Stephanie Leonidas in "American Gothic" dabei

Nachdem Syfy im letzten Jahr verkündet hatte, dass es keine weitere Staffel für "Defiance" geben wird, hat sich nun eine der Darstellerinnen eine neue Rolle an Land gezogen. Wie TVLine meldet, wurde Stephanie Leonidas (spielte Irisa Nolan) für eine Hauptrolle der CBS-Sommerserie "American Gothic" verpflichtet.

In dem Format geht es um eine prominenten Familie aus Boston. Diese findet nach dem Tod des Patriarchen heraus, dass dieser seit vielen Jahren in Verbindung mit einer Mordserie steht. Nun wollen sie der Sache auf den Grund gehen und herausfinden, ob noch mehr Familienmitglieder daran beteiligt gewesen sind.

Leonidas wird die verführerische aber drogensüchtige Sophie verkörpern. Jene ist die Ex-Frau von Cam (Justin Chatwin). Für eine weitere Hauptrolle wurde auch die aus "The Knick" bekannte Juliet Rylance gecastet. Sie wird die Stadträtin namens Alison darstellen.

Neben Leonidas, Rylance und Chatwin wurden bereits Anthony Starr ("Banshee") und Megan Ketch ("Jane the Virgin") als Darsteller gebucht. Verantwortlich für das Projekt ist Corinne Brinkerhoff ("Good Wife", "Jane the Virgin") und Steven Spielbergs Produktionsfirma Amblin Television. Wann die 13-teilige Serie an den Start gehen wird, ist noch nicht bekannt.

Quelle: TVLine



Daniela S. - myFanbase
20.01.2016 13:13

Kommentare

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen