Harper an, Alfred zu kontaktieren. Da steht plötzlich Ra's al Ghul vor ihm und stellt sich als Historiker vor. Jim schlussfolgert, dass Ra's al Ghul glauben muss, dass sie das Messer haben und versucht sich dies zu Nutze zu machen.

In einem leeren Treppenhaus verarztet Bruce Alex, der sich fragt, wie Bruce so ruhig bleiben kann. Bruce erklärt ihm, dass sobald er einsieht, dass jeder Angst hat und das etwas normales ist, er auch wieder in der Lage ist klar zu denken und zu handeln. Alex erzählt ihm, dass er Bruce cool findet und Bruce ist sichtlich erleichtert, dass er Alex nicht glaubt, der Tod seines Großvaters wäre seine Schuld.

Jim setzt sich unterdessen mit Ra's al Ghul zusammen und hört sich dessen Geschichte und Interesse an dem Messer an. Ra's al Ghul behauptet von einem kleinen Volk zu stammen, die großen Wert darauf legen das Messer zurückzubekommen, da es dem verschollenen König zur Vollendigung seines Planes dient. Jim versucht ihm zu erklären, dass er das Messer sicher ihm überlassen kann, doch dafür auch die Garantie braucht, dass Alex nichts passiert. Bevor Ra's al Ghul einwilligen kann, erscheint Alfred und schlägt ihn ins Gesicht. Als Jim es endlich schafft Alfred zu beruhigen, ist Ra's al Ghul verschwunden und weiß nun, dass Jim das Messer nicht hat.

In ihrem Haus hat Sofia alle Hände voll zu tun, die ehemaligen Anhänger ihres Vaters wieder aus dem Raum zu schicken und versucht ihnen zu erklären, dass sie verschwinden müssen und sie nicht in Carmines Fußstapfen treten wird. Bevor sie die Männer überreden kann zu gehen, stehen auch schon Pinguin und seine Männer im Raum und richten die gesamte Gruppe hin. Sofia muss einsehen, dass Pinguin sie benutzt hat und genau das erreichen wollte. Sie versucht ihm klar zu machen, dass Carmine, niemals so gehandelt hätte, doch Pinguin interessiert dies wenig.

Alex führt Bruce in das Museum in dem er das Messer versteckt hat und erklärt Bruce, dass das Messer gefährlich ist und Ra's al Ghul es nicht bekommen darf. Bruce verspricht ihm dies zu verhindern. Die beiden müssen erneut fliehen als der Jäger und Anubis im Museum auftauchen und sich auf die Suche nach den beiden Jungs machen. Durch Anubis guten Geruchssinn, schaffen sie es einfach nicht ihn abzuhängen.

Auf der Polizeistation macht Alfred Jim für Bruce Situation verantwortlich, doch Jim kann das nur zurückgeben. Als die beiden Alex Rucksack durchsuchen finden sie eine Schatulle und Jim weiß, wo das Messer versteckt wurde. Damit Alfred ihm nicht erneut in die Quere kommt, weißt er Harper an ihn zu verhaften, sollte er die Polizeistation verlassen wollen.

Unterdessen muss Pinguin sich erneut einen Rapp anhören, da Ed behauptet Pinguin wäre nicht gekommen. Pinguin hat anscheinend Stunden an der falschen Stelle gewartet, da er nicht weiss, was es mit Eds verdrehten Rätseln auf sich hat.

Im Museum hat Anubis die beiden Jungs aufgespürt und packt Bruce am Bein. Im letzten Moment taucht jedoch Jim auf und schafft es sowohl Anubis als auch den Jäger niederzustrecken. Als Bruce und Jim sich wieder aufrappeln, müssen sie jedoch feststellen, dass nun Ra's al Ghul Alex ein Messer an die Kehle hält. Jim fordert Bruce daher auf Ra's al Ghul das Messer zu geben, doch Bruce weigert sich und will Jim klar machen, dass er nicht versteht worum es hier geht. Da Bruce sich nicht auf den Deal einlässt schneidet Ra's al Ghul Alex die Kehle durch und lässt sich von Jim verhaften.

Wieder auf der Polizeistation angekommen, versucht Jim etwas sinnvolles aus Bruce raus zu bekommen, da er nur schwer glauben kann, wie Alfred angeblich wieder von den Toten auferstanden ist. Doch Bruce will nicht darüber reden. Er weiß, dass nur er allein schuld am Tod von Alex ist.

Wütend darüber von Pinguin versetzt zu werden, stürmt Ed in die Bar, wo Pinguin ihm erklärt, wie schlecht seine neuen Rätsel waren und dass diese überhaupt keinen Sinn machen. Ed muss einsehen, dass er nicht mehr der Alte ist und nicht mehr der Riddler sein kann. Deshalb kann er auch nicht Pinguin erschießen. Auch Pinguin kann Ed nicht einfrieren lassen, da er Ed lieber weiter leiden lassen will.

Jim sucht Sofia auf und will von ihr wissen, was es mit den Gerüchten um Falcones Anhänger auf sich hat. Sofia klärt Jim über Pinguins Vorgehensweise auf und Jim will von ihr wissen, was sie als nächstes vorhat. Natürlich will Sofia sich nicht in die Karten gucken lassen, doch bevor sie noch etwas sagen kann, küsst Jim sie.

Als Ra's al Ghul ins Gefängnis kommt, hat er ein Lachen auf dem Gesicht, als wäre er endlich dort angekommen, wo er hin muss.

Sabrina Nielebock - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Gotham" über die Folge #4.04 The Demon's Head diskutieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen