Filme der Hauptdarsteller

Hier erfahrt Ihr alles über die Filme, in denen die "Chicago PD"-Hauptdarsteller mitgewirkt haben.

Foto: Copyright: ASCOT ELITE Home Entertainment GmbH
© ASCOT ELITE Home Entertainment GmbH

Marina Squerciati in "Frances Ha"
Veröffentlichungsdatum (DE): 01.08.2013

Frances (Greta Gerwig) ist 27 und lebt in New York City. Eigentlich ist sie Tänzerin, aber ihr gelingt es nicht, damit ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Sie ist immer klamm und lebt in ständig wechselnden Wohnungen. Sie hat eine beste Freundin (Mickey Summer), die sie abgöttisch liebt. Als diese mehrere tausend Kilometer wegzieht, muss Frances sich bewusst werden, was sie mit ihrem Leben anfangen und in welche Richtung es gehen soll.

Zur Rezension von "Frances Ha"

Foto: Copyright: 2013 Concorde Filmverleih GmbH
© 2013 Concorde Filmverleih GmbH

Elias Koteas in "Die Unfassbaren"
Veröffentlichungsdatum (DE): 11.07.2013

Die vier Magier Daniel, Merritt, Henley und Jack sind mehr oder minder erfolgreich im Geschäft, bis sie sich zusammenschließen und den Zuschauern in Las Vegas eine einzigartige Show bieten. Vor Live-Publikum rauben sie drei Millionen Dollar aus einer Bank in Paris aus und geraten dadurch ins Visier der FBI. Der Ermittler Rhodey und seine ihm zugeteilte Kollegin Dray sollen eine plausible Erklärung für das Mysterium liefern, doch auch sie tappen wie die gesamte Medienwelt und die Zuschauer im Dunkeln. Derweil bereitet sich das Quartett auf seinen letzten Geniestreich vor.

Zur Rezension von "Die Unfassbaren"

Foto: Copyright: 2012 Warner Bros. Ent.
© 2012 Warner Bros. Ent.

Elias Koteas in "Harold & Kumar – Alle Jahre wieder"
Veröffentlichungsdatum (DE): 23.11.2012

Sechs Jahre sind vergangen seit Harolds und Kumars verrückten Abenteuern in Guantanamo Bay und seitdem ist viel passiert: Harold ist mittlerweile mit Maria verheiratet und in die Vorstadt gezogen, wo ihn für Weihnachten Marias Familie inklusive ihres einschüchternden Vaters Carlos erwartet. Kumar hingegen hat sich vor kurzem von Vanessa getrennt, die allerdings unverhofft von ihm schwanger geworden ist.

Zur Rezension von "Harold & Kumar – Alle Jahre wieder"

Foto: Copyright: Universum Film GmbH
© Universum Film GmbH

Elias Koteas in "Dream House"
Veröffentlichungsdatum (DE): 26.10.2012

Um mehr Zeit mit seiner Familie verbringen zu können, entschließt der sehr erfolgreiche Verleger Will Atenton (Daniel Craig), den stressigen Berufsalltag hinter sich zu lassen und von der Stadt aufs Land zu ziehen. Zunächst scheint mit dem neuen Haus auch alles in Ordnung zu sein, doch dann taucht plötzlich immer häufiger ein Mann vor dem Haus der Atentons auf und Will beginnt Nachforschungen über die Vergangenheit des Hauses anzustellen.

Zur Rezension von "Dream House"

Foto: Copyright: Universal Pictures International Germany GmbH
© Universal Pictures International Germany GmbH

Elias Koteas in "Let me in"
Veröffentlichungsdatum (DE): 15.12.2011

Winter 1983: Der zwölfjährige Owen (Kodi Smit-McPhee) ist ein Außenseiter, der unter der Trennung seiner Eltern leidet und unbarmherzig von seinem Mitschüler Kenny (Dylan Minnette) schikaniert wird. Eines Tages zieht die gleichaltrige Abby (Chloë Moretz) mit ihrem Vater (Richard Jenkins) in Owens Nachbarschaft. Die beiden Kinder freunden sich nach einer Weile an. Abby ist jedoch nicht, was sie zu sein scheint, denn sie wandelt schon sehr lange als Zwölfjährige auf Erden und ernährt sich von Blut. Auch als Owen hinter ihr Geheimnis kommt, ändert dies nichts an seinen Gefühlen für sie.

Zur Rezension von "Let me in"

Foto: Copyright: 2011 Twentieth Century Fox
© 2011 Twentieth Century Fox

Jesse Lee Soffer in "In Time - Deine Zeit läuft ab"
Veröffentlichungsdatum (DE): 28.10.2011

In einer nahen Zukunft hat die Menschheit es geschafft, ihren Alterungsprozess aufzuhalten. Anstatt für Geld wird nur noch für Zeit gearbeitet und mit Zeit bezahlt. Ab dem 25. Geburtstag sieht jeder Mensch an seinem Unterarm, wie viel Zeit er noch hat. Die Kluft zwischen reich und arm ist größer geworden. Die Reichen sind unsterblich – leben ewig mit ihren Millionen Jahren und sehen aus wie 25. Die Armen werden oftmals nicht älter als 30 Jahre und schaffen es kaum, ihr Leben zu genießen. Um die Armen jedoch nicht mit den Reichen zusammenzubringen, sind deren Leben strikt getrennt.

Zur Rezension von "In Time - Deine Zeit läuft ab"

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

Patrick Flueger in "Footloose"
Veröffentlichungsdatum (DE): 20.10.2011

Ein Autounfall vierer Jugendlicher, die auf dem Heimweg einer Party waren, erschüttert das südstaatliche Nest Bomont in Tennessee. Ab sofort gelten dort strenge Gesetze für Jugendliche, die nachts nicht lange ausgehen dürfen und zudem herrscht ein allgemeines Tanzverbot zu lauter Rockmusik. Reverend Shaw Moor setzt sich für das Einhalten der Gesetze ein, während diese auf seine Tochter Ariel und anderen Teenagern auf rebellischen Unmut stößt.

Zur Rezension von "Footloose"

Foto: Copyright: 2011 ASCOT ELITE Home Entertainment GmbH
© 2011 ASCOT ELITE Home Entertainment GmbH

Elias Koteas in "I Come with the Rain"
Veröffentlichungsdatum (DE): 16.08.2011

Zwei Jahre sind vergangen seit Kline (Josh Hartnett) vom Serienmörder Hasford (Elias Koteas) gefangen genommen und übelst gequält wurde. Er hat daraufhin seinen Job als Polizist in Los Angeles aufgegeben und ist Privatdetektive geworden. Nur mühsam hält er sich über Wasser und hat immer noch Probleme, das Geschehene zu verarbeiten. Er erhält schließlich einen großen Fall, als er für einen großen Pharmamagneten dessen Sohn im Dschungel der Philippinen suchen soll. Kline macht sich auf den Weg und findet dort nicht nur die Wahrheit über den Jungen.

Zur Rezension von "I Come with the Rain"

Foto: Copyright: Universum Film GmbH
© Universum Film GmbH

Elias Koteas in "Die! - Ein Spiel auf Leben und Tod"
Veröffentlichungsdatum (DE): 12.08.2011

Sechs Menschen werden von einem geheimnisvollen Mann gefangen genommen und eingesperrt. Einer nach dem anderen müssen sie sich einem Würfelspiel stellen, das über ihr Leben entscheidet. Würfelt einer eine zu hohe Zahl stirbt der Mitspieler gegenüber. Eine Polizistin macht sich auf die Suche nach den Gefangenen, doch kann sie die Überlebenden retten?

Zur Rezension von "Die! - Ein Spiel auf Leben und Tod"

Foto: Copyright: STUDIOCANAL GmbH
© STUDIOCANAL GmbH

Jon Seda in "Larry Crowne"
Veröffentlichungsdatum (DE): 30.06.2011

Larry Crowne (Tom Hanks) war 20 Jahre für die Navy als Koch tätig, bevor er einen Job in einer Supermarktkette angenommen hat. Sein Job macht ihm Spaß, doch er wird eines Tages unerwartet gekündigt, weil er keinen College-Abschluss und somit auch keine Aufstiegschancen hat. Larry lässt den Kopf nicht hängen und macht sich sofort auf die Suche nach einem neuen Job, leider ohne Erfolg. Er beschließt deshalb, das lokale College zu besuchen, um einen Abschluss zu machen.

Zur Rezension von "Larry Crowne"

Foto: Copyright: 20th Century Fox
© 20th Century Fox

Jason Beghe in "X-Men: Erste Entscheidung"
Veröffentlichungsdatum (DE): 09.06.2011

1964: Nachdem Erik Lensherr (Michael Fassbender), ein Mutant, der Metall manipulieren kann, als Kind durch Sebastian Shaw (Kevin Bacon) Unsägliches angetan wurde, schwört er Rache und setzt es sich zum Ziel, Shaw zu finden und zu töten. Unterdessen wird auch Charles Xavier (James McAvoy), ein Telepath, auf Shaw aufmerksam, als die CIA-Agentin Moira MacTaggert (Rose Byrne) ihn bittet, für die US-Regierung zu arbeiten. Charles und Erik treffen aufeinander und beschließen, weitere Mutanten zu rekrutieren, um Shaw aufzuhalten.

Zur Rezension von "X-Men: Erste Entscheidung"

Foto: Copyright: 2011 Universum Film GmbH
© 2011 Universum Film GmbH

Elias Koteas in "The Killer Inside Me"
Veröffentlichungsdatum (DE): 29.04.2011

Lou Ford ist Hilfssheriff in einer texanischen Kleinstadt, verfügt über glänzende Manieren, erfreut sich großer Beliebtheit bei den Bewohnern und lebt in einer vordergründig glücklichen Beziehung mit der attraktiven Amy Stanton. Doch in Wahrheit ist er ein skrupelloser, brutaler Mörder, ohne Anzeichen von Reue. Als er auf die Prostituierte Joyce Lakeland trifft, stürzt er sich in eine intensive Affäre, die nach einer kurzen Weile in einem brutalen Mord mündet und einen Staatsanwalt auf den Plan ruft, der Lou das Image des gesetzestreuen Bürgers nicht abkauft.

Zur Rezension von "The Killer Inside Me"

Foto: Copyright: 2011 STUDIOCANAL GmbH
© 2011 STUDIOCANAL GmbH

Patrick Flueger in "Mother's Day"
Veröffentlichungsdatum (DE): 19.03.2011

Nach einem missglückten Banküberfall wollen die Brüder Ike (Patrick Flueger), Addley (Warren Kole) und Johnny Koffin (Matt O'Leary) zu ihrer Mutter Natalie (Rebecca De Mornay) fliehen, wissen jedoch nicht, dass diese das Haus verloren hat und es nun von Daniel (Frank Grillo) und Beth (Jaime King) bewohnt wird. Die Brüder nehmen das Ehepaar und dessen Freunde, die gerade zu Besuch sind, als Geiseln, und verständigen ihre Mutter, die sofort kommt, um ihren Söhnen beizustehen.

Zur Rezension von "Mother's Day"

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

Sophia Bush in "Powder Girl"
Veröffentlichungsdatum (DE): 17.03.2011

Die 19-jährige Kim (Felicity Jones) arbeitet in einem Burgerladen, um für sich und ihren Vater zu sorgen. Eines Tages erhält sie die Möglichkeit, in St. Anton als "Chalet Girl" zu arbeiten. Trotz einiger Zweifel, übernimmt sie den Job für vier Monate und kümmert sich dabei um den schönen Jonny (Ed Westwick) und seine Familie bei ihren Wochenendbesuchen. Sie bedient die Familie von vorne bis hinten und lernt in ihrer freien Zeit den Finnen Mikki (Ken Duken) kennen, der ihr in der schneebedeckten Berglandschaft von Österreich das Snowboarden beibringt.

Zur Rezension von "Powder Girl"

Foto: Copyright: Koch Media Home Entertainment
© Koch Media Home Entertainment

Patrick Flueger in "Brothers - Zwei Brüder. Eine Liebe"
Veröffentlichungsdatum (DE): 27.01.2011

Sam (Tobey Maguire) und Tommy (Jake Gyllenhaal) sind Brüder, die wohl kaum unterschiedlicher sein könnten. Der eine (Sam) ist der Liebling seines Veteranen-Vaters, verheiratet mit der schönen Grace (Natalie Portman) und Vater zweier Kinder. Der andere (Tommy) ist ein verurteilter Bankräuber und gerade erst aus dem Gefängnis, das mehrere Jahre sein Zuhause war, entlassen worden. Nun will Tommy sein Leben auf die Reihe bekommen, während Sam seines für einige Zeit hinter sich lässt.

Zur Rezension von "Brothers - Zwei Brüder. Eine Liebe"

Foto: Copyright: Kinowelt GmbH
© Kinowelt GmbH

Jason Beghe in "72 Stunden - The Next Three Days"
Veröffentlichungsdatum (DE): 20.01.2011

Lara und John Brennan genießen ihr Familienidyll mit ihrem kleinen Sohn Luke, als sie plötzlich aus ihrem gewohnten Alltag gerissen werden. Lara wird wegen Mordes an ihrer Chefin verhaftet und zu einer 20-jährigen Gefängnisstrafe verurteilt. Alle Versuche, in Berufung zu gehen, schlagen fehl. Als es John immer schwerer fällt, seinen Alltag zu meistern, für seinen kleinen Sohn da zu sein und seine Frau nur knapp einen Selbstmordversuch überlebt, wird ihm klar: Er muss Lara aus dem Gefängnis holen.

Zur Rezension von "72 Stunden - The Next Three Days"

Foto: Copyright: Concorde Home Entertainment
© Concorde Home Entertainment

Elias Koteas in "Shutter Island"
Veröffentlichungsdatum (DE): 25.02.2010

1954: Die beiden US-Marshalls Teddy Daniels (Leonardo DiCaprio) und Chuck Aule (Mark Ruffalo) setzen mit einer Fähre zur abgelegenen Shutter Island über, um dort den mysteriösen Ausbruch einer Patientin aus dem Ashecliffe Hospital zu untersuchen, einer psychiatrischen Anstalt. Im Verlaufe der Ermittlungen stoßen Daniels und Aule auf immer mehr Ungereimtheiten, was das Verschwinden von Rachel Solando angeht, und machen Bekanntschaft mit dem Direktor der Anstalt, Dr. Cawley (Ben Kingsley), der ein Geheimnis zu verbergen scheint.

Zur Rezension von "Shutter Island"

Foto: Copyright: KSM GmbH
© KSM GmbH

Patrick Flueger in "Kill Theory"
Veröffentlichungsdatum (DE): 08.10.2009

Da eine Gruppe von Collegefreunden nach dem Abschluss bald getrennte Wege geht, verbringt sie noch einmal einen gemeinsamen Urlaub in einer abgelegenen Ferienhütte. Mitten in der Nacht werden die jungen Erwachsenen jedoch mehr als unsanft aus dem Schlaf gerissen. Ein wahnsinniger Serienkiller teilt ihnen mit, dass nur einer von ihnen den Ort lebend verlassen kann. Wer bereit ist, seine Freunde zu töten, sichert sich sein eigenes Überleben. Obwohl Michael (Patrick Flueger) versucht, die Clique zum Zusammenhalt zu bewegen, brechen bald Misstrauen, Panik und Wut aus.

Zur Rezension von "Kill Theory"

Foto: Copyright: Concorde Home Entertainment
© Concorde Home Entertainment

Sophia Bush in "Stay Alive"
Veröffentlichungsdatum (DE): 20.09.2009

Loomis Crowley kommt auf eine überaus mysteriöse und grausame Art und Weise ums Leben. Seine Freunde finden heraus, dass er kurz vor seinem Tod das neue Computerspiel "Stay Alive" gespielt hat, dass auf einer wahren Geschichte beruht. Für sein Andenken, wollen sie alle gemeinsam noch einmal dieses Spiel spielen. Sie sind von dem Spiel fasziniert, doch müssen bald heraus finden, dass es realer ist, als sie dachten.

Zur Rezension von "Stay Alive"

Foto: Copyright: Senator Film Verleih GmbH
© Senator Film Verleih GmbH

Elias Koteas in "Two Lovers"
Veröffentlichungsdatum (DE): 13.02.2009

Nachdem Leonard Kraditor von seiner Verlobten verlassen wird und daraufhin in eine tiefe Depression stürzt, zieht er wieder bei seinen Eltern in Brooklyn ein. Nebenbei hilft er seinem Vater Reuben in einem Laden für chemische Reinigung aus. Doch nach einem weiteren Selbstmordversuch merken Leonards Eltern, dass sie ihn aus seiner Lethargie befreien müssen und beschließen, ihn mit der Tochter eines Kollegen Reubens bekannt zu machen. Als sich Leonard und Sandra ein wenig annähern, lernt Leonard schließlich Michelle kennen.

Zur Rezension von "Two Lovers"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

Elias Koteas in "Der Seltsame Fall des Benjamin Button"
Veröffentlichungsdatum (DE): 29.01.2009

New Orleans, 1918. Die Südstaatenstadt darf zwei freudige Ereignisse feiern: Zum einem wird der Erste Weltkrieg beendet, zu anderem wird eine fabelhafte Persönlichkeit geboren, welche das Leben vieler Menschen zum Guten veränderte. Benjamin Button erblickt das Licht der Welt unter sehr ungewöhnlichen Gegebenheiten, da er als Säugling mit den körperlichen Eigenschaften eines 80-jährigen Greises geboren wird.

Zur Rezension von "Der Seltsame Fall des Benjamin Button"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

Jason Beghe in "Tödlicher Anruf"
Veröffentlichungsdatum (DE): 20.03.2008

Innerhalb weniger Tage sterben drei Jugendliche, nachdem sie mysteriöse Mailboxnachrichten erhalten haben, auf denen sie ihren eigenen Tod gehört haben. Die Sprachnachricht hat den genauen Todeszeitpunkt vorausgesagt. Beth, die zwei Freunde an dem Handyfluch verloren hat, versucht der Sache auf den Grund zu gehen. Die Zeit drängt, da bereits die nächste Freundin von Beth einen Anruf erhalten hat. Doch die Polizisten halten die Mädchen für verrückt. Jedenfalls alle außer Cop Jack Andrews, der ebenfalls seine Schwester an den Handyfluch verloren hat.

Zur Rezension von "Tödlicher Anruf"

Foto: Copyright: Splendid Film GmbH
© Splendid Film GmbH

Elias Koteas in "Traffic - Macht des Kartells"
Veröffentlichungsdatum (DE): 31.05.2007

Steven Soderbergh hat mit "Traffic - Macht des Kartells" keinen Spielfilm der üblichen Art mit Handlung bis zum Showdown gedreht. Der Streifen ist eher eine vorsichtige, erschreckende, von Hilflosigkeit, aber auch Hoffnung geprägte Annäherung an das Thema Drogen aus Täter - wie Opferperspektive, der den üblichen dramaturgischen Weg US-amerikanischer Filme verlässt. Wie ein Spinnennetz breitet sich das Problem, ja eine ganze Lebensweise von Millionen von Menschen über den nordamerikanischen Kontinent aus.

Zur Rezension von "Traffic - Macht des Kartells"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

Elias Koteas in "Zodiac - Die Spur des Killers"
Veröffentlichungsdatum (DE): 31.05.2007

Noch heute gilt der "Zodiac-Killer" als einer der größten Serienmörder in der Geschichte der USA. Zwischen 1968 und 1969 konnten ihm bis heute fünf Morde angehängt werden. Er selber rühmte sich aber damit, mehr als 30 Menschen getötet zu haben. Dafür fehlen bis heute die Beweise. Der Zodiac-Mörder mordete aber nicht nur, er schickte Beweise für seine Taten an große Tageszeitungen und drohte ihnen. Er schickte Codes und drohte auch darin weiter.

Zur Rezension von "Zodiac - Die Spur des Killers"

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

Elias Koteas in "Shooter"
Veröffentlichungsdatum (DE): 20.04.2007

Colonel Johnson (Danny Glover) weiß genau, an welchen Fäden er ziehen muss, um den in den Bergen zurückgezogen lebenden Ex-Marine Bob Lee Swagger (Mark Wahlberg) zur Mitarbeit zu überreden. Swagger, einer der besten Scharfschützen der Welt, soll für Johnson einen Anschlag auf den Präsidenten planen. Es wurden geheime Informationen abgefangen, die bestätigen, dass es einen Anschlag auf den Präsidenten geben soll und um einen Scharfschützenanschlag verhindern zu können, bedarf es eines anderen Scharfschützen.

Zur Rezension von "Shooter"

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Archie Kao in "The Hills Have Eyes 2"
Veröffentlichungsdatum (DE): 29.03.2007

Am letzten Übungstag fährt ein Kadettenteam der Nationalgardisten um Sergeant Jeffrey Millstone (Ben Crowley) zu einem Außenposten in der von Atomtests zerkraterten Wüste. Sie sollen das militärische Forschungslabor mit Ausrüstung versorgen. Doch als die Privates Missy (Daniella Alonso), David (Michael McMillian), Amber (Jessica Stroup) und Crank (Jacob Vargas) dort ankommen, ist die Station verlassen. Ein Funkruf lockt sie zu einer scheinbaren Rettungsmission in die nahen Hügel. Dort warten mordlüsterne, verstrahlte Mutanten auf sie.

Zur Rezension von "The Hills Have Eyes 2"

Sophia Bush in "The Hitcher"
Veröffentlichungsdatum (DE): 01.03.2007

Es regnet in Strömen, als das Studentenpaar Grace und Jim mit dem Auto auf dem Weg in die Semesterferien ist. Plötzlich taucht wie aus dem Nichts eine dunkle Gestalt im Scheinwerferlicht direkt vor ihrem Auto auf. Der Wagen schleudert, Grace gerät in Panik und aus Angst vor dem unheimlichen Mann, der noch immer mitten auf der Straße steht, gibt Jim Gas.

Zur Rezension von "The Hitcher"

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Sophia Bush in "Rache ist sexy"
Veröffentlichungsdatum (DE): 18.01.2007

John Tucker ist der Star der Schule. Er ist Kapitän der Basketballmannschaft, Frauenschwarm und Trendsetter in einer Person. Dass er mit drei Mädchen gleichzeitig ausgeht, ist für ihn kein Problem, doch als die betroffenen Mädels - Heather, Beth und Carrie – davon erfahren, schwören sie Rache. Als ihre Versuche, John zu demütigen, fehlschlagen, putzen sie kurzerhand die Außenseiterin Kate zum neuen weiblichen Liebling der Schule heraus, damit sie Johns Herz bricht. Der Plan scheint aufzugehen, doch Kate kommen bald Zweifel, zumal sie sich in den "anderen Tucker", Johns jüngeren Bruder Scott, verknallt hat.

Zur Rezension von "Rache ist sexy"

Sophia Bush in "Party Animals … Wilder geht's nicht!"
Veröffentlichungsdatum (DE): 25.07.2002

Van Wilder ist ein sehr beliebter und auch bekannter Student am College, schließlich ist er schon in seinem siebten Jahr dort. Doch anstatt endlich seinen Abschluss zu machen, arrangiert er eine Party nach der anderen, Wohltätigkeitsveranstaltungen und hilft vielen Studenten bei ihren Angelegenheiten im Alltag am College. Doch unerwartet ist sein Vater nicht mehr geneigt, seine Studiengebühren zu bezahlen und Wilder muss sich neue Mittel suchen.

Zur Rezension von "Party Animals … Wilder geht's nicht!"

Foto: Copyright: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Patrick Flueger in "Plötzlich Prinzessin"
Veröffentlichungsdatum (DE): 20.12.2001

Die 15 Jahre alte Mia Thermopolis (Anne Hathaway) und ihre Mutter Helen Thermopolis (Caroline Goodall) leben in San Francisco in einem alten Feuerwehrhaus gemeinsam mit Mias Katze King Louie. Mia hat, neben ihren Hobbies Yoga und Klettern, nur zwei Ziele in ihrem jungen Leben: einen Kuss vom Schulschwarm und unsichtbar zu sein! Mia hasst Aufmerksamkeit, sie hasst es Reden zu halten, diese Abneigung geht sogar soweit, dass sie sich vor Nervosität regelmäßig übergeben muss, sie hasst es Erklärungen abzugeben, sprich: sie hasst es im Mittelpunkt zu stehen.

Zur Rezension von "Plötzlich Prinzessin"

Foto: Copyright: Sony Pictures Home Entertainment
© Sony Pictures Home Entertainment

Elias Koteas in "Der Musterschüler"
Veröffentlichungsdatum (DE): 24.06.1999

Ein Teenager, Todd Bowden (Brad Renfro), behandelt in der Schule das Thema Nationalsozialismus. Eines Tages trifft er auf den alternden Kurt Dussander (Ian McKellen), der im Zweiten Weltkrieg in Deutschland stationiert und am Tod vieler tausender Menschen verantwortlich war. Todd ist ein sehr guter Schüler und interessiert sich fanatisch für das Thema Nationalsozialismus, sodass er auch über die Schule hinaus noch mehr darüber erfahren will. Er findet die schreckliche Wahrheit über Kurt heraus und beginnt, ihn zu erpressen.

Zur Rezension von "Der Musterschüler"

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen