ABC spendiert "Kevin (Probably) Saves the World" mehr Episoden

Der US-Sender ABC scheint einen guten Lauf in dieser TV-Season zu haben. Nachdem man bereits dem Dauerbrenner "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte" und anderen Formaten mehr Episoden spendiert hat; folgt nun ein Neustart.

Laut TVLine bekam "Kevin (Probably) Saves the World" mit Jason Ritter in der Hauptrolle drei weitere Episoden für seine erste Staffel spendiert. Eigentlich sollte das Format, das am 3. Oktober 2017 Premiere feierte, nur zwölf Episoden haben. Doch ABC ist so zufrieden mit den Quoten, dass es zu dieser Entscheidung kam, auf 15 aufzustocken.

Kevin Finn (Jason Ritter) ist ein sehr eigennütziger Mensch, dessen Leben immer mehr bergab geht. Als er kurzerhand bei seiner verwitweten Zwillingsschwester Amy (JoAnna Garcia Swisher) und deren Tochter einzieht, erscheint ihm eines Nachts ein göttliches Wesen namens Yvette, das ihm die Mission gibt, die Welt zu retten.

Quelle: TVLine



Daniela S. - myFanbase
11.11.2017 16:31

Kommentare

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen