"Castle"-Produzenten entwickeln neue ABC-Serie mit Rachel Bilson und Eddie Cibrian

Foto: Rachel Bilson, Hart of Dixie - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Rachel Bilson, Hart of Dixie
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Vor gut eineinhalb Jahren endete "Castle" bei ABC. Nun haben die beiden Produzenten Terri Edda Miller und Andrew W. Marlowe einen Direct to Series-Deal von dem Sender für ihre neue Serie erhalten. Das bedeutet, dass das Projekt die Pilot-Phase überspringt und direkt eine erste Staffel produziert wird.

Das Projekt, das aktuell den Titel "Take Two" trägt, ist eine Dramedy, in der Rachel Bilson und Eddie Cibrian die Hauptrollen spielen werden. Die offizielle Beschreibung lautet: Ella (Bilson) ist der ehemalige Star einer Polizeiserie und gerade erst aus der Entzugsklinik entlassen worden. Um ihren Weg zurück ins Schauspielgeschäft zu finden und für eine neue Rolle zu recherchieren, möchte sie den etwas rauen Privatdetektiv Eddie (Cibrian) bei seiner Arbeit begleiten. Eddie, der lieber für sich alleine arbeitet, hat keine Lust den Babysitter für Ella zu spielen, doch ihr Schauspieltalent erweist sich in der ein oder anderen Situation als durchaus hilfreich. Als die beiden einen hochkarätigen Fall lösen und die Presse sich auf Ellas Beteiligung an dem Fall stürzt, steht das Telefon nicht mehr still: Neue Mandanten wollen die beiden als Detektiv-Duo buchen.

Für Rachel Bilson bedeutet dieses neue Engagement, dass sie ihre Rolle in "Nashville" schon wieder an den Nagel hängt. Er ist in Staffel 5 war sie zu der Country-Musik-Serie gestoßen, nun steht fest, dass sie in Staffel 6 nicht mehr mit dabei sein wird.

Quelle: TVLine



Catherine Bühnsack - myFanbase
17.11.2017 14:39

Kommentare

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen