Filme der Hauptdarsteller

Hier erfahrt ihr alles über die Filme, in denen die Hauptdarsteller von "Defiance" mitgewirkt haben.

Foto: Copyright: 20th Century Fox
© 20th Century Fox

Tony Curran in "X-Men: Erste Entscheidung"
Veröffentlichungsdatum (DE): 09.06.2011

1964: Nachdem Erik Lensherr, ein Mutant, der Metall manipulieren kann, als Kind durch Sebastian Shaw unsägliches angetan wurde, schwört er Rache und setzt es sich zum Ziel, Shaw zu finden und zu töten. Unterdessen wird auch Charles Xavier, ein Telepath, auf Shaw aufmerksam, als die CIA-Agentin Moira MacTaggert ihn bittet, für die US-Regierung zu arbeiten. Charles und Erik treffen aufeinander.

Zur Rezension von "X-Men: Erste Entscheidung"

Foto: Copyright: Concorde Home Entertainment
© Concorde Home Entertainment

Graham Greene in "New Moon - Biss zur Mittagsstunde"
Veröffentlichungsdatum (DE): 26.11.2009

18 Jahre alt werden, für jeden ist dieser Tag ein großer, doch Bella würde am Liebsten komplett darauf verzichten. Denn mit dem Alter von 18 Jahren, ist sie auf dem Papier älter als der auf ewig 17 Jahre alte Vampir Edward, in den die junge Bella unsterblich verliebt ist. Doch das alles hindert natürlich Edwards Vampirschwester Alice nicht daran, eine kleine Party zu Ehren von Bellas Geburtstag zu schmeißen.

Zur Rezension von "New Moon"

Foto: Copyright: Kinowelt Filmverleih GmbH
© Kinowelt Filmverleih GmbH

Julie Benz in "Saw V"
Veröffentlichungsdatum (DE): 15.01.2009

John Kramer alias Jigsaw ist tot, doch Agent Peter Strahm ist sich sicher, dass der raffinierte Serienkiller neben der ebenfalls verstorbenen Amanda noch einen weiteren Komplizen hatte: den hochdekorierten Polizisten Mark Hoffman. Während Hoffman versucht, seinen hartnäckigen Verfolger Strahm in eine Falle zu locken, sitzen fünf Menschen in einem von Jigsaws höllischen Spielen voller qualvoller Prüfungen.

Zur Rezension von "Saw V"

Foto:

Julie Benz in "Zickenterror an der High School"
Veröffentlichungsdatum (DE): 29.07.2007

Danielle, Brooke und Tiffany sind reich und arrogant. Für sie sind die wohlhabenden Schüler und die mittellosen Schüler klar voneinander zu trennen. Deshalb waren sie überhaupt nicht damit einverstanden, als sich ihr reicher Mitschüler Drew, auf den Danielle selbst ein Auge geworfen hat, in die mittellose Charity verliebte. Kurzerhand trieben sie Charity in den Tod und ließen es wie Selbstmord aussehen.

Zur Rezension von "Zickenterror an der High School"

Foto: Copyright: Universum Film
© Universum Film

Graham Greene in "Transamerica"
Veröffentlichungsdatum (DE): 16.06.2006

Sie empfindet sich als Frau, ist aber im Körper eines Mannes gefangen. Die Transsexuelle Bree hat einen längeren Leidensweg hinter sich. Jetzt aber steht die so ersehnte Operation kurz bevor. Da erhält Bree einen für sie verstörenden Anruf von ihrem Sohn Toby, dessen Existenz ihr bislang unbekannt war. Von der Therapeutin Margaret zur Konfrontation mit der ungeliebten Vergangenheit gezwungen, reist Bree nach New York.

Zur Rezension von "Transamerica"

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Tony Curran in "Der Flug des Phoenix"
Veröffentlichungsdatum (DE): 17.12.2004

Die Besatzung einer Ölstation stürzt auf dem Rückweg mit dem Flugzeug in der Wüste Gobi ab. Die Gruppe um den Piloten Frank Towns sieht nur einen Weg der Rettung: sie müssen aus den Teilen ihres defekten Flugzeugs ein neues Flugzeug bauen. Doch die Zeit läuft gegen sie, denn die Wasservorräte gehen zu Ende und eine Schmugglerbande betrachtet die Wüste als ihr Revier.

Zur Rezension von "Der Flug des Phoenix"

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Tony Curran in "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen"
Veröffentlichungsdatum (DE): 02.10.2003

Ende des 19. Jahrhunderts: "Das Phantom", ein maskierter Größenwahnsinniger, verfolgt einen teuflischen Plan. Ein Krieg soll die ganze Welt in Schutt und Asche legen. Um das zu verhindern, engagiert der britische Geheimdienst keinen Geringeren als den Abenteurer Allan Quatermain. Bei der Jagd auf das Phantom unterstützen ihn sechs außergewöhnliche Charaktere

Zur Rezension von "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

Tony Curran in "Blade II"
Veröffentlichungsdatum (DE): 02.05.2002

Zwei Jahre sind seid Teil 1 vergangen und Blade ist auf der Jagd nach seinem ehemaligen Freund und nun Vampir Whistler. Seine Jagd führt ihn nach Prag, wo er Whistler findet und ihn wieder menschlicher machen kann. Doch da tauchen auch schon Vampire in dem Versteck von Blade und seinem neuen Techniker Skud auf. Sie bitten Blade, mit ihnen mitzukommen, um ihn zu ihrem Führer zu bringen.

Zur Rezension von "Blade II"

Foto:

Julie Benz in "Shriek - Schrei, wenn du weißt, was ich letzten Freitag, den 13. getan habe"
Veröffentlichungsdatum (DE): 10.01.2002

Ein Killer treibt an der Bulimia High sein Unwesen. Er schreibt einer Gruppe Jugendlicher, die im letzten Jahr einen Hirsch überfahren und anschließend im Meer versenkt haben, merkwürdige Briefe, woraufhin diese natürlich in Panik geraten. Die Reporterin Hagitha Utslay will unterdessen gemeinsam mit dem Polizisten Doughy Primesuspect den Mörder schnappen.

Zur Rezension von "Shriek"

Foto: Copyright: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Tony Curran in "Pearl Harbor"
Veröffentlichungsdatum (DE): 07.06.2001

Danny und Rafe sind das, was man als beste Freunde bezeichnen würde. Gemeinsam in einem kleinen Nest aufgewachsen, wollten beide schon zu Kindertagen Piloten werden. Jahre später sind beide ausgebildete Piloten bei der Navy. Sie sind immer noch beste Freunde und auch Rafes Beziehung zur Krankenschwester Evelyn und Dannys schüchterne Haltung gegenüber Frauen kann daran nichts ändern.


Zur Rezension von "Pearl Harbor"

Foto:

Tony Curran in "Gladiator"
Veröffentlichungsdatum (DE): 25.05.2000

Er war von den Göttern gesegnet, hatte seinem Land treu gedient und wollte nur eins: zu seiner Familie. Doch Heimtücke und Verrat raubten ihm alles, an das er glaubte. So wurde aus dem Feldherrn ein Sklave, der es als Gladiator mit dem gesamten Römischen Imperium aufnimmt.

Zur Rezension von "Gladiator"

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen