Basics

Foto:

"Game of Thrones" basiert auf dem ersten Teil der insgesamt siebenteiligen Romanreihe "Das Lied von Eis und Feuer" aus der Feder von Autor George R. R. Martin und wurde von David Benioff ("25 Stunden", "Troja") und D.B. Weiss fürs TV entwickelt. Auch der Autor der Vorlage George R. R. Martin ist eng in die Entwicklung der Serie eingebunden und hat für jeweils eine Episode der ersten und der zweiten Staffel das Drehbuch verfasst. Am 17. April startete die Serie auf HBO ihre zehn Folgen umfassende erste Staffel, die zweite geht im April 2012 an den Start. Diese wird den zweiten Band der Romanreihe, "A Clash of Kings", zur Vorlage haben. Im deutschen TV strahlte zunächst der Pay-TV-Kanal TNT Serie im Winter 2011/2012 die Show in deutscher Erstaustrahlung aus, bevor im März 2012 RTL II die Serie ins Free-TV bringt.

Inhalt

Foto: Sean Bean, Game of Thrones - Copyright: Home Box Office Inc. All Rights Reserved.
Sean Bean, Game of Thrones
© Home Box Office Inc. All Rights Reserved.

Auf dem Kontinent Westeros, in dem die Jahreszeiten mehrere Jahre andauern, stehen die Zeichen auf Veränderung. Der über eine Dekade währende Sommer neigt sich dem Ende zu und ein ebenso langer wie harscher Winter wird befürchtet. Aber nicht nur im Wetter sind die Vorzeichen der nahenden dunklen Jahreszeit zu spüren.

Lord Eddard Stark (Sean Bean), der Herrscher von Winterfell, des nördlichen Gebietes des vereinten Königreiches, steht vor einer schwierigen Entscheidung. Er wird von seinem altem Freund König Robert Baratheon (Mark Addy) gebeten, dessen Berater zu werden, nachdem Jon Arryn (John Standing), der bisher den Posten der Hand des Königs innehatte, kürzlich verstorben ist. Eddard Stark widerspricht der Gedanke zutiefst, nachdem sich aber der Verdacht ergibt, dass Jon Arryn vielleicht keines natürlichen Todes gestorben ist, macht sich Eddard doch auf den Weg an den Hof.

Foto: Lena Headey, Game of Thrones - Copyright: Home Box Office Inc. All Rights Reserved.
Lena Headey, Game of Thrones
© Home Box Office Inc. All Rights Reserved.

Er lässt seine Frau Catelyn (Michelle Fairley) und seinen ältesten Sohn und Erben Robb (Richard Madden) als seinen Stellvertreter und dessen jüngere Brüder Bran (Isaac Hempstead-Wright) und Rickon (Art Parkinson) zurück, die Töchter Arya (Maisie Williams) und Sansa (Sophie Turner) begleiten ihn. Jon Snow (Kit Harington), sein unehelicher Sohn schließt sich auf Eddards Rat hin derweilen der Nachtwache an, die sich aufopfernd um den Schutz des Reiches an der nördlichen Grenze gegen barbarische Eindringlinge und Schlimmeres kümmert. Durch seinen neuen Posten in der Hauptstadt Königsmund findet sich Lord Eddard bald in Mitten von höfischen Intrigen zwischen den diversen Adelsgeschlechtern wieder. Und besonders von Roberts Ehefrau, Königin Cersei (Lena Headey) und deren Familie, den Lannisters droht ihm Gegenwind.

Foto: Emilia Clarke, Game of Thrones - Copyright: Home Box Office Inc. All Rights Reserved.
Emilia Clarke, Game of Thrones
© Home Box Office Inc. All Rights Reserved.

Zwischen allen Fronten agiert Tyrion Lannister (Peter Dinklage), der kleinwüchsige Bruder der Königin Cersei. Er macht sich Eddard Stark und seine Frau Catelyn zum Feind, freundet sich aber mit dessen Bastardsohn Jon an. Stets auf seinen eigenen Vorteil bedacht versucht er sich aus den großen Verwicklungen herauszuhalten, landet aber doch immer wieder in der Mitte des Geschehens.

Unterdessen wird die junge Daenerys Targaryen (Emilia Clark) jenseits des Meeres von ihrem ehrgeizigen Bruder Viserys (Harry Lloyd) verheiratet, da der sich von Daenerys neuem Mann Khal Drogo (Jason Momoa), dem Anführer der Dothraki, einem kriegerischen Reitervolke Hilfe dabei verspricht, seinen Anspruch auf den Thron der vereinigten Sieben Königreiche zurück zu gewinnen. Viserys ist rechtmäßiger Thronfolger von Westeros, seine Vorfahren wurden aber von den Baratheons und Lannisters abgesetzt, durch brutalen Mord fast vollständig ausgelöscht und seine schwangere Mutter und er ins Exil verbannt. Womit Viserys nicht rechnet, ist Danys eigenes Machtstreben und ihr Ehrgeiz, da die sich geschickt ihre neue Position beim Volk ihres Mannes zu Nutzen macht.

Infos zur Serie

Genre: Fantasy, Drama
US-Start/US-Sender: 17. April 2011 auf HBO
D-Start/D-Sender: 25. März 2012 auf RTL 2
Titelsong: "Game of Thrones - Main Title" von Ramin Djawadi

Cindy Scholz - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen