Filme der Hauptdarsteller

Hier findet ihr zahlreiche Rezensionen zu den Filmen, in denen die "Dark Angel"-Hauptdarsteller mitgewirkt haben, sowie einige Trailer zu aktuellen Filmen.

Foto: Copyright: 2013 Constantin Film Verleih GmbH
© 2013 Constantin Film Verleih GmbH

Kevin Durand in "Chroniken der Unterwelt - City of Bones"
Veröffentlichungsdatum (DE): 29.08.2013

Schlagartig verändert sich das Leben der jungen Clary (Lily Collins), als sie erfährt, dass sie einer Gruppe von Schattenjägern angehört und dazu bestimmt ist, die Welt vor Dämonen zu schützen. Als eines Morgens ihre Mutter auf mysteriöse Weise entführt wird, schließt Clary sich den Schattenjägern Jace (Jamie Campbell Bower), Isabelle (Jemima West) und Alec (Kevin Zegers) an, die ihr eine Parallelwelt offenbaren, die sich das Mädchen niemals im Leben hätte vorstellen können

Zur Rezension von "Chroniken der Unterwelt - City of Bones"

Foto: Copyright: 2011 Universum Film GmbH
© 2011 Universum Film GmbH

Jessica Alba in "The Killer Inside Me"
Veröffentlichungsdatum (DE): 29.04.2011

Lou Ford ist Hilfssheriff in einer texanischen Kleinstadt, verfügt über glänzende Manieren, erfreut sich großer Beliebtheit bei den Bewohnern und lebt in einer vordergründig glücklichen Beziehung mit der attraktiven Amy Stanton. Doch in Wahrheit ist er ein skrupelloser, brutaler Mörder, ohne Anzeichen von Reue. Als er auf die Prostituierte Joyce Lakeland trifft, stürzt er sich in eine intensive Affäre, die nach einer kurzen Weile in einem brutalen Mord mündet und einen Staatsanwalt auf den Plan ruft, der Lou das Image des gesetztestreuen Bürgers nicht abkauft.

Zur Rezension von "The Killer Inside Me"

Foto: Copyright: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Kevin Durand in "Ich bin Nummer Vier"
Veröffentlichungsdatum (DE): 17.03.2011

Er hat ein Leben auf der Flucht hinter sich. Niemals länger als ein paar Monate bleiben John und sein Wächter Henri an einem Ort, denn sie werden gejagt – John wird gejagt. Als er noch ein Kind war, wurde der Planet, auf dem John und Henri einst lebten, Lorien, von dem Volk der Mogadorians zerstört. Doch mit dem Ende des Planeten ist der Kampf gegen die Mogadorians noch nicht vorbei, denn diese trachten nach dem Leben von neun ausgewählten Erben von Lorien. Diese werden nun alle nacheinander getötet – John ist die Nummer Vier

Zur Rezension von "Ich bin Nummer Vier"

Foto: Copyright: Ascot Elite
© Ascot Elite

Michael Weatherly in "Charlie Valentine - Gangster, Gunfighter, Gentleman"
Veröffentlichungsdatum (DE): 15.03.2011

Charlie Valentine ist ein in die Jahre gekommener Gangster, der sich an der Ostküste mit so einigen Leuten angelegt hat. Als er sich gemeinsam mit seiner Gang eines Tages ausgerechnet mit seinem Erzfeind, dem Unterwelt-Mafioso Rocco, anlegt, geht alles schief, was auch nur schiefgehen kann. Charlies Männer werden bei diesem Überfall alle getötet, und weil er Angst hat, dass Rucco sich an ihm rächen könnte, flieht er kurzerhand zu seinem Sohn Danny.

Zur Rezension von "Charlie Valentine - Gangster, Gunfighter, Gentleman"

Foto: Copyright: 2010 Sony Pictures Releasing GmbH
© 2010 Sony Pictures Releasing GmbH

Jessica Alba in "Machete"
Veröffentlichungsdatum (DE): 04.11.2010

Der Geschäftsmann Michael Booth beauftragt den Auftragskiller Machete Cortez für 150,000 Dollar Senator McLaughlin bei einer Rede zu erschießen. Als Machete sein Ziel ins Visier nimmt, stellt er fest, dass er selbst Ziel eines Scharfschützen ist. Er wird getroffen und flieht verwundet in ein örtliches Krankenhaus, wo er von Freunden versorgt wird. Als er wieder zu Kräften gekommen ist, beschließt er an allen Rache zu nehmen, die ihm dieses Leid zugefügt haben. Schnell findet er hilfreiche Komplizen.

Zur Rezension von "Machete"

Foto: Copyright: Sony Pictures Home Entertainment
© Sony Pictures Home Entertainment

Kevin Durand in "Legion"
Veröffentlichungsdatum (DE): 18.03.2010

Gott hat seinen Glauben in die Menschheit verloren und sendet seine Engel aus, um Tod und Verderben über die Erde zu bringen. Nur einer der himmlischen Soldaten, Erzengel Michael, stellt sich auf die Seite der Menschen. In einem abgelegenen Wüsten-Diner kämpfen er und eine kleine Gruppe von Leuten gegen die göttlichen Heerscharen, mit dem Ziel, das Leben der Kellnerin Charlie zu retten, deren ungeborenes Kind als die letzte Hoffnung der Menschheit gilt.

Zur Rezension von "Legion"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

Jessica Alba in "Valentinstag"
Veröffentlichungsdatum (DE): 11.02.2010

Es ist Valentinstag in Los Angeles und die Verliebten in der Stadt bereiten sich auf den Tag vor. Hochsaison für Florist Reed Bennett, bei dem es heute aber nicht nur im Geschäft gut läuft. Er hat am Morgen erst seiner Freundin Morley einen Heiratsantrag gemacht und hofft nun auf eine Zukunft mit ihr. Während sich Morley aber weniger sicher ist, hat Reeds beste Freundin Julia ganz andere Sorgen. Sie in den vielbeschäftigten Chirurgen Harrison verknallt, der jedoch den Valentinstag in San Fransisco verbringen will. Julia will ihm prompt folgen.

Zur Rezension von "Valentinstag"

Foto: Copyright: Kinowelt Filmverleih GmbH
© Kinowelt Filmverleih GmbH

Jensen Ackles in "My Bloody Valentine 3D"
Veröffentlichungsdatum (DE): 20.05.2009

Bei einer Methangasexplosion in dem Städtchen Harmony sterben vier Bergarbeiter. Harry Warden, der das Unglück überlebt hat, erwacht am darauffolgenden Valentinstag aus dem Koma und ermordet 22 Menschen. Nur Tom Hanniger, den viele für die Explosion verantwortlich machen, überlebt das Massaker und verlässt daraufhin die Stadt. Zehn Jahre später kehrt er zurück, um die Mine, die sein Vater ihm veerbt hat, zu verkaufen. Doch schon kurz darauf wird das kleine Städtchen erneut von einer grausamen Mordserie erschüttert.

Zur Rezension von "My Bloody Valentine 3D"

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Kevin Durand in "X-Men Origins: Wolverine"
Veröffentlichungsdatum (DE): 29.04.2009

Die Brüder Logan und Victor sind Mutanten, deren Unverwundbarkeit, stark verlangsamtes Altern und animalische Kräfte sie zu herausragenden Soldaten machen. Seit dem 19. Jahrhundert haben sie in allen großen Kriegen der USA mitgekämpft, doch während Victor mehr und mehr seine Menschlichkeit verliert, ist Logan das Töten leid. Er zieht sich nach Kanada zurück und verliebt sich in die Lehrerin Kayla, doch seine Vergangenheit holt ihn wieder ein. Victor tötet Kayla, woraufhin Logan Rache schwört. Er wendet sich an seinen ehemaligen Vorgesetzten William Stryker.

Zur Rezension von "X-Men Origins: Wolverine"

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Ashley Scott in "Zwölf Runden"
Veröffentlichungsdatum (DE): 28.05.2009

Vor genau einem Jahr hat Detective Danny Fisher den international gesuchten irischen Drogenhändler Miles Jackson verhaften können, in dessen Verlauf Jacksons Freundin durch einen Unfall getötet wurde. Ein Jahr später ist Fisher glücklich mit seiner hübschen Freundin Molly und seinem Hund in ein Haus gezogen, in dem er pflegt, sesshaft zu werden. Als sich Molly eines Tages schließlich auf den Weg zur Arbeit macht, erhält Danny einen Telefonanruf von Miles, der während eines Gefängnisaufstandes flüchten konnte und nun Rache schwört für seine verunglückte Freundin.

Zur Rezension von "Zwölf Runden"

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

Nana Visitor in "Freitag, der 13."
Veröffentlichungsdatum (DE): 13.02.2009

Eine Gruppe von Freunden durchforstet den Wald rund um den Crystal Lake auf der Suche nach einer geheimen Hanfplantage. Keiner von ihnen überlebt diesen Ausflug, denn sie werden von Jason Voorhees brutal ermordet. Unter den fünf Opfern ist auch Whitney Miller, deren Bruder Clay sich nun auf die Suche nach seiner verschwundenen Schwester begibt. Zusammen mit Jenna, die mit Freunden ein Party-Wochenende am See verbringen will, durchforstet er die Wälder. Dabei werden sie von Jason beobachtet.

Zur Rezension von "Freitag, der 13."

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

J.C. MacKenzie in "Der Tag, an dem die Erde still stand"
Veröffentlichungsdatum (DE): 11.12.2008

Ein Außerirdischer besucht die Erde in Menschengestalt, um die Menschen für ihr Fehlverhalten zu bestrafen. Nie haben sich die Menschen genug für ihren Planeten interessiert und so steht er kurz vor der völligen Zerstörung. Um den Planeten noch retten zu können, muss ein Neuanfang geschaffen werden, ohne die Spezies Mensch. Die Wissenschaftlerin Helen Benson versucht den Außerirdischen davon zu überzeugen, dass sich die Menschen ändern können.

Zur Rezension von "Der Tag, an dem die Erde still stand"

Foto: Copyright: Splendid Film GmbH
© Splendid Film GmbH

Nana Visitor in "Swing Vote"
Veröffentlichungsdatum (DE): 27.02.2009

Es ist Wahltag in den USA. Der amtierende Präsident Andrew Boone und sein Konkurrent Donald Greenleaf lagen in den letzten Umfragen gleichauf, so dass von allen Experten eine knappe Entscheidung erwartet wird. Wie knapp es sich wirklich entwickelt, hätte jedoch niemand vorhersehen können. Durch einen bizarren Zufall hängt die Entscheidung, welcher der beiden Kandidaten die Wahl gewinnt, an nur einem Mann: Bud Johnson. Dieser ist ein arbeitsloser, allein erziehender Vater, der zuviel trinkt und kaum für seine Tochter Molly sorgen kann.

Zur Rezension von "Swing Vote"

Jessica Alba in "The Eye"
Veröffentlichungsdatum (DE): 29.05.2008

Als kleines Kind verlor Konzert-Violinistin Sydney Wells ihr Augenlicht. Mittels einer Hornhauttransplantation lässt sie sich die Sehfähigkeit wiederherstellen. Kurze Zeit nach der Operation beginnt sie plötzlich Geister und andere übernatürliche Dinge zu sehen, was sie zuerst als postoperatives Phänomen abtut. Doch als die Visionen immer schlimmer werden, beginnt sie Nachforschungen anzustellen, um herauszufinden, wer ihre Spenderin war.

Zur Rezension von "The Eye"

Foto: Copyright: Kinowelt GmbH
© Kinowelt GmbH

Jessica Alba in "Awake"
Veröffentlichungsdatum (DE): 12.12.2008

Clay Beresford ist jung, smart und der Erbe eines Millionenimperiums, doch sein Herz ist schwach. Er braucht dringend eine Transplantation, sonst hat er nicht mehr lange zu leben. Kurz nachdem er gegen den Willen seiner Mutter deren Assistentin Sam geheiratet hat, erhält er die Nachricht, dass ein Spenderherz für ihn gefunden wurde. Die Operation nimmt Clays guter Freund Jack mit seinem Team vor. Doch während es für die Ärzte scheint, als läge Clay während des Eingriffs in fester Narkose, ist sein Verstand wach.

Zur Rezension von "Awake"

Foto: Copyright: Sony Pictures Home Entertainment
© Sony Pictures Home Entertainment

Jessica Alba in "Der Glücksbringer"
Veröffentlichungsdatum (DE): 08.11.2007

Charlies alias Chucks Schicksal entschied sich schon sehr früh. Mit zehn Jahren hatte er bei dem beliebten Im-Schrank-küssen-Spiel "Sieben Minuten im Himmel" eher weniger Glück und musste eben diese sieben Minuten mit einer gothic-angehauchten Mitschülerin verbringen. Diese schien offensichtlich sehr in ihn verknallt zu sein, stieß damit aber auf totale Abneigung, was dazu führte, dass sie ihn prompt verfluchte. Als Chuck älter wird, merkt er, dass alle seine Ex-Freundinnen und Ex-Affären immer in dem Mann, der nach ihm kam, die Liebe ihres Lebens finden.

Zur Rezension von "Der Glücksbringer"

Ashley Scott in "Operation: Kingdom"
Veröffentlichungsdatum (DE): 11.10.2007

Es geschieht am hellichten Tag: Zwei zeitlich nah beieinander liegende Anschläge auf eine amerikanische Wohnanlage in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad kosten über 100 Menschenleben. Durch Erpressung des saudischen Botschafters gelingt dem Agenten Ronald Fleury in Washington etwas, was niemand für möglich hielt: Das FBI erhält die Erlaubnis, ein eigenes Team in das arabische Königreich zu entsenden. Aber der Aufenthalt ist für Fleury, Forensik-Spezialistin Janet Mayes, Analytiker Adam Leavitt und Sprengstoffexperte Grant Sykes auf nur fünf Tage begrenzt.

Zur Rezension von "Operation: Kingdom"

Foto: Copyright: Constantin Film
© Constantin Film

Jessica Alba in "Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer"
Veröffentlichungsdatum (DE): 14.08.2007

In Ägypten beginnt es zu schneien, in Japan steinert ein ganzer See ein und in Los Angeles legt ein Stromausfall die ganze Stadt lahm und das sind nur drei Beispiele der weltweiten Folgen eines unerklärlichen Phänomens. Doch das alles scheint nur eine Nebenrolle zu spielen. Denn die Zeitungen und TV-Sender berichtet viel lieber über den nächsten Versuch der Hochzeit des Jahres: Die Hochzeit von Susan "Mrs. Unsichtbar" Storm und Reed "Mr. Fantastic" Richards.

Zur Rezension von "Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer"

Foto: Copyright: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Kevin Durand in "Born to be Wild - Saumäßig unterwegs"
Veröffentlichungsdatum (DE): 19.04.2007

Doug, Bobby, Woody und Dudley sind seit Jahren beste Freunde. Doug, der als Zahnarzt arbeitet, wird von seinem Sohn als uncool bezeichnet und wird von seiner Frau zu einer Diät gezwungen. Dagegen hat Bobby mit seiner herrschsüchtigen Frau zu kämpfen, von der er unterdrückt wird. Auch Woody ist nicht so glücklich wie es den Anschein hat. Er ist mit einem Bademodenmodel verheiratet, aber die Scheidung ist eingereicht, und zudem ist er auch noch pleite. Und Dudley ist ein hoffnungsloser Computer-Freak.

Zur Rezension von "Born to be Wild - Saumäßig unterwegs"

Foto:

Kevin Durand in "Smokin' Aces"
Veröffentlichungsdatum (DE): 01.03.2007

Las Vegas, USA. Der Illusionist Buddy "Aces" Israel ist der Hauptbelastungszeuge im Prozess gegen den mächtigen Mafiaboss und skrupellosen Killer Primo Sparazza. Durch das auf ihn ausgesetzte Kopfgeld von einer Million Dollar wird er zum meist gejagtesten Mann von Amerika. Gejagt wird er von einer Menge Menschen – unter anderem von den FBI-Agenten Donald Carruthers und Richard Messner. Diese werden von ihrem Vorgesetzten Stanley Locke angewiesen, Israel lebend nach Washington zu bringen, damit er gegen Primo Sparazza aussagen kann.

Zur Rezension von "Smokin' Aces"

Foto: Copyright: Pandastorm Pictures
© Pandastorm Pictures

Jessica Alba in "Das 10 Gebote Movie"
Veröffentlichungsdatum (DE): 19.11.2009

Die schwarzen Zwillinge wundern sich, wieso ihre Eltern weiß sind. Nun gesteht ihre Mutter: Ihr biologischer Vater ist Arnold Schwarzenegger. Statt die Apokalypse vorzubereiten, vergnügt sich Jesus Christus in Mexiko mit der schüchternen Bibliothekarin. Nachdem Stephen versehentlich ohne Fallschirm aus einem Flugzeug springt, wird er als "Der Mann, der in der Erde feststeckt" zum bejubelten Weltstar. Dr. Ritchie lässt aus Jux eine Schere in einer seiner Patientin zurück, woraufhin sie stirbt und er ins Gefängnis kommt.

Zur Rezension von "Das 10 Gebote Movie"

J. C. MacKenzie in "The Return"
Veröffentlichungsdatum (DE): 18.01.2007

Joanna Mills ist schön, jung und erfolgreich. Nur in ihrem Privatleben sieht es gar nicht gut aus: zu Familie und Freunden hat sie kaum Kontakt, ihr Ex entpuppt sich als Stalker, und Nacht für Nacht wird sie von düsteren Alpträumen geplagt. Darin wird eine junge Frau von einem Mann in schwarzen Stiefeln bestialisch ermordet, und der Täter nimmt anschließend auch die Jagd auf Joanna selbst auf. Doch dann werden aus den Alpträumen Visionen, die sogar reale Spuren auf Joannas Körper hinterlassen.

Zur Rezension von "The Return"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

J. C. MacKenzie in "Departed - Unter Feinden"
Veröffentlichungsdatum (DE): 07.12.2006

Boston: Billy und Colin sind beide in Boston aufgewachsen. Während Billy schon immer mehr aus sich machen und Cop werden wollte, ist Colin schnell in der Iren-Mafia aufgestiegen, die von Gangsterboss Costello geleitet wird. Costello hat vor, ihn in die Massachusetts State Police einzuschleusen. Er soll dort den Polizeiapparat unterwandern und Costello mit Informationen versorgen. So begibt sich Colin zur Polizei und macht dort eine Ausbildung, die er erfolgreich abschließt. Zur gleichen Zeit beendet auch Billy seine Ausbildung zum Polizisten.

Zur Rezension von "Departed - Unter Feinden"

Valerie Rae Miller in "Crank"
Veröffentlichungsdatum (DE): 21.09.2006

Chev Chelios ist ein Profikiller und arbeitet für ein Kartell. Nachdem er einen Auftrag ausgeführt hat, wird er zur Zielscheibe seiner Gegner und Verbündeten. Doch anstatt ihn einfach umzulegen, spritzen sie ihm einen chinesischen Giftcocktail. Überraschenderweise schafft Chev es länger zu überleben, als seine Gegner gedacht haben, denn er hat einen Weg gefunden, wie er seinen Tod verlangsamen kann: Adrenalin! Und nun ist er auf der Suche nach seinen Mördern und schwört Rache.

Zur Rezension von "Crank"

Nana Visitor in "Mein erster Mord"
Veröffentlichungsdatum (USA): 14.07.2006

Mini ist ein ebenso hübscher wie gerissener Teenager. Sie lebt mit ihrer Mutter Diane, einer alkoholabhängigen Schauspielerin, und ihrem Stiefvater Martin in guten, aber lieblosen Verhältnissen. Mini beherzigt das Motto "Einmal ist immer das erste Mal" und geht gerne Wagnisse ein. Als sie sich aus Spaß im Callgirl-Gewerbe versucht, steht ihr als Kunde plötzlich ihr Stiefvater gegenüber. Nach dem ersten Schock beginnen Mini und Martin eine Affäre und fassen den Entschluss, dass sie Diane loswerden müssen.

Zur Rezension von "Mein erster Mord"

Foto: Copyright: Sony Pictures Home Entertainment
© Sony Pictures Home Entertainment

Jessica Alba und Ashley Scott in "Into the Blue"
Veröffentlichungsdatum (DE): 13.10.2005

Die beiden Taucher Jared und Sam leben ihren Traum auf den Bahamas. Sie leben direkt am Meer und sie verliebt wie eh und je. Als Jared allerdings seinen Job verliert will er mehr als nur ein einfaches Leben. Er träumt davon ein Goldschiff zu bergen, um so Sam alles bieten zu können was sie sich je erträumt hat. Doch es scheint hoffnungslos zu sein, denn Jared kann sich keine richtige Ausrüstung leisten. Als sein alter Freund Bryce mit seiner neuen Freundin Amanda zu Besuch kommt und die 4 einen Tauchtrip machen finden sie allerdings Überreste eines gesunkenes Goldschiffes und sehen ihre Chance schnell reich zu werden.

Zur Rezension von "Into the Blue"

Foto: Copyright: Constantin Film
© Constantin Film

Jessica Alba in "Fantastic Four"
Veröffentlichungsdatum (DE): 14.07.2005

Ein Team von Wissenschaftlern um Dr. Reed Richards begibt sich auf eine Expetition ins Weltall. Auf der Suche nach dem Schüssel des menschlichen Gencodes, geraten sie in einen radioaktiven Sturm, der ihre DNS und somit ihre menschlichen Fähigkeiten verändert. Richards kann nun seinen Körper beliebig dehnen, seine Ex-Freundin und Kollegin Sue Storm erhält die Fähigkeit sich unsichtbar zu machen und ihr Bruder Johnny Storm wird auf Kommando zur menschlichen Fackel. Der vierte im Bunde ist Ben Grimm, der zum steinernen Koloss wird.

Zur Rezension von "Fantastic Four"

Foto: Copyright: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Jessica Alba in "Sin City"
Veröffentlichungsdatum (DE): 11.08.2005

Willkommen in Sin City. Diese Stadt begrüßt die Harten, die Korrupten, die mit den gebrochenen Herzen. Manche nennen sie düster. Hartgesotten. Dann gibt es andere, die sie ihr Zuhause nennen. Korrupte Cops. Sexy Huren. Verzweifelte Wachleute. Einige suchen Rache. Andere dürstet es nach Erlösung. Und dann gibt es noch solche, die ein bisschen was von beidem haben wollen. Ein Universum voller unwahrscheinlicher und zögerlicher Helden, die immer noch das Richtige tun wollen, obwohl es der Stadt längst völlig egal ist.

Zur Rezension von "Sin City"

Foto: Copyright: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

J. C. MacKenzie in "Aviator"
Veröffentlichungsdatum (DE): 20.01.2005

Als Howard Hughes 1976 – ausgerechnet – in einem Flugzeug an Nierenversagen starb, war er bereits eine amerikanische Legende. Der 1905 in Houston geborene Hughes erbte von seinem Vater, der ein Monopol auf Erdöl-Bohrköpfe hatte, ein Vermögen, das er Zeit seines Lebens immer wieder in waghalsige Projekte steckte. Hughes war wohl das, was man einen rastlosen Menschen nennen könnte – jedenfalls bis Mitte der 50er Jahre, als er sich immer mehr aus der Öffentlichkeit zurückzog und ein einsames Dasein bis zum seinem Tod fristete.

Zur Rezension von "Aviator"

Jessica Alba in "Honey"
Veröffentlichungsdatum (DE): 25.12.2003

Honey Daniels größtes Ziel ist es, der Welt ihre Tanzkünste zu zeigen. Doch bis jetzt konnte sie ihren Traum noch nicht erfüllen. Tagsüber bringt sie Jugendlichen aus der Nachbarschaft Hip-Hop-Tanzschritte bei und nachts arbeitet sie in einer Bar. Doch nach Schichtende zeigt sie allen, was sie drauf hat. Und ihr Talent wird auch bald entdeckt. Ein Regisseur bietet ihr an als Backgroundtänzerin in einem Video zu tanzen. Honeys Traum scheint wahr zu werden. Später arbeitet sie als Choreographin für die besten Künstler des Hip Hop, wie z.B. für Missy Elliot.

Zur Rezension von "Honey"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

Ashley Scott in "A.I. - Künstliche Intelligenz"
Veröffentlichungsdatum (DE): 13.09.2001

Wir befinden uns in der Zukunft. Die Menschen haben Hausroboter und den Familien ist es nur beschränkt gestattet, Kinder zu bekommen. Das Ehepaar Monica und Henry hat einen Sohn, Martin, der schwer krank eingefroren auf eine neue Heilungsmethode wartet. Seine Zukunft ist ungewiss. Die Familie wird für ein ungewöhnliches Experiment auserkoren: Sie sollen den ersten Roboter aufnehmen, der fähig ist, zu lieben. Er wurde von der Firma "Cybertronics" in aufwendiger Arbeit entwickelt und soll nun getestet werden.

Zur Rezension von "A.I.- Künstliche Intelligenz"

Foto: Copyright: Sony Pictures Home Entertainment
© Sony Pictures Home Entertainment

Jessica Alba in "Die Killerhand"
Veröffentlichungsdatum (DE): 26.08.1999

Am Halloween-Morgen erwacht Kiffer Anton und will es sich wie immer mit einem Joint auf dem Sofa gemütlich machen, doch er muss entdecken, dass seine Eltern gemeuchelt wurden… und zwar von ihm! Über Nacht hat das Böse Macht von seiner rechten Hand ergriffen. Darauf muss er erstmal einen mit seinen beiden besten Freunden Mick und Pnub durchziehen. Versehentlich tötet er auch die beiden, doch da es auf der Erde noch genug zu rauchen gibt, kommen sie zurück… als Zombies. Auch das Kuscheln mit seiner Flamme Molly klappt mit dem eigenwilligen Händchen nicht besonders gut, deshalb muss die Hand ab!

Zur Rezension von "Die Killerhand"

John Savage in "Message in a Bottle"
Veröffentlichungsdatum (DE): 26.08.1999

Die Journalistin Theresa, die gerade ihre Scheidung hinter sich hat, leidet unter der Trennung von ihrem Mann und kümmert sich herzlich um ihren Sohn Jason. Als sie im Urlaub ist, findet sie am Strand eine Flaschenpost mit einem Liebesbrief, der sehr leidenschaftlich niedergeschrieben wurde. Theresa ist von dem Brief so überwältigt und tut nun alles, um den Absender herauszufinden. Es ist Garret Blake, der sich nach dem Tod seiner Frau zurückgezogen hat und sehr reserviert anderen gegenüber ist. Blake spricht im Notfall nur noch mit seinem Vater Dodge.

Zur Rezension von "Message in a Bottle"