Staffelreviews

Wir werfen für euch noch einmal einen Blick zurück auf die kompletten Staffeln und lassen die interessantesten Handlungsstränge noch einmal Revue passieren.

Staffel 1

Hanks Welt

Maret meint: "Californication" ist eine provokative Serie, daran besteht überhaupt kein Zweifel. Das Thema Sex spielt eine wichtige Rolle und es gibt immer wieder nackte Körper zu bewundern, doch ein extremer Punkt wird nicht erreicht. Gut, extrem ist sowieso relativ, doch man bekommt nichts zu sehen, was man als aufgeklärter Mensch nicht ertragen könnte... mehr

Staffel 2

Alles nach 19 Uhr ist ein Date!

Nachdem ich von der ersten Staffel direkt und ohne Umschweife mit dem "Californication"-Fieber infiziert wurde, war ich gespannt, ob die zweite Staffel meine daraus resultierenden großen Erwartungen weiterhin erfüllen konnte. Und was soll ich sagen? Jaaaaaaaaaa! Mission ausgeführt und erfolgreich beendet. "Californication" erheitert weiterhin mein Herz und macht mich glücklich... mehr

Staffel 3

Schwächelnd mit fulminanten Schluss

Nach einer großartigen ersten Staffel und einer noch brillanteren zweiten Staffel musste ja irgendwann die Ernüchterung kommen. Sagen wir es so, die dritte Staffel war weder total langweilig noch wirklich schlecht, doch im Vergleich zu ihren Vorgängern einfach einen Tick weniger berauschend. Für mich persönlich fehlte irgendwo der rote Faden, um den Zuschauer bei der Stange zu halten.... mehr

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen