Filme der Hauptdarsteller

Hier erfahrt Ihr alles über die Filme, in denen die "Fringe"-Hauptdarsteller mitgewirkt haben.

Foto: Copyright: 2011 Universal Pictures
© 2011 Universal Pictures

Dark Matter
Veröffentlichungsdatum (DE): 17.11.2011

Liu Xing (Ye Liu) hat ein Stipendium bekommen und ist nun mit großen Hoffnungen seiner Eltern in die USA gekommen, um an der Valley State University in Salt Lake City Kosmologie zu studieren. Dort lehrt auch sein großes Idol Professor Reiser (Aidan Quinn), in dessen Arbeitsgruppe er kommen will. Während er gemeinsam mit anderen Studenten an Reisers Theorien arbeitet, wird er privat durch die Stiftung in Person von Joanna Silver (Meryl Streep) betreut.

Zur Rezension von "Dark Matter"

Foto: Copyright: Warner Bros. Home Entertainment
© Warner Bros. Home Entertainment

Lance Reddick in "Jonah Hex"
Veröffentlichungsdatum (DE): 04.02.2011

Während des amerikanischen Bürgerkriegs stellt sich Jonah Hex, der für die Südstaaten kämpft, gegen seine eigene Kompanie, die auf Befehl von General Turnbull ein Krankenhaus niederbrennen will. Der skrupellose Turnbull tötet daraufhin Jonahs Familie und lässt Jonah im Gesicht entstellt und sterbend zurück. Doch dank eines Indianerstammes überlebt Jonah und besitzt fortan die Gabe, mit den Toten zu sprechen.

Zur Rezension von "Jonah Hex"

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Joshua Jackson in "Shutter - Sie sehen Dich"
Veröffentlichungsdatum (DE): 15.05.2008

Der gefragte Fotograf Benjamin Shaw und seine frisch angetraute Frau Jane verbinden ihre Flitterwochen mit einem neuen Auftrag für Benjamin, der die beiden für ein paar Monate in Japans Metropole Tokio ziehen lässt. Nach einem wundervollen Tag etwas außerhalb der Metropole sieht Jane während der Heimfahrt plötzlich vor ihrem Auto eine Frau. Sie kann nicht mehr rechtzeitig ausweichen, ein Unfall geschieht. Als Jane und Benjamin wieder zu sich kommen, ist von der Frau nichts mehr zu sehen und auch die Polizei erkennt keinerlei Spuren.

Zur Rezension von "Shutter - Sie sehen Dich"

Foto: Copyright: Kinowelt Filmverleih GmbH
© Kinowelt Filmverleih GmbH

Joshua Jackson in "Bobby"
Veröffentlichungsdatum (DE): 08.03.2007

4. Juni, nicht in Berlin, sondern 1968 in den USA. Bobbitschko, Bruder von Horn F. Kennedy, hat die Vorwahl der Südstaaten im Republikanien gewonnen. Nein, stopp, die Vorwahl der Demokraten in Texas, äh, in Kalifornien gewonnen. Amerika liebt Robert "Bobby" F. Kennedy, das zeigt sich in seinen Umfragewerten. Amerika spürt, dass er ein gutes Herz hat und wirkliche Verbesserungen ins Land bringt. Kicky, also Robert F. wird "heute" eine Dankesrede im Hotel Ambassador halten. In diesem mehr oder weniger kleinen Zentrum wird sich "heute" Abend alles abspielen.

Zur Rezension von "Bobby"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

Jasika Nicole in "Dance!"
Veröffentlichungsdatum (DE): 08.03.2007

Für Tanzlehrer Pierre Dulaine bedeutet das Tanzen sein Leben und so bringt er in seiner Tanzschule wohlhabenden Kindern Gesellschaftstänze bei. Als er eines Tages einer Gruppe von Teenagern über den Weg läuft und sieht, wie sie das Auto seiner Schuldirektorin zerstören, ist er über die Perspektivlosigkeit dieser Teenager geschockt. So geht er an seine High School und überredet die Direktorin, diesen Problemkindern Tanzunterricht zu geben. Die anfangs noch unmotivierten Kids, die sich nur für Hip-Hop-Musik interessieren, finden schon bald am Gesellschaftstanzen gefallen.

Zur Rezension von "Dance!"

Foto: Copyright: Kinowelt Filmverleih GmbH
© Kinowelt Filmverleih GmbH

Blair Brown in "Der Sentinel"
Veröffentlichungsdatum (DE): 15.06.2006

Zunächst einmal, der Filmtitel hat nichts mit der Serie "The Sentinel" zu tun. Gut, damit wäre das geklärt. Jetzt rechtfertige ich mich auch noch. Pah. Ich schreibe nicht mehr weiter. Das doch hier ganz eindeutig politisches Kompott! Pete Garrison ist der Topmann, wenn es darum geht, den Präsidenten zu beschützen. Andere Männer in seinem Alter kriegen vor lauter Arthritis kaum den Dreck aus den Fingernägeln, aber der deutsche Pete hüpft, springt und schießt wie von einer Hornisse gestochen durch die Gegend. Pete ist aber auch ein kleiner Playboy.

Zur Rezension von "Der Sentinel"

Joshua Jackson in "Unter dem Himmel der Toskana - Shadows in the Sun"
Veröffentlichungsdatum (DE): 22.05.2006

Jeremy Taylor arbeitet in einem Londoner Verlag. Als er von seinem Chef dazu aufgefordert wird, den ehemaligen Bestellerautor Weldon Parish in der Toskana zu besuchen und mit ihm einen Vertrag zu schließen, ahnt Jeremy schon, dass das nicht leicht wird. Der Autor hat sich nach dem Tod seiner Frau vor 20 Jahren in die Toskana zurückgezogen und bisher alle Angebote für ein neues Buch abgelehnt. Als Jeremy in der Toskana ankommt, ist es genau so, wie er befürchtet hatte. Parish ist äußerst unfreundlich und scheint verrückt zu sein.

Zur Rezension von "Unter dem Himmel der Toskana - Shadows in the Sun"

John Noble in "Running Scared"
Veröffentlichungsdatum (DE): 13.04.2006

Joey Gazelle arbeitet für die Mafiafamilie Perello und soll in deren Auftrag zwei Waffen verschwinden lassen, mit denen mehrere Polizisten erschossen wurden. Joey beseitigt die Pistolen jedoch nicht, sondern versteckt sie in seinem Haus, was sich als ein großer Fehler erweist, denn Oleg, der beste Freund von Joeys zehnjährigem Sohn Nicky, stiehlt eine der Waffen und schießt damit seinen gewalttätigen Stiefvater Anzor nieder.

Zur Rezension von "Running Scared"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

John Noble in "Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs"
Veröffentlichungsdatum (DE): 17.12.2003

Die Reise der Gefährten nähert sich unaufhörlich dem Ende zu. Ein letzter Kampf der Menschheit gegen die Streitmacht Saurons soll das Schicksal entscheiden. Doch obwohl sie alle ihr bestes geben, wissen die Zurückgebliebenen doch, dass es nun an Frodo und Sam liegen wird, den Feind zu zerschlagen. Doch für die beiden wird es zunehmend schwieriger den Weg zum Schicksalsberg zu finden. Zumal Frodo auch immer mehr von der Macht des dunklen Ringes beeinflusst wird. Wird am Ende doch noch alles gut? Wird es Frodo gelingen, dem Ring zu widerstehen und ihn zu vernichten?

Zur Rezension von "Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

John Noble in "Der Herr der Ringe: Die Zwei Türme"
Veröffentlichungsdatum (DE): 18.12.2002

Nachdem Gandalf in den Schlund von Khazad-dûm stürzte und Boromir starb, müssen sich die Gefährten trennen. Während sich die Hobbits Frodo und Sam zu zweit auf dem Weg ins Lande Mordor machen, um den Ring zu zerstören, stoßen Aragorn, Legolas und der Zwerg Gimli ins Königreich Rohan vor, das von Saruman bedrängt wird und dessen König Theoden unter Sarumans Bann nicht mehr in der Lage ist, sein Land zu regieren. Die Hobbits Merry und Pippin sind derweil immer noch in Gefangenschaft der Uruk-hais.

Zur Rezension von "Der Herr der Ringe: Die Zwei Türme"

Foto: Copyright: Kinowelt GmbH
© Kinowelt GmbH

Lance Reddick in "Sag' kein Wort"
Veröffentlichungsdatum (DE): 17.01.2002

Nathan Conrad ist ein gefragter und erfolgreicher Psychiater. Zu Hause mit seiner Frau Aggie und seiner Tochter Jessie läuft alles sehr harmonisch ab, doch die Familienidylle wird ausgerechnet an Thanksgiving getrübt, als Patrick Koster unbemerkt bei den Conrads einbricht und die kleine Jessie entführt. Er übernimmt die Kontrolle über Nathans und Aggies Leben und beobachtet sie auf Schritt und Tritt. Koster verlangt von Nathan Conrad, dass der sich in der Psychiatrie das Vertrauen der sehr verängstigten und verhaltensgestörten Elisabeth Burrows erschleichen soll.

Zur Rezension von "Sag' kein Wort"

Foto: Copyright: Kinowelt GmbH
© Kinowelt GmbH

Joshua Jackson in "The Skulls - Alle Macht der Welt"
Veröffentlichungsdatum (DE): 27.07.2000

Skulls Mitgliedern sind alle Türen im Leben geöffnet, sie besitzen Macht, Geld und Ansehen. Die heiligen Gesetze der Skulls stehen über allem, sogar der Justiz, denn es gilt. Leben und Sterben nach den Regeln der Skulls! Als letzteres bereits früh in der Handlung auftritt, begreift Luke die Tragweite der Situation und erklärt der Verbindung den Krieg, allen voran seinem „Seelenverwandten“ und vermutlichen Mörder Caleb. Dieser entpuppt sich als der Sohn von Mandrake.

Zur Rezension von "The Skulls - Alle Macht der Welt"

Foto: Copyright: Kinowelt GmbH
© Kinowelt GmbH

Joshua Jackson in "Eiskalte Engel"
Veröffentlichungsdatum (DE): 26.08.1999

Sebastian Valmont und seine Stiefschwester Kathryn stammen aus einer reichen Familie der New Yorker High-Society. Sebastian ist ein Frauenheld und bekommt jedes Mädchen, das ihm gefällt, mit Ausnahme von Kathryn. Sebastian hat es nach einer Weile satt, "langweilige Debütantinnen aus Manhattan zu entjungfern", weswegen er mit Kathryn eine Wette abschließt. Wenn Sebastian es schafft, die Tochter des neuen Direktors, Annette Hargrove, zu verführen, wird Kathryn endlich mit ihm schlafen.

Zur Rezension von "Eiskalte Engel"

Foto: Copyright: Sony Pictures Home Entertainment
© Sony Pictures Home Entertainment

Joshua Jackson in "Der Musterschüler"
Veröffentlichungsdatum (DE): 24.06.1999

Ein Teenager, Todd Bowden, behandelt in der Schule das Thema Nationalsozialismus. Eines Tages trifft er auf den alternden Kurt Dussander, der im Zweiten Weltkrieg in Deutschland stationiert und am Tod vieler tausender Menschen verantwortlich war. Todd ist ein sehr guter Schüler und interessiert sich fanatisch für das Thema Nationalsozialismus, sodass er auch über die Schule hinaus noch mehr darüber erfahren will. Er findet die schreckliche Wahrheit über Kurt heraus und beginnt, ihn zu erpressen: wenn Dussander nicht das tut, was er will, verrät er die Wahrheit der Polizei.

Zur Rezension von "Der Musterschüler"

Foto: Copyright: Sony Pictures Home Entertainment
© Sony Pictures Home Entertainment

Joshua Jackson in "Düstere Legenden"
Veröffentlichungsdatum (DE): 04.02.1999

Natalie und ihre Freunde beschäftigen sich in ihrem Folklorekurs auf der Pendleton Uni mit düsteren Legenden. Als eine Studentin ermordet wird, geht auf dem Campus das Gerücht um, dass ein wahnsinniger Mörder sein Unwesen treibt. Nachdem drei Studenten ermordet wurden, kommt Natalie auf die Idee, dass der Mörder die düsteren Legenden als Vorbild für seine Morde nimmt. Doch niemand will ihr glauben. Am Jahrestag des Pendleton-Massakers kommt es zum finalen Showdown, zwischen Natalie und dem maskierten Killer.

Zur Rezension von "Düstere Legenden"

Foto: Copyright: Kinowelt GmbH
© Kinowelt GmbH

Joshua Jackson in "Scream 2"
Veröffentlichungsdatum (DE): 23.04.1998

Seit der Mordserie in Woodsboro sind zwei Jahre vergangen. Sidney hat sich gerade ein normales Leben am College aufgebaut, als sich der ganze Alptraum wiederholt. Und kaum ist der erste Mord passiert, taucht auch schon Gale Weathers auf, die in der Zwischenzeit ein Buch über die Woodsboro-Morde veröffentlicht hat, das auch gerade seine Kinopremiere als "Stab" feiert, wo der erste Mord passierte. Gale allerdings muss sich mit der neugierigen und sehr aufdringlichen Journalistin Debbie Salt herumschlagen, von der sie immer wieder belästigt wird.

Zur Rezension von "Scream 2"

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen