"Chicago P.D."-Star Jason Beghe muss zur Aggressionsbewältigungstherapie

Derzeit vergeht kein Tag, an dem es keine beunruhigenden Meldungen aus Hollywood gibt. Auch bei der NBC-Serie "Chicago P.D." gibt es seit einiger Zeit Spannungen am Set. Der Grund dafür sind die Aggressionsprobleme von Hauptdarsteller Jason Beghe.

Wie TVLine erfahren haben will, sollen bei NBC mehrere Beschwerden über den Darsteller eingegangen sein. Alle zielen darauf ab, dass Beghe seine Aggressionen nicht unter Kontrolle habe und es deswegen immer wieder zu Auseinandersetzungen kommen kann, die auch handgreiflich seien. Diese sollen auch Grund dafür sein, dass Sophia Bush und andere Darsteller die Serie verlassen haben.

"Als uns bekannt wurde, dass es Beschwerden über unangemessenes Verhalten am Set gab, haben wir sofort eine Untersuchung mit der Personalstelle eingeleitet. Wir behalten die Situation streng im Auge und haben bereits gehandelt, um allen Angestellten ein sicheres Arbeitsumfeld bieten zu können."

Jason Beghe selbst entschuldigte sich bereits und gab zu, derzeit mit Wutproblemen zu kämpfen. "Seit Anfang letzten Jahres arbeite ich mit einem Coach zusammen. Es ist sehr demütigend, aber ich habe mich bei allen Beteiligten persönlich entschuldigt und fühle mich dazu verpflichtet, den Schaden, den ich angerichtet habe, wieder gut zu machen."

Quelle: TVLine



Daniela S. - myFanbase
22.11.2017 13:37

Kommentare

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen