Evan Handler wird Hauptdarsteller in "The Breaks"

Foto: Evan Handler, Californication - Copyright: Paramount Pictures
Evan Handler, Californication
© Paramount Pictures

Nach dem Ende von "Californication" ist es um Evan Handler nicht wirklich ruhiger geworden. Erst spielte er eine wiederkehrende Rolle in "The Astronaut Wives Club" und zurzeit ist er als Alan Dershowitz in der FX-Serie "American Crime Story: The People vs OJ Simpson" zu sehen. Nun wurde er für die VH1-Hip-Hop-Serie "The Breaks" zum Hauptdarsteller befördert.

Handler spielte in dem gleichnamigen Film die Rolle des Jonah "Juggy" Aaron. VH1 ließ darauf basierend nun eine Serie produzieren, die noch dieses Jahr auf Sendung gehen soll. Das Projekt basiert auf dem nonfiktionalen Buch "The Big Payback: The History Of The Business Of Hip-Hop" von Dan Charnas. Im Fokus stehen Nikki (Afton Williamson), David (David Call) und DeeVee (Mack Tristan Wilds), die in der New Yorker Musikindustrie der 90er Jahre für Aufsehen sorgen.

Der Film "The Breaks" lief am 4. Januar 2016 bei VH1 und konnte 2,6 Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen versammeln. Die Serie wird nun von Romanautor Dan Charnas zusammen mit Seith Mann und Bill Flanagan produziert. Mann wird zudem als Drehbuchautor und Regisseur tätig.

Quelle: Deadline



Catherine Bühnsack - myFanbase
03.04.2016 21:45

Kommentare

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen